Rubrik: Allyouneed Magazin

Möchten Sie Ihren YouTube-Kanal löschen? Vielleicht, weil Sie längst einen neuen, gut laufenden Kanal eingerichtet haben? Oder weil Sie Ihr Projekt eigener YouTube-Channel endgültig beenden möchten? Wir zeigen, wie Sie Ihren YouTube-Kanal inklusive aller Videos, Playlists und Kommentare unwiderruflich löschen.

„Mist, wo habe ich denn nochmal genau geparkt?“ Bestimmt kennen Sie das auch: Sie sind mit Ihrem Auto in einer fremden Stadt unterwegs und sind froh, irgendwo einen freien Parkplatz zu ergattern. Doch auf dem Rückweg kommt dann das große Rätselraten. Wie hieß die Straße noch, wo ich geparkt habe? Und: Wie finde ich da bloß wieder hin? Schluss damit! Speichern Sie Ihren Parkplatz demnächst einfach in Google Maps.

Schneller Surfen mit LTE? In Ballungsräumen sicher kein Problem. Doch trotz aller Vorteile kann LTE (Long Term Evolution) am iPhone ein echter Stromfresser sein: Beispielsweise dann, wenn das Smartphone in Gebieten mit schlechter LTE-Infrastruktur keine Verbindung findet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie LTE unter iOS 11 in vier Schritten ausschalten können.

Vielleicht kennen Sie das: Nach einigen Spülgängen verfärben sich Besteck, Pfannen und Töpfe. Rost ist das Problem. Dieser kommt unerwünscht durch alte Rohre in das Spülwasser und greift die Küchenutensilien an. Rokitta’s Rostschreck garantiert ein schnelles Ende vom Schrecken. Das Versprechen: Ein kleines Aluminiumröhrchen mit Magnet soll unerwünschten Flugrost anziehen, damit das Besteck verschont bleibt. Aber funktioniert das auch in der Praxis? 

Mein altes Smartphone gibt so langsam den Geist auf. Der Akku blinkt ständig in Rot, die Lautsprecher funktionieren nur bei Sonnenschein und in punkto Schnelligkeit hat das mobile Gerät bei weitem keinen Orden verdient. Also ist es Zeit für ein neues Handy. Mein Budget ist allerdings begrenzt und ganz ehrlich – ich würde keine 500 Euro für ein Smartphone ausgeben. Bei meiner Recherche bin ich über das Thema B-Ware-Handy gestolpert. Die Skepsis war natürlich groß. Aber dann habe ich es einfach mal getestet. Und das sind meine Erfahrungen.

Fast jeder von uns hat mit zu wenig Stauraum in der Wohnung zu kämpfen. Über die Jahre sammelt sich mehr und mehr Krimskrams an und man verliert zunehmend den Überblick. Kommen dann noch Kinder dazu, ist das Chaos vorprogrammiert. Glücklicherweise gibt es ein paar Tricks, wie man den vorhandenen Platz optimal ausnutzen kann. In diesem Artikel stelle ich Ihnen 9 Lifehacks für mehr Stauraum in der Wohnung vor.