Songtexte bei Spotify anzeigen lassen – so geht´s

0

Spotify Songtexte anzeigen: „Wahnsinn, warum schickst du mich in die Hölle? Eiskalt lässt du meine Seele erfrier’n.“ Erkannt? Richtig: Wolfgang Petry. Fakt ist: Wenn die Party startet, wollen alle mitgrölen. Spotify bietet hier nicht nur eine reiche Auswahl an Partyhits, sondern erlaubt über einen kleinen Umweg auch das Anzeigen der Songtexte. Das hilft, Lieder besser zu verstehen – und sorgt im Idealfall auf jeder Party für ordentliche Mitsing-Stimmung.

Der Kern eines jeden Popsongs ist der Text. Der kann tiefgründig sein wie bei Bob Dylan, Morrissey oder Gaslight Anthem, banal wie bei Helene Fischer, ausgesprochen dämlich wie die Hits der Eurodance-Ära oder einfach herrlich sinnbefreit wie der NDW-Party-Klassiker „Da Da Da“ von Trio. Derartige musikalische Schätze werden auf feuchtfröhlichen Partys gerne nach ein paar Drinks angestimmt, und dann ist Spotify an der Reihe. Es wird getanzt, gesungen und gegrölt und dann sind da immer die Gäste, die den Text nicht verstanden haben oder ihn schlichtweg nicht kennen. In solchen Momenten ist es Zeit für ein wenig gut gemeinte Songtext-Nachhilfe.

Spotify: Songtexte anzeigen lassen

Mit unserer Anleitung können Sie sich bei Spotify die Texte Ihrer Lieblingssongs anzeigen lassen. Wie das auf Ihrem Smartphone mit Hilfe der SoundHound-App geht, zeigen wir Ihnen in diesem Praxisartikel.

Spotify: Musik für alle

Wohl kaum ein Service hat unsere Hör- und Musikkonsumgewohnheiten in den letzten Jahren so revolutioniert wie Spotify (aus dem Englischen: to spot „entdecken“ und to identify „identifizieren“). Der schwedische Musik-Streaming-Service ermöglicht seinen Usern den Zugriff auf Millionen von Songs. Training, Party, Autofahrt: Mit Spotify findet man mit wenigen Klicks die richtige Musik für jeden Anlass – auf dem Smartphone, Computer, Tablet und anderen Geräten (beispielsweise der PlayStation). Es gibt ein kostenloses Free- und ein kostenpflichtiges Abomodell. Spotify ist in mehr als 60 Ländern verfügbar.

22,9 Millionen Streams bei Spotify: Kennen Sie die 187 Strassenbande?

Nice to know: Mit ihrem neuen Album „Sampler 4“ haben 187 Strassenbande bereits 22,9 Millionen Streams erreicht und damit gleich zwei Spotify-Streaming-Rekorde für die erste Woche nach Album-Release in Deutschland gebrochen. Die Hamburger Rap-Formation schlägt sowohl den bisherigen Rekordhalter für internationale Künstler Ed Sheeran (22,1 Millionen Streams in Deutschland nach sieben Tagen) als auch den lokalen Rekordhalter Bushido, der erst im Juni diesen Jahres mit seinem Album „Black Friday“ 14,6 Millionen Streams erzielte. Zum ersten Mal gibt es nun mit 187 Strassenbande einen Künstler, der hierzulande beide Spotify-Rekorde hält.

Spotify Songtexte anzeigen 187 Strassenbande

Seit einigen Wochen ist das Albumcover von 187 Strassenbande das Motiv eines 18 Meter hohen Wandgemäldes in Berlin. Die Hamburger Rap-Formation hält den aktuellen Spotify-Streaming-Rekord.

Doch nicht nur aktuelle Künstler haben bei Spotify eine große Fangemeinde. Vor 40 Jahren ist Elvis Presley gestorben. Seine Musik hat auch heute noch unzählige Fans. Dies belegen die Spotify-Streamingzahlen für den King of Rock’n’Roll. Sein Musikkatalog wurde weltweit mehr als 1 Milliarde Mal gestreamt – das sind fast unvorstellbare 4.000 Jahre in Streams! Die beliebtesten Songs sind „Can’t Help Falling in Love“ (mehr als 90 Millionen Streams), „Suspicious Minds“ (fast 69 Millionen Streams) und „Jailhouse Rock“ (mehr als 68 Millionen Streams).

Tipp: Samsung, LG, Sony, Apple, Huawei, Nokia, HTC. Wer ein topaktuelles Smartphone (ohne Vertrag) kaufen möchte, ist bei Allyouneed.com an der richtigen Adresse.

Spotify: Songtexte anzeigen lassen – so geht´s (mit SoundHound)

Spotify selbst kann die Songtexte nicht mehr anzeigen, weder in der Desktop-App für Mac und PC noch auf Mobilgeräten wie iPhone, iPad oder Android-Smartphones. Bis Mitte 2016 war dieses Feature integriert, mittlerweile ist in den FAQs von Spotify die knappe Mitteilung zu lesen: „Dieses Feature ist momentan nicht verfügbar“.

Spotify Songtexte anzeigen

Songtexte anzeigen lassen: Spotify hatte in der Vergangenheit ein eigenes Feature für diesen Service. Das steht aktuell leider nicht zur Verfügung. Warum? Das wissen wohl nur die Produktentwickler des schwedischen Musik-Streaming-Services.

Stattdessen wird nun eine Drittanbieter-App benötigt, die auf das Spotify-Konto zugreifen kann. Grundsätzlich ist die Songtext-Wiedergabe in Spotify auf Mobilgeräten mit drei Apps möglich: Genius, Musixmatch und SoundHound, allerdings brachte nur SoundHound in unserem Setup die nötigen Ergebnisse, nämlich die Wiedergabe von Songtexten mit einem Spotify-Basiskonto.

Songtexte anzeigen Spotify SoundHound

Songtexte anzeigen: Wenn Sie Spotify auf Ihrem Smartphone oder Tablet genießen, können Sie sich in Verbindung mit Drittanbieter-Apps wie SoundHound (hier im Bild) oder Genius die Texte vieler Songs direkt anzeigen lassen.

Um sich Songtexte via SoundHound auf Ihrem Smartphone anzeigen zu lassen, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Installieren Sie zunächst die Spotify-App auf Ihrem Smartphone und melden Sie sich hier an. Falls Sie Spotify bisher nicht verwendet haben, geht das bequem über eine Facebook-Verknüpfung.
  2. Installieren Sie anschließend die App SoundHound auf Ihrem Smartphone. Hinweis: Die folgenden Schritte der Anleitung sind mit iOS durchgespielt, die Vorgehensweise unter Android, Windows 10 und BlackBerry ist aber identisch.
  3. Starten Sie einen Song in Spotify, dessen Lyrics angezeigt werden sollen.
  4. Wechseln Sie danach zur SoundHound-App und tippen Sie hier auf den großen orangefarbenen Knopf.
  5. SoundHound sucht jetzt den Song, der aktuell abgespielt wird und blendet ihn ein.
  6. Hier wird auch gleich die aktuell gespielte Zeile des Songtexts angezeigt.
  7. Wenn Sie jetzt auf den „LiveLyrics“-Knopf drücken, ist der gesamte Songtext zu sehen. Die Stelle im Lied, an der Sie sich aktuell befinden, wird automatisch markiert.
Songtexte anzeigen SoundHound Spotify Anleitung

Songtexte anzeigen: Diese kurze Anleitung zeigt, wie Sie sich die Texte der bei Spotify gespielten Songs via SoundHound auf Ihrem Smartphone anzeigen lassen können.

Dank Spotify und SoundHound kann die Party jetzt durchstarten

Das war es auch schon: Die Party kann weitergehen. Ideal ist das Feature natürlich, wenn Sie ein Smartphone oder ein Tablet verwenden, das per HDMI an den Fernseher angeschlossen ist. Auf diese Weise wird das Display nämlich auf dem Fernseher angezeigt – und damit auch die Songtexte samt Hervorhebung.

Songtext bei Spotify anzeigen lassen

Spotify und SoundHound: Schräg singende Partygäste können jetzt wie bei einer Art „Spar-Karaoke“ die Songtexte mitlesen – und sich endlich den korrekten Text einprägen.

Lesetipp der Redaktion: Über einen HDMI-Adapter können Sie Bild und Ton gleichzeitig von Ihrem iPhone auf Ihren Fernseher übertragen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr iPhone mit dem Fernseher verbinden.

Schwierig: Spotify-Songtexte auf PC oder Mac anzeigen

Sich die Songtexte auf dem PC oder Mac anzeigen zu lassen, ist leider (fast) nicht möglich. Zwar könnte hier theoretisch die Open-Source-App Lyricifier helfen. Die allerdings funktioniert nicht mehr mit der aktuellsten Version von Spotify Desktop. Es bleibt zu hoffen, dass hier ein schnelles Update folgt. Windows-Nutzer können noch zu einer anderen Alternative greifen: Die App Spotify Lyrics zeigt ebenfalls die Songtexte des jeweils abgespielten Songs an. Sie muss einfach nur „mitlaufen“ und sucht dann zu jedem Lied die passenden Texte – einfach, aber erstaunlich effizient.

Spotify Lyrics

Das Tool Spotify Lyrics blendet unter Windows die aktuellen Spotify-Songtexte ein.

Songtexte anzeigen: Wir finden, Spotify sollte die Songtexte-Funktion schnell wieder einführen

Unter dem Strich sind alle aufgezeigten Lösungsansätze nicht viel mehr als Bastellösungen. Ja, mit Zusatzsoftware können Songtexte angezeigt werden, aber letztlich sind die Benutzer hier von einem zusätzlichen Tool und den Launen seines Entwicklers abhängig. Zudem ist die Bedienung unnötig umständlich. Insofern wäre es wirklich deutlich besser, wenn Spotify die Mitte 2016 abgeschaltete Songtext-Funktion wieder aktivieren würde. Dann könnten Musikfans auch wieder guten Gewissens und ohne unnötiges Geraffel ihre Partygäste über die korrekten Texte belehren.

Lesetipp der Redaktion: Unsere Anleitung zeigt, wie Sie gelöschte Bilder in WhatsApp wiederherstellen können.