Senseo Latte Duo: Preiswerte Alternative zum Kaffeevollautomaten

0

Die Senseo Latte Duo in edlem Schwarz bietet Kaffeegenuss für echte Milchliebhaber und verwandelt das eigene Zuhause so zum Lieblingscafé. Der Clou dabei: Mit nur einem Knopfdruck bereitet sie dank der patentierten Duo-Latte-Funktion zwei Heißgetränke mit frischer Milch gleichzeitig zu.

In den eigenen vier Wänden Kaffeespezialitäten wie vom Barista zu genießen – das ist für viele Menschen inzwischen eine angenehme Bereicherung des Alltags. Moderne Kaffeemaschinen bereiten auf Knopfdruck leckeren Cappuccino, Café Latte oder Latte macchiato zu. Wollen gleich zwei Personen einen Kaffee mit Milchschaum genießen, ist das mit Warterei verbunden. Und der erste Kaffee ist dann bereits merklich abgekühlt, bevor die zweite Tasse fertig ist. Hektik kommt auch nach einem leckeren Abendessen in größerer Runde oder an der Kaffeetafel am Sonntag auf, wenn gleichzeitig mehrere Gäste um einen Latte macchiato bitten.

Das patentierte Aufschäumsystem setzt jeder Kaffeevariation eine feste, cremige Schaumkrone auf. Die frische Milch bezieht die Senseo Latte Duo dabei mithilfe eines Silikonschlauchs aus einer separaten Milchtüte oder Kanne.

Das Aufschäumsystem setzt jeder Kaffeevariation eine feste, cremige Schaumkrone auf. Die Milch bezieht die Senseo Latte Duo dabei mithilfe eines Silikonschlauchs aus einer separaten Milchtüte oder Kanne.

Mit der Senseo Latte Duo liefert Philips jetzt die Lösung für solche Probleme. Auf Knopfdruck produziert die Maschine für Pads gleich zwei Kaffeespezialitäten mit frischem Milchschaum.

Die Gäste und sich selbst verwöhnen – mit perfektem Milchschaum

Den Wunsch der Kunden nach mehr Geschmacksvielfalt versuchen die Hersteller mit speziellen Pads und Kapseln zu bedienen. Wer aber nicht nur den Milchgeschmack im Kaffee mag, sondern leckeren Milchschaum auf seinem Heißgetränk sehen möchte, hantiert dann schnell mit externen Geräten, die teilweise fragwürdige Ergebnisse produzieren, auf jeden Fall aber Pflege und Reinigung verlangen. Damit macht diese Maschine Schluss. Über den angeschlossenen Silikonschlauch bezieht die Philips Senseo Duo frische Milch. Egal, ob direkt aus der Tüte, einem Krug oder Glas: Einfach den Schlauch in den Behälter hängen und schon kann es losgehen. Zwischen 50 und 100 Milliliter Milch werden pro Portion benötigt. Darauf sollte gerade beim Bezug der doppelten Menge geachtet werden.

Die schön gestaltete und in schickem Schwarz gehaltene Maschine bereitet auf Wunsch Cappuccino, Latte macchiato, Café Latte (Milchkaffee), Espresso und Café Lungo zu. Wer seinen Kaffee gern schwarz trinkt, wird sich über die einstellbare Stärke (zweistufig) freuen. Und wenn Sie mögen, erhalten Sie innerhalb von Sekunden per Knopfdruck ein Glas mit heißer Milch. Konzeptionell bedingt ist dann aber auch heißer Schaum mit im Glas. Doch so ein „Kinder-Cappuccino“ ist gerade bei den Jüngeren ein Hit.

Senseo Latte Duo: Einfach zu bedienen

Auch ohne ausgiebiges Handbuchstudium kann der Kaffeegenuss schnell losgehen. Nach dem Auspacken müssen nur der Wassertank, das Abtropfgitter sowie Kaffee- und Milchauslauf an das Gerät gesteckt werden. Das ist rasch und einfach erledigt. Wie bei jeder modernen Kaffeemaschine erfolgt im Anschluss der obligatorische Spülvorgang. Schließlich soll der Kaffee ja auch schön heiß sein. Einen Netzschalter sucht der Kunde allerdings vergeblich. Eingeschaltet wird die Senseo mit einem Druck auf eine der Bezugstasten. Für jede der angebotenen Getränkevarianten gibt es auf dem pflegeleichten und übersichtlichen Bedienfeld eine dieser Tasten. Und wer die Duo-Funktion nutzen möchte, drückt die Bezugstaste eben ganz intuitiv zweimal.

Senseo Latte Duo: Echt alltagstauglich

Guter Geschmack und tolles Aussehen sind bei einer Kaffeemaschine natürlich nicht alles: Auf die Alltagstauglichkeit kommt es an. Der Wassertank der Senseo ist leicht zu erreichen und schnell herausgenommen. Das Fassungsvermögen beträgt 1 Liter – etwas mehr Inhalt wäre natürlich wünschenswert gewesen, ließ sich aber wohl technisch in dem kompakten Gehäuse nicht unterbringen. Mit seinen 217 x 280 x 290 Millimetern macht sich die Senseo Duo klein. Das Fehlen eines Netzschalters gleicht Philips durch die automatische Abschaltung nach 15 Minuten aus. Das spart Energie.

Alle abnehmbaren Teile der Maschine sind spülmaschinenfest. Sauberkeit muss schließlich sein und gerade bei der Verarbeitung von frischer Milch ist Hygiene wichtig. Nach der Zubereitung einer Kaffeespezialität wird der Milchschlauch einfach in ein Glas Wasser gesteckt. Durch Betätigung der Milchschaumtaste wird der Schlauch gespült und so von Rückständen befreit. Die Milchschaumeinheit sollte natürlich ebenfalls regelmäßig gereinigt werden. Gut, dass diese leicht auseinandergenommen und in die Spülmaschine gesteckt werden kann. Die Abtropfeinheit ist schnell abzunehmen und kann in zwei Stufen in der Höhe verstellt werden. So passen auch größere Gläser unter die beiden Ausläufe für Kaffee und Milch. Die Tassenhöhe sollte zwischen 85 und 135 Millimetern betragen. Um möglichst lange Freude an der Maschine zu haben, muss diese nicht nur regelmäßig gereinigt, sondern auch entkalkt werden. Damit das nicht vergessen wird, erinnert ein Indikator daran. Dass hierbei nur zu Spezialprodukten und nicht zu obskuren Hausmittelchen gegriffen werden sollte, dürfte sich von selbst verstehen.

Senseo Latte Duo: Alternative zum Kaffeevollautomaten

Kaffeevollautomaten sind meist laut, schwer und nehmen viel Platz in der Küche ein. Vor allen Dingen aber sind sie teuer. Mit der Senseo Latte Duo liefert Philips nicht nur technisch, sondern auch preislich eine echte Alternative.

Mit der Senseo Latte Duo von Philips holt sich der Käufer die Vielfalt des Kaffees nach Hause – und das mit dem Komfort einer Padmaschine, also ohne ständiges Nachfüllen von Kaffeebohnen.