Vero: Wirklich anders als Instagram und Facebook?

0

Sind Sie auch unzufrieden mit Instagram und Facebook? Viel zu viel Werbung, Social Bots und eine Timeline, die durch einen undurchsichtigen Algorithmus bestimmt wird. Jetzt startet mit Vero eine Alternative zu den etablierten sozialen Netzwerken durch. Wir zeigen was Vero zu bieten hat und warum Sie sich schleunigst anmelden sollten.

Vero! An diesem Namen kommt man in der Internetwelt momentan kaum vorbei. Groß ist der Hype um das neue soziale Netzwerk, das alles besser machen will als Facebook und Instagram. Grund genug uns Vero für Sie einmal genauer anzuschauen.

Was macht Vero so besonders?

Vero funktioniert im Prinzip genauso wie Facebook und Instagram. Sie installieren sich die Vero App auf Ihrem Android-Smartphone oder auf Ihrem iPhone. Anschließend können Sie sich mit Freunden vernetzen, Texte, Fotos, Links und Videos posten, bewerten und teilen, sowie sich über die Chatfunktion mit Ihren Freunden austauschen. Im Vergleich zu Facebook und Co. gibt es jedoch auch gravierende Unterschiede:

  1. Kein Algorithmus, der aussortiert
    In Ihrer Timeline sehen Sie bei Vero alles, was Ihre Freunde posten oder teilen. Diese Inhalte werden Ihnen chronologisch angezeigt. Anders als bei Facebook, wo ein Algorithmus entscheidet, was Sie in welcher Reihenfolge zu sehen bekommen.
  2. Verzicht auf Werbung
    Vero ist komplett werbefrei. In Ihrer Timeline sehen Sie also nur Neuigkeiten Ihrer Freunde und der Personen, denen Sie folgen.
  3. Keine Social Bots
    Vero verspricht, dass das Netzwerk frei von Bots, also automatisiert agierenden Nutzern, ist. Ob das aber auch tatsächlich stimmt, lässt sich momentan noch nicht klären.
Vero - True Social

Vero – True Social: Das soziale Netzwerk stürmt gerade die Download-Charts.

Lesetipp der Redaktion: Vero hat Sie überzeugt und Sie möchten Ihr InstagramKonto löschen oder deaktivieren? Kein Problem! Das Allyouneed Magazin hat für beide Varianten die passende Kurz-Anleitung in petto.

Warum sollte ich mich bei Vero anmelden?

Da Vero werbefrei ist und auch bleiben soll, muss das Unternehmen andere Wege nutzen, um Geld zu verdienen. Deshalb ist geplant, dass die Nutzer für die Mitgliedschaft einen geringen Jahresbeitrag zahlen sollen. Wie hoch dieser sein wird, steht noch nicht fest.

Um schnell viele neue Mitglieder zu gewinnen, gewährt Vero den ersten 1 Million Nutzern eine Gratis-Mitgliedschaft auf Lebenszeit. Diese Marke ist inzwischen schon überschritten worden. Doch Vero hat sich entschieden, die Aktion auf unbestimmte Zeit zu verlängern. Wer sich also jetzt noch registriert, nutzt Vero dauerhaft gratis. Diese Werbeaktion kann jederzeit von Vero gestoppt werden. Schnell sein lohnt sich also.

Vero Gratis-Mitgliedschaft

Vero hat die Aktion mit der Gratis-Mitgliedschaft für Neumitglieder verlängert. Damit kann es jedoch jederzeit vorbei sein.

Anleitung: Wie kann ich mich bei Vero anmelden?

Sich bei Vero zu registrieren, dauert nur wenige Minuten. Wir zeigen Ihnen in der Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das funktioniert.

  1. Laden Sie sich die App Vero -True Social (Google Play Store oder iTunes) herunter.
  2. Tippen Sie nach der Installation und dem ersten Start der App auf Registrieren.
  3. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie ein Passwort aus. Tippen Sie anschließend auf Weiter.
  4. Geben Sie nun Ihre Handynummer ein. Das ist nötig, weil Sie per SMS einen Freischaltcode zugeschickt bekommen.
  5. Geben Sie den Bestätigungscode, den Sie per SMS erhalten haben, jetzt ein.
  6. Tippen Sie auf das Profilbild-Feld und nehmen Sie mit der Kamera ein aktuelles Porträtfoto auf. Möchten Sie Ihrem Profil kein Bild hinzufügen, tippen Sie auf Überspringen.
  7. Wenn Sie mögen, geben Sie jetzt noch einige Infos von sich preis. Zum Beispiel Ihren Wohnort, den Arbeitgeber und Schulen, die Sie besucht haben. Tippen Sie anschließend auf Weiter.
  8. Wie Sie es von WhatsApp kennen, möchte Vero jetzt Ihre Kontakte durchsuchen und prüfen, ob Freunde von Ihnen schon bei Vero angemeldet sind. Die tauchen dann anschließend direkt in Ihrer Freundesliste auf. Möchten Sie Vero das gestatten, tippen Sie auf Zugriff erlauben, ansonsten wählen Sie Nicht erlauben aus.
  9. Um sich mit Freunden zu vernetzen, tippen Sie auf Freunde einladen oder Suchen.
  10. Zum Abschluss schlägt Ihnen Vero einige prominente Mitglieder vor, denen Sie möglicherweise folgen möchten. Tippen Sie zum Abschluss der Registrierung auf Fertig.
  11. Glückwunsch! Sie sind jetzt bei Vero als Mitglied registriert und können das soziale Netzwerk nutzen.
Bei Vero anmelden

Vero Anmeldung: Hier sehen Sie Schritt 8 unserer Anleitung. Klicken Sie auf „Zugriff erlauben“. Danach durchsucht Vero Ihre Kontakte und überprüft, ob Freunde von Ihnen schon bei Vero angemeldet sind.

Lesetipp der Redaktion: Schon die Lust an Snapchat verloren? In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Snapchat-Account löschen.

Wer steckt eigentlich hinter Vero?

Sie denken, dass hinter Vero ein pfiffiges Start-up aus dem Silicon Valley steckt? Weit gefehlt! Vero wurde vom libanesischen Milliardär Ayman Harir und zwei Partnern gegründet. Nach eigenen Angaben war der Geschäftsmann von den etablierten sozialen Netzwerken so genervt, dass er sich entschloss, selbst eine Alternative zu entwickeln.

Das war die Geburtsstunde von Vero. Verfügbar ist Vero im Übrigen schon seit 2015. Bis vor wenigen Wochen dümpelte die App noch relativ unbemerkt in den Download-Stores herum. Seit jedoch mehrere bekannte Instagramer öffentlich für Vero ihre Sympathie kundgetan haben, ist das Interesse an dem sozialen Netzwerk sprunghaft angestiegen. Möglich, dass dahinter eine clevere Marketing-Kampagne von Vero steckt.

Anleitung: Wie kann ich mich bei Vero wieder abmelden?

Haben Sie Vero getestet und sind nicht überzeugt? Natürlich können Sie sich bei dem sozialen Netzwerk auch wieder abmelden. Die Abmeldefunktion ist etwas versteckt. Wir zeigen, wie Sie sich in drei Schritten bei Vero abmelden können:

  1. Tippen Sie in Ihrem Profilbereich links auf das Fragezeichen-Symbol.
  2. Wählen Sie im Menü „Meinen Account löschen“ aus und tippen Sie rechts oben auf Senden.
  3. Ihr Account ist noch nicht sofort gelöscht. Erst dann, wenn Sie eine Bestätigung vom Vero-Support bekommen.
Bei Vero abmelden

Bei Vero abmelden: Auf diesem Screenshot sehen Sie Punkt 2 unserer Anleitung. Wählen Sie in diesem Schritt „Meinen Account löschen“ aus und tippen Sie rechts oben auf Senden.

Fazit: Vero einfach mal ausprobieren

Das neue soziale Netzwerk Vero macht einen guten Eindruck. Die App wirkt aufgeräumt und bringt alle nötigen Funktionen mit. Allerdings leidet das Netzwerk momentan noch unter niedrigen Nutzerzahlen im Vergleich zu Facebook und Instagram. Ein soziales Netzwerk macht schließlich nur dann für Sie Sinn, wenn Ihre Freunde dort auch zu finden sind.

Sollte der Hype um Vero weitergehen, könnte sich das Problem mit den niedrigen Nutzerzahlen aber bald erledigt haben. Deshalb kann es nicht schaden, sich schon mal vorsorglich anzumelden. Sollte Vero durchstarten, haben Sie Ihre Gratis-Mitgliedschaft auf Lebenszeit schon mal sicher. Und falls sich Vero als Rohrkrepierer entpuppt, löschen Sie Ihren Account irgendwann einfach!

Fotos: Vero

Lesetipp der Redaktion: Sie möchten Ihren Facebook-Account löschen oder deaktivieren? Kein Problem! Für beide Varianten haben wir die passende Kurz-Anleitung in petto.