Stiftung Warentest: Überzeugender Testsieg für Panasonic

0

Das champagnerfarbene Großtastentelefon KX-TGE210 von Panasonic ist Sieger im aktuellen Test für schnurlose Festnetztelefone der Stiftung Warentest. Mit dem test-Qualitätsurteil „gut“ (Note 2,0) setzte es sich unter insgesamt 21 Testgeräten – darunter Großtastentelefone, klassische Schnurlose, Designtelefone und IP-Geräte – souverän durch.

Das speziell für die Generation 60+ designte Großtastentelefon ist leicht zu bedienen und bietet beste Sprachverständlichkeit. Ein ergonomisches Design trägt ebenso zur leichten Bedienbarkeit bei wie die großen, beleuchteten Tasten und das extrabreite, kontrastreiche 4,4-cm-Grafikdisplay. Das Panasonic KX-TGE210 stellt selbst in Großschrift so viele Buchstaben nebeneinander dar, dass die meisten Namen im Telefonbuch vollständig angezeigt werden können. Das erleichtert die Auswahl des gewünschten Gesprächspartners über das vereinfachte Menü. Zusätzlich zum polyphonen Klingelsound des Telefons signalisiert ein großes LED-Licht eingehende Anrufe.

Panasonic KX-TGE210: Schickes Telefon für die Generation 60+

Besonderen Wert legt der Hersteller auf die Freisprechfunktion. Sie wird gern genutzt, da zwei Ohren meist besser hören als eines und über das Freisprechen auch mehrere Personen am Gespräch teilhaben können. Das Panasonic KX-TGE210 bietet sogar das Voll-Duplex-Verfahren, das in dieser Preisklasse sonst nicht zu finden ist. Hören und Sprechen ist gleichzeitig möglich, ohne dass Wortbruchstücke „verschluckt“ werden. So ergibt sich ein ganz natürlicher Gesprächsverlauf.

Großtastentelefon: Das champagnerfarbene KX-TGE210 ist Sieger im aktuellen Test für schnurlose Festnetztelefone der Stiftung Warentest.

Großtastentelefon: Das champagnerfarbene KX-TGE210 ist Sieger im aktuellen Test für schnurlose Festnetztelefone der Stiftung Warentest.

Ein großer Lautsprecher im Mobilteil sorgt für das richtige Klangvolumen. Spricht der Gesprächspartner sehr leise oder hören Paare unterschiedlich gut, kann über eine große Wipp-Taste an der Seite des Mobilteils jederzeit die Ausgabelautstärke verändert werden – beim Freisprechen ebenso wie mit dem Mobilteil am Ohr. Über die Klangverstärkung können Nutzer zudem während des Telefonats die Höhen oder Tiefen in der Stimme ihres Gegenübers verstärken. Störende Hintergrundgeräusche auf Seiten des Gesprächspartners reduziert das Großtastentelefon auf ein Minimum. Ein Druck auf die NR (Noise Reduction)-Taste genügt.

Panasonic KX-TGE210: Die Vorteile im Überblick

Damit Nutzer nicht Ziel von unerwünschten und lästigen Anrufen werden, ist das KX-TGE210 von Panasonic mit einer praktischen Anrufersperre ausgestattet. Bis zu 50 Einzelrufnummern, ganze Vorwahlbereiche aus dem In- und Ausland und sogar Anrufer mit unterdrückter Rufnummer landen im Nu auf der Sperrliste. Beim nächsten Anrufversuch bleibt das Panasonic Großtastentelefon stumm und der Anrufer hört ein Besetztzeichen.

Das speziell für die Generation 60+ designte Großtastentelefon ist leicht zu bedienen und bietet beste Sprachverständlichkeit.

Das speziell für die Generation 60+ designte Großtastentelefon ist leicht zu bedienen und bietet beste Sprachverständlichkeit.

Für einen gesunden Schlaf und ungestörte Auszeiten tagsüber unterdrückt der Ruhe-Modus des Großtastentelefons von Panasonic das Klingeln für einen gewünschten Zeitraum. Alle Personen, für die man erreichbar bleiben möchte, werden einfach auf die VIP-Liste gesetzt.

Damit auch verlegte Schlüsselbunde schnell wieder zu Hand sind, bietet Panasonic den optionalen Schlüsselfinder KX-TGA20 an. Bis zur vier Schlüsselfinder lassen sich wie ein Mobilteil an der Basisstation anmelden und anrufen. Der Schlüsselfinder piept und ein vermisster Schlüsselbund ist im Umkreis von bis zu 200 Metern schnell wiedergefunden. Zur praxisgerechten Ausstattung des Panasonic KX-TGE210 zählt außerdem ein integrierter Wecker inklusive Schlummerfunktion und ein Babyphone – falls die kleinen Enkelkinder über Nacht zu Gast sind.