Parrot Bebop Drone: Fliegen, filmen & fotografieren

0

Parrot präsentiert die finale Version seiner Bebop Drone. Ausgestattet mit einer hochwertigen Full HD-Kamera und stabilisiert durch einen 3-Achsen-Rahmen zeichnet die Freizeitdrohne Videos und Fotos in beeindruckender Bildqualität auf. Der bekannte YouTuber TechBen hat sich den kleinen Quadrocopter für uns genauer angesehen und die Parrot Bebop Drone einem ausgiebigen Test unterzogen.

Möchten Sie Haus und Garten aus der Vogelperspektive fotografieren oder das Fußballspiel Ihres Sohnes aus luftiger Höhe filmen? Oder reizt Sie einfach das Steuern einer eigenen Drohne? Egal ob das reine Flugvergnügen, die Aufnahme von Landschaftsbildern oder das Filmen von Sportereignissen für Sie im Vordergrund steht, die Parrot Bebop Drone verschafft Ihnen einen einzigartigen Blick auf die Welt.

Parrot Bebop Drone: Toller Quadrocopter mit vier Elektromotoren

Wie die Bezeichnung „Quadrocopter“ bereits verrät, wird die Bebop Drone mit vier Elektromotoren angetrieben. Mithilfe der bürstenlosen Motoren, die links und rechts vom Rumpf an den Auslegern der Drohne befestigt sind, erreicht die Parrot Bebop Drone eine maximale Geschwindigkeit von 13 Metern pro Sekunde. Die Freizeitdrohne von Parrot ist darüber hinaus mit einer 14-Megapixel–Frontkamera mit „Fisheye-Objektiv“ ausgestattet. Videos dreht die Bebop Drone in Full HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, bei einer maximalen Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde. Die Foto-Auflösung beträgt stolze 4.096 x 3.072 Pixel. Als leistungsstarkes und leichtes Flugobjekt (390 Gramm ohne Hülle, 410 Gramm mit Hülle) kombiniert die Parrot Bebop Drone eine Vielzahl an Sensoren, die für die nötige Stabilität sorgen, mit einer einfachen Steuerung via WLAN über Smartphone oder Tablet.

Zum Test: Der bekannte YouTuber Benedict (aka TechBen) hat die Parrot Bebop Drone exklusiv für uns getestet. Auf unserem YouTube-Kanal stellt er uns den kleinen Quadrocopter ausführlich vor. In seinem praxisnahen Unboxing-Video (05:44 Minuten) präsentiert TechBen uns die technischen Details der Parrot Bebop Drone, geht auf die Stärken und Schwächen der Freizeitdrohne ein und zeigt eindrucksvolle Luftaufnahmen. Sein Fazit fällt positiv aus. „Die Drohne überzeugt mit perfekten Filmaufnahmen, einer riesigen Reichweite und gutem Flugverhalten“, so der YouTuber nach erfolgreichem Test der Drohne. „Einziger Schwachpunkt ist der schwache Akku. Dieser hielt nur 13 Minuten durch. Zum Glück legt Parrot dem Paket zwei Akkus bei“, erklärt TechBen im Video.

Parrot Bebop Drone: Stoßdämpfer federn Motorerschütterungen ab

Für stabile Bilder ohne Verzerrungen verfügt die Bebop Drone von Parrot über hochentwickelte sowie perfekt abgestimmte mechanische und digitale Systeme. Vier Stoßdämpfer federn beispielsweise die Motorerschütterungen ab. Ausgeklügelte Algorithmen sorgen für eine ausschließliche 3-Achsen-Bildstabilisierung. So bleibt der Blickwinkel fixiert und ohne Verzerrung – unabhängig von der Neigung der Drohne und möglichen Turbulenzen. Mit dem Parrot P7 Dual-Core-Prozessor, seiner grafischen Entwicklungseinheit (GPU) und einem firmeneigenen Bild-Signal-Prozessor werden die Bilder digital aufbereitet.

Drohne_Parrot-Bebop-Drone_Artikel_1

Sie steuern die Bebop Drone von Parrot über eine kostenlos verfügbare Steuerungs-App („FreeFlight 3.0“) mit Ihrem Smartphone und Tablet.

Die einzelnen Bauteile der Parrot Bebop Drone sind auf eine Halterung aus Magnesium montiert, welche die Rolle als elektromagnetische Abschirmung und als Kühlsystem übernimmt. Die Bebop Drone verfügt über einen internen 8 GB Flash-Speicher. Fotos und Videos können bequem auf das Steuerungsgerät oder den Computer übertragen werden. Ein weiterer Pluspunkt ist eine exklusiv für die Bebop Drone entwickelte Funktion: Sie überträgt live eine umfassende Flugsicht auf den Bildschirm des steuernden Smartphones oder Tablets.

Parrot Bebop Drone: Steuerung per kostenloser App

Sie steuern die Bebop Drone von Parrot über eine kostenlos verfügbare Steuerungs-App („FreeFlight 3.0“) mit Ihrem Smartphone und Tablet. FreeFlight 3.0 ist für iOS, Android und Windows Phone verfügbar. Der übersichtliche Aufbau der Steuerungs-App ermöglicht Ihnen eine einfache Handhabung, sodass Sie sich ganz auf den Spaß am Fliegen konzentrieren können. Auf der Startseite der FreeFlight-App haben Sie Zugang zu folgenden Grundfunktionen: Steuerung, Fotos/Videos, Flugplan und Cloud ‘Pilot Academy’.

Drohne_Parrot-Bebop-Drone_Artikel_2

Die Freizeitdrohne von Parrot (390 Gramm ohne Hülle, 410 Gramm mit Hülle) ist mit einer 14-Megapixel–Frontkamera mit „Fisheye-Objektiv“ ausgestattet.

Sobald Sie den Take-off-Knopf gedrückt haben, startet die Parrot Bebop Drone ihre Motoren, hebt ab, stabilisiert sich und wartet auf Ihre Fluganweisungen. Der linke Daumen aktiviert den virtuellen Joystick, der die Flughöhe der Drohne und ihre Rotationen kontrolliert, während das Kippen des Smartphones/Tablets die Richtung vorgibt: vorwärts, rückwärts, links, rechts. Mit Ihrem rechten Daumen kontrollieren Sie den Kippwinkel der Frontkamera während des Fluges. Mit ein bisschen Übung haben Sie die Parrot Bebop Drone schnell im Griff. Über den praktischen Return-Home-Knopf kehrt die Bebop Drone automatisch zurück zur Startposition. Bei diesem Flugmanöver wird sie durch GPS gelenkt. Sobald Sie den Landing-Knopf drücken, setzt die Parrot Bebop Drone automatisch zur Landung an. Neben schnellen Flügen und präzisen Manövern meistern Flugprofis und -anfänger akrobatische Tricks im Handumdrehen. Mit einem Klick auf das App-Interface macht die Bebop Drone einen coolen Loop. Dieser sorgt für wirklich beeindruckende Aufnahmen. Die während eines Fluges erfassten Daten (Dauer, Position etc.) können Sie sich in der Pilot Academy als Landkarten in 3D anschauen und mit anderen Piloten der Parrot-Community teilen.

Parrot Bebop Drone: Zwei Doppelsätze WLAN-Antennen

Die handliche Drohne (Maße: 33 x 38 x 3,6 Zentimeter mit Hülle, 28 x 32 x 3,6 Zentimeter ohne Hülle) ist mit zwei Doppelsätzen WLAN-Antennen ausgestattet und operiert in 2.4 GHz- und 5 GHz-Frequenzen im MIMO (Multiple Inputs Multiple Outputs)-Format. Abhängig von der Netzwerk-Interferenz können Sie die bevorzugte Frequenz auswählen und von einer stabilen, 250 Meter weit reichenden Bebop Drone-Smartphone-Verbindung profitieren.

Videos dreht die Bebop Drone in Full HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, bei einer maximalen Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde

Videos dreht die Bebop Drone in Full HD mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, bei einer maximalen Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde.

Auf Wunsch können Sie die Parrot Bebop Drone mit einem Skycontroller erwerben. Der Bebop Drone Skycontroller, eine RC-ähnliche Fernbedienung ausgestattet mit WLAN-Extender, ermöglicht eine stärkere WLAN-Verbindung. Das steuernde Smartphone oder Tablet ist auf einem Bord fixiert. Dank des verstärkten WLAN-Funks und der vier Antennen erhöht der Parrot Skycontroller die WLAN-Reichweite auf bis zu unglaubliche zwei Kilometer. In diesem Fall übernehmen Sie die Steuerung der Drohne dann mit zwei Joysticks. Ein kleiner Steuerhebel auf jeder Seite ermöglicht, den Kamerawinkel zu kontrollieren und durch das Menü zu navigieren. Für spektakuläre visuelle Erlebnisse ist der Parrot Skycontroller außerdem kompatibel mit einer Vielzahl an FPV (First Person View)-Brillen. Die Parrot Bebop Drone ist in den Farben blau, gelb und rot erhältlich.