Rubrik: Test

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der … Berge? Wandern durch Feld und Hain gehört wohl zu den absoluten Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen. Kein Wunder, was gibt es Schöneres, als mitten in der Natur spazieren zu gehen, zu picknicken und dem Großstadtdschungel einmal zu entkommen? Damit der Ausflug nicht in einer Sackgasse endet, habe ich für Sie die besten Wander-Apps getestet. Ob Navigation, Wetter oder Outdoor-Tricks:  Das sind meine Favoriten unter den Wander-Apps für Android und iOS.

Vielleicht kennen Sie das: Nach einigen Spülgängen verfärben sich Besteck, Pfannen und Töpfe. Rost ist das Problem. Dieser kommt unerwünscht durch alte Rohre in das Spülwasser und greift die Küchenutensilien an. Rokitta’s Rostschreck garantiert ein schnelles Ende vom Schrecken. Das Versprechen: Ein kleines Aluminiumröhrchen mit Magnet soll unerwünschten Flugrost anziehen, damit das Besteck verschont bleibt. Aber funktioniert das auch in der Praxis? 

Haben Sie auch oft das Gefühl, dass sich die Informationen in Ihrem Gehirn im Kreis drehen und Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen? Dann ist es höchste Zeit für ein Gehirntraining. Auf einfache und spielerische Weise gelingt Ihnen dies mit Gehirnjogging-Apps für Ihr Smartphone. In diesem Artikel stelle ich Ihnen die besten kostenpflichtigen und kostenlosen Programme für Android und iOS vor.

Kaum ein Markt ist so erfolgreich wie der für Fitnessgeräte. Im Handel finden Sie eine Vielzahl an Ergometern, Steppern und Crosstrainern, die Ihnen maximale Trainingserfolge und Abnehmergebnisse versprechen. Doch welcher Heimtrainer hält wirklich, was er verspricht? Und welches Fitnessgerät ist das richtige für mich? In diesem Artikel erkläre ich Ihnen die einzelnen Heimtrainerarten und stelle Ihnen die besten Modelle einmal vor.

Wer kennt das nicht: Das Smartphone fällt einem aus Versehen zu Boden und schon bildet sich ein wunderbares Netz-Muster auf dem Display. Was wie Kunst aussieht, ist in Wahrheit sehr ärgerlich. Oft funktionieren die Touch-Displays noch, aber schön ist was anderes und eine Reparatur ist kostspielig und zeitaufwendig. Gut, dass es ProtectPax gibt – den flüssigen Displayschutz fürs Handy. Keine Kratzer, wasserfester Schutz und zu 100 Prozent passgenau. Das wird zumindest vom Hersteller versprochen. Aber stimmt das auch?

Mein altes Smartphone gibt so langsam den Geist auf. Der Akku blinkt ständig in Rot, die Lautsprecher funktionieren nur bei Sonnenschein und in punkto Schnelligkeit hat das mobile Gerät bei weitem keinen Orden verdient. Also ist es Zeit für ein neues Handy. Mein Budget ist allerdings begrenzt und ganz ehrlich – ich würde keine 500 Euro für ein Smartphone ausgeben. Bei meiner Recherche bin ich über das Thema B-Ware-Handy gestolpert. Die Skepsis war natürlich groß. Aber dann habe ich es einfach mal getestet. Und das sind meine Erfahrungen.

Einfach mal schnell ein Bild an die Wand hängen? Echte Heimwerker schwingen in diesem Fall gerne voreilig den Hammer. Gerade bei kleinen Aufhäng-Arbeiten ist das aber oft zu viel des Guten. Es geht deutlich bequemer: Wer schnell etwas aufhängen möchte, sollte zum wiederablösbaren Klebenagel von Tesa greifen. Wir haben die Alternative zu Schraube und Nagel ausführlich getestet.

Ich soll staubsaugen? Och nö, keine Lust. Ich lasse lieber saugen! Bei mir erledigt das jetzt der Cleanmaxx Saugroboter Smart Plus. Den gibt es als B-Ware-Deal bei Allyouneed zum echten Schnäppchenpreis! Doch ist der Saugroboter tatsächlich so gut, dass ich ab sofort bequem die Füße hochlegen und ihm beim Arbeiten zusehen kann? Ich hab’s getestet!