Kinderspiel: So wird aus Ihrem iPhone ein Kino-Projektor

0

Ein iPhone ist nicht nur ein Handy, sondern auch ein perfektes, transportables Wiedergabegerät für Filme, Fotos und Web-Inhalte. Nur manchmal wünscht sich wahrscheinlich jeder, dass das Display etwas größer wäre. Nichts leichter als das! Mit dem neuen MobileCinema i60 von Aiptek wächst das iPhone-Display auf bis zu 1,50 Meter Bilddiagonale. So wird das iPhone zum transportablen Heimkino-Projektor!

Als iPhone-Nutzer muss man auch unterwegs nicht auf technische Annehmlichkeiten verzichten. Dank des mobilen Internets und passender Apps können Sie mit Ihrem iPhone nicht nur im Web surfen, sondern auch Live-Streams von TV-Sendern verfolgen. Sky-Kunden haben dank der Sky Go App zudem von überall aus Zugriff auf hunderte Filme und Serien – und können sich sogar Live-Spiele der Fußball-Bundesliga und der Champions League anschauen.

Sie können Ihr iPhone 6 direkt in die Halterung des Pico-Projektors schieben und das Display-Bild projizieren.

Sie können Ihr iPhone 6 direkt in die Halterung des Pico-Projektors schieben und das Display-Bild projizieren.

Ohne Frage ist das alles sehr praktisch – nur das kleine 4,7-Zoll-Display lässt dabei eine Heimkino-Atmosphäre wie im Wohnzimmer so gar nicht aufkommen. Mit dem MobileCinema i60 von Aiptek lässt sich das jetzt aber ändern!

So wird aus dem iPhone ein Beamer

Aipteks MobileCinema i60 ist ein portabler Pico-Projektor, also ein Mini-Beamer. Das Gerät sieht aus wie eine Art Docking-Station, in die das iPhone direkt eingesteckt werden kann. Sind die beiden Geräte miteinander verbunden, wird aus dem iPhone ein Medienwiedergabegerät mit integriertem XXL-Beamer! Der kleine Projektor bringt einen Klappbügel mit, der sich als Standfuß nutzen lässt. So können Sie das Gerät zum Beispiel auf einem Tisch so justieren, dass das Bild optimal projiziert wird.

Der MobileCinema i60 bringt einen DLP-Beamer mit, der mit einer Helligkeit von 70 Lumen Display-Inhalte auf bis zu 1,50 Meter vergrößert und an eine beliebige Wand projiziert. Damit haben Sie also sozusagen Ihren 60-Zoll-Fernseher immer mit dabei! Zwar ist die Auflösung mit 640 x 480 Pixeln weniger hoch als bei aktuellen Full-HD-Beamern – dafür ist das Gerät aber nicht nur portabel, sondern auch viel billiger!

Der Klappbügel des Aiptek MobileCinema i60 sorgt für einen sicheren Stand.

Der Klappbügel des Aiptek MobileCinema i60 sorgt für einen sicheren Stand. Ist der iPhone-Akku leer? Aipteks MobileCinema i60 kann auch als Powerbank genutzt werden.

Auf eine gute Bildqualität müssen Sie trotz der vergleichsweise geringen Auflösung des MobileCinema i60 nicht verzichten. Dank der intensiven Helligkeit lässt sich der Pico-Projektor auch bei Tageslicht problemlos nutzen. Zudem verspricht das Kontrastverhältnis von 1000:1 ein scharfes, lebendiges Bild. Sparsam einsetzen müssen Sie das Aiptek-Modell nicht: Die LEDs des Beamers weisen eine Lebensdauer von mindestens 20.000 Stunden (!!!) auf.

MobileCinema als Aufladestation nutzen

Strom bekommt der mobile Projektor über einen integrierten Lithium-Polymer-Akku mit 3.000 mAh. Praktisch: Sollte der iPhone-Akku zur Neige gehen, können Sie den Beamer auch als Powerbank, also als mobile Aufladestation, verwenden.

Einfach per Knopfdruck wird der aktuelle Display-Inhalt projiziert. Auch für berufliche Präsentationen kann das praktisch sein.

Einfach per Knopfdruck wird der aktuelle Display-Inhalt projiziert. Auch für berufliche Präsentationen kann das praktisch sein.

Der Aiptek MobileCinema misst 154 x 73 x 30 mm und wiegt 155 Gramm. Er ist so konzipiert, dass ein iPhone 6 exakt von der Halterung umschlossen wird. Nutzen können Sie den Pico-Projektor aber auch mit anderen Smartphones und Tablet-PCs.

Über einen optionalen Apple Lightning digital AV Adapter:

Über ein optionales HDMI-Kabel und einen Apple Digital (30-pin) AV Adapter:

Aipteks MobileCinema i60 bringt neben dem Direkteinschub für das iPhone 6 außerdem einen Micro-USB-, einen USB- sowie einen HDMI-Anschluss mit. Über diesen HDMI-Anschluss können Sie auch Notebooks, Tablet-PCs oder Blu-ray-Player an den Beamer anschließen.

Über die externen Anschlüsse lassen sich auch andere Geräte an den Pico-Projektor anschließen.

Praktisch: Über die externen Anschlüsse lassen sich auch andere Geräte an den Pico-Projektor von Aiptek anschließen.

Der Aiptek MobileCinema i60 ist also ein transportabler Allzweck-Beamer. Ausgeliefert wird er mit einer Tasche, einem USB-Kabel und einer Schnellanleitung. So können Sie nach dem Kauf direkt loslegen!

Übrigens: Auch Nutzer von Android-Smartphones müssen unterwegs nicht auf Heimkino-Atmosphäre verzichten. Hierfür bietet Aiptek den MobileCinema A50P an!