GIFs für WhatsApp erstellen und versenden – so geht’s

0

GIFs erstellen: In WhatsApp-Chats und in Facebook-Kommentaren wimmelt es nur so von lustigen und schrägen GIF-Animationen. Die GIFs lassen sich zum Beispiel prima dazu nutzen, um anderen bildlich die eigene Meinung zu einem Thema zu zeigen. Was kaum einer weiß: Solche GIFs für WhatsApp können Sie mit wenigen Klicks selbst erstellen und direkt verschicken. Wir zeigen, wie es geht.

GIF steht für Graphics Interchange Format. In diesem Dateiformat können mehrere Einzelbilder gespeichert werden, die anschließend automatisch als Animation hintereinander abgespielt werden. Im Prinzip sind GIFs also die moderne Form des Daumenkinos.

Tipp: AppleSamsungHTCSonySie suchen ein Smartphone zum günstigen Preis? Auf Allyouneed.com werden Sie fündig!

Im Netz tummeln sich Millionen von GIFs, die immer wieder gerne benutzt werden, um Nachrichten oder Neuigkeiten von Freunden zu kommentieren. Statt lange Texte tippen zu müssen, sagen Sie es einfach mit einem passenden GIF. Vor allem bei WhatsApp werden GIFs gerne genutzt, weil die Messenger-App eine eigene GIF-Suchmaschine mitbringt, mit der Sie zu jedem erdenklichen Thema eine passende Animation finden und an Ihre Freunde schicken können.

via GIPHY

So weit, so bekannt. Was jedoch die wenigsten wissen: WhatsApp verfügt über eine Funktion, mit der Sie eigene GIFs erstellen und versenden können. Hierfür wählen Sie einfach eine beliebige Stelle aus einem Video, das auf Ihrem Smartphone gespeichert ist und erstellen daraus ein bis zu sechs Sekunden langes GIF.
Wie Sie GIFs für WhatsApp erstellen, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt.

Lesetipp der Redaktion: Wenn Sie häufig WhatsApp nutzen, dürften Sie bald feststellen, dass Ihr Handy-Speicher schnell aufgebraucht ist. Wir zeigen, wie Sie WhatsApp-Chats löschen und das Speicher-Problem langfristig lösen.

Android und iPhone: Mit WhatsApp GIFs erstellen und versenden – so geht’s

WhatsApp hat inzwischen neben der iPhone- auch der Android-Version eine Funktion spendiert, mit der Sie GIFs erstellen und versenden können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem iPhone oder Ihrem Android-Smartphone die etwas versteckte Funktion nutzen.

  1. Starten Sie WhatsApp und wählen Sie den Kontakt aus, dem Sie ein GIF schicken möchten.
  2. Tippen Sie bei einem Android-Smartphone unten auf das Kamera-Symbol.
  3. Nutzen Sie ein iPhone, tippen Sie stattdessen auf das +-Symbol.
  4. Von hier an geht es für Android und iPhone gleichermaßen weiter. Nehmen Sie nun entweder ein neues Video auf oder wählen Sie ein gespeichertes Video aus der Bibliothek.
  5. Stellen Sie den Schalter vom Video-Modus auf GIF um.
  6. Wählen Sie über die Schieberegler den Ausschnitt des Clips aus, den Sie als GIF versenden möchten und tippen Sie auf den Senden-Button.
  7. Das war’s. WhatsApp verschickt Ihr GIF und zeigt es im Chatverlauf direkt an.
WhatsApp GIFs erstellen

GIFs für WhatsApp erstellen: Hier sehen Sie Schritt 5 unserer Anleitung. Um ein GIF für WhatsApp zu erstellen, müssen Sie vom Video-Modus auf die GIF-Funktion wechseln.

Mit alten WhatsApp-Versionen GIFs erstellen und verschicken

Nutzen Sie eine ältere WhatsApp-Version ohne GIF-Funktion? Über einen Umweg können Sie trotzdem eigene GIFs erstellen und verschicken:

  1. Installieren Sie über den Google Play Store die kostenlose App Gif Me! Camera – GIF maker.
  2. Starten Sie die App und wählen Sie, aus welcher Quelle Sie eine GIF-Animation erstellen wollen. Über die Schaltfläche Kamera können Sie beispielsweise ein kurzes Video aufnehmen, das anschließend automatisch in eine Animation umgewandelt wird. Um eine Sequenz aus einem gespeicherten Video umzuwandeln, tippen Sie auf „Video“.
  3. Wählen Sie aus, wo das Video, das Sie verwenden möchten, gespeichert ist.
  4. Tippen Sie das Video an, aus dem Sie eine Sequenz für Ihr GIF verwenden möchten.
  5. Legen Sie über die Schieberegler den Start- und den Endpunkt der Sequenz fest, die Sie für die Animation nutzen wollen. Tippen Sie anschließend auf „Create“.
  6. Starten Sie jetzt WhatsApp und wählen Sie den Kontakt aus, dem Sie Ihre Animation schicken möchten. Tippen Sie auf das Symbol „Datei anhängen“ und wählen Sie anschließend „Galerie“ aus. Dort finden Sie das GIF, das Sie soeben erstellt haben.
  7. Wählen Sie jetzt Ihre GIF-Animation aus.
  8. Fügen Sie, wenn Sie möchten, noch eine Beschriftung hinzu und tippen Sie auf das Senden-Symbol.
WhatsApp GIFs erstellen

GIFs für WhatsApp erstellen: Auf diesem Screenshot sehen Sie Punkt 2 unserer Anleitung. Klicken Sie in diesem Schritt auf „Video“.

Fazit

Sie kennen doch den Spruch: Bilder sagen mehr als tausend Worte. Ergänzend müsste es heißen: Ein GIF sagt mehr als tausend Bilder! Sparen Sie sich lange Texte und verschicken Sie stattdessen einfach eine Animation, die das, was Sie sagen möchten, auf den Punkt bringt. Dank der neuen WhatsApp-Funktion für iPhone und Android ist es ein Kinderspiel, eigene GIFs zu erstellen und an Freunde zu versenden.

Fotos: WhatsApp

Weitere Tipps rund um WhatsApp: