Rubrik: Android

„Mist, wo habe ich denn nochmal genau geparkt?“ Bestimmt kennen Sie das auch: Sie sind mit Ihrem Auto in einer fremden Stadt unterwegs und sind froh, irgendwo einen freien Parkplatz zu ergattern. Doch auf dem Rückweg kommt dann das große Rätselraten. Wie hieß die Straße noch, wo ich geparkt habe? Und: Wie finde ich da bloß wieder hin? Schluss damit! Speichern Sie Ihren Parkplatz demnächst einfach in Google Maps.

In einer WhatsApp-Gruppe kann es ganz schön hitzig zugehen. Doch selbst wenn die emotionalen Wellen nicht hochschlagen, ist es nicht immer einfach, die Übersicht in den endlos langen Gruppenchats zu behalten. Wir haben eine Lösung für dieses Alltags-Problem. In diesem Ratgeber erklären wir, wie Sie mit wenigen Klicks eine WhatsApp-Nachricht zitieren können.

Haben Sie auch oft das Gefühl, dass sich die Informationen in Ihrem Gehirn im Kreis drehen und Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen? Dann ist es höchste Zeit für ein Gehirntraining. Auf einfache und spielerische Weise gelingt Ihnen dies mit Gehirnjogging-Apps für Ihr Smartphone. In diesem Artikel stelle ich Ihnen die besten kostenpflichtigen und kostenlosen Programme für Android und iOS vor.

Wenn Sie in ein neues Haus oder eine neue Wohnung ziehen, werden Sie sich vermutlich auch neue Möbel zulegen. Das Problem dabei ist: Man kann sich schlecht vorstellen, ob die Einrichtungsgegenstände zueinander passen. Hier helfen digitale Raumplaner. Mit einem solchen Programm können Sie die Möbel testweise miteinander kombinieren und wieder verschieben, verschiedene Bodenarten ausprobieren und die schönste Wandfarbe auswählen.

Unterwegs oder im Urlaub mit Tablet oder Smartphone gibt es bei der Nutzung von Netflix häufig Probleme: Einerseits ist die Online-Verbindung in Hotels oft lausig. Und andererseits sorgt die Netflix-Ländersperre dafür, dass im Ausland keine deutschen Inhalte abgerufen werden können. Zum Glück gibt es den Netflix-Offline-Modus, mit dem Sie Filme und Serien vor der großen Fahrt downloaden können.