Power-Staubsauger: Das beutellose Kraftpaket

0

Mit dem PowerPro Ultimate FC9922/09 stellt Philips einen neuen beutellosen Staubsauger der Spitzenklasse vor. Das Besondere an dem Gerät: Sie sparen nicht nur Geld, weil Sie keine teuren Staubsaugerbeutel mehr anschaffen müssen, sondern auch, weil das kleine Kraftpaket ein wahres Energiesparwunder ist. Und das sind nicht die einzigen Highlights des PowerPro Ultimate.

Als die ersten beutellosen Staubsauger, die zu erschwinglichen Preisen zu bekommen waren, auf den Markt kamen, war die Begeisterung bei vielen Verbrauchern groß. Die innovativen Geräte versprachen eine völlig neue Art des Staubsaugens:

  • kein Saugkraftverlust, wenn der Beutel fast voll ist
  • kein ständiges Nachkaufen von teuren Staubsaugerbeuteln
  • keine Geruchsbelästigung mehr beim Saugen

In der täglichen Anwendung wich die Anfangseuphorie jedoch schnell der Ernüchterung. Die neue Staubsaugergeneration brachte zwar jede Menge Watt-Power mit, doch die Energie setzte sie offenbar vor allem in Lautstärke um. Gefühlt musste man jedes Staubkorn eigenhändig in den Auffangbehälter schubsen − so schwach war die Saugwirkung.

PowerPro Ultimate FC9922/09: Energiesparwunder und Powerpaket

Mit diesen beutellosen Staubsaugern der ersten Generation hat der neue PowerPro Ultimate FC9922/09 nun nichts mehr gemein. Das brandneue Modell von Philips ist ein echtes Kraftpaket − auch wenn die Leistungsdaten dies nicht unbedingt vermuten lassen. Setzten die Hersteller bislang fast ausschließlich auf Power-Boliden mit 1.200 Watt und mehr, begnügt sich der PowerPro Ultimate FC9922/09 mit einer Leistungsaufnahme von 650 Watt − und erzielt damit eine Saugleistung, die mit der von aktuell erhältlichen Modellen mit 2.400 Watt vergleichbar ist.

Der Philips PowerPro Ultimate schont neben dem Fußboden auch den Rücken! Besonders praktisch ist die im komfortablen Ergo Grip-Handgriff integrierte Fernbedienung.

Der Philips PowerPro Ultimate schont neben dem Fußboden auch den Rücken! Besonders praktisch ist die im komfortablen Ergo Grip-Handgriff integrierte Fernbedienung.

Das behauptet nicht nur Philips, sondern wurde von einem externen Testinstitut gemäß EN 60312-1/2013 auf Teppich geprüft. „Bisher war die vorherrschende Meinung, dass wirklich saubere Reinigungsergebnisse nur mit einer hohen Wattleistung erzielt werden können. Dieses Vorurteil können wir ausräumen! Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Bodenpflege hat Philips nun eine neue Generation von Staubsaugern entwickelt, die volle Leistung bei weitaus weniger Energieaufnahme ermöglichen“, so Michiel Kerckhaert, Senior Marketing Manager Floorcare Philips Consumer Lifestyle DACH. „Beim neuen PowerPro Ultimate haben wir darüber hinaus großen Wert auf das Design gelegt. Er ist sehr wendig, schont den Rücken und macht mit seinem Kupfer-farbenen Äußeren eine sehr gute Figur. Nicht zuletzt überzeugt er mit seiner vierjährigen Garantie“, so Kerckhaert weiter. Der geringe Energieverbrauch des Philips PowerPro Ultimate FC9922/09 schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel. Philips erfüllt mit diesem Modell schon jetzt die Anforderungen des neuen Energielabels für Staubsauger. Ab September 2017 dürfen in der EU nur noch Staubsauger mit einer Leistungsaufnahme von unter 900 Watt auf den Markt gebracht werden.

Power ohne Beutel: Der Ultra-Clean-Air-HEPA-13-Filter fängt mindestens 99,95 Prozent des Staubs auf, die Abluft ist damit sauberer als die im Zimmer.

Power ohne Beutel: Der Ultra-Clean-Air-HEPA-13-Filter fängt mindestens 99,95 Prozent des Staubs auf, die Abluft ist damit sauberer als die im Zimmer.

In der Praxis ist die Energieeffizienz eines Staubsaugers natürlich wichtig − letztendlich entscheidend ist aber die Saugleistung. Und hier spielt der Philips PowerPro Ultimate FC9922/09 in der Champions League. Der beutellose Sauger setzt auf die PowerCyclone-7-Technologie, die von Philips entwickelt wurde. Das bedeutet: Das aerodynamische Design sorgt dafür, dass Staub, Schmutz und Luft effizient in einem Durchgang getrennt werden. Die „staubige“ Luft gelangt durch den geraden und glatten Lufteinlass schnell in den PowerCyclone. Der geschwungene Luftkanal befördert die Luft in der Zyklonkammer nach oben und die vom Staub befreite Luft wird anschließend durch die Seitenflügel wieder ausgestoßen. Das Ergebnis: Der integrierte Ultra-Clean-Air-HEPA-13-Filter fängt mindestens 99,95 Prozent des Staubs auf, die Abluft ist damit sauberer als die Luft im Zimmer. Somit werden auch Allergiker den PowerPro Ultimate FC9922/09 lieben! Die neue innovative NanoClean-Technologie wurde speziell entwickelt, um die üblichen Staubwolken bei der Entnahme des Staubbehälters zu verhindern. Seine runden Kanten und die glatte Oberfläche verhindern, dass sich der Staub an den Seitenwänden sammelt – so bleibt er am Boden. Der ergonomische Behälter mit einem Fassungsvermögen von 2,2 Litern kann problemlos mit einer Hand entnommen und ausgeleert werden.

PowerPro Ultimate FC9922/09: Praktische Details verbessern den Bedienkomfort

Philips hat sich für seinen neuen beutellosen Staubsauger einige interessante Funktionen ausgedacht, die für zusätzlichen Bedienkomfort sorgen. Der PowerPro Ultimate schont neben dem Fußboden auch den Rücken! Besonders praktisch ist die im komfortablen Ergo Grip-Handgriff integrierte Fernbedienung. Ohne Bücken kann das Gerät gestartet, pausiert, gestoppt oder die Saugleistung variiert werden. Entlastung bieten auch das höhenverstellbare zweiteilige Teleskoprohr aus Aluminium und der extra lange Handgriff-Aufsatz für große Reichweite auch in unzugänglichen Bereichen. Ob auf Schränken oder dem obersten Regalboden – der Winkel der Bürste ist individuell anpassbar. Die großen Gummiräder gleiten über alle Bodenarten und gehen sorgsam mit Möbeln und Türrahmen um. Das acht Meter lange Kabel ermöglicht einen Aktionsradius von 11 Metern.