Nextorch TA10: Die neue taktische LED-Taschenlampe im Test

0

Eine Taschenlampe testen? Also bitte! Da ist doch eine wie die andere! Stimmt wahrscheinlich meistens – auf die Nextorch TA10 trifft das aber definitiv nicht zu. Diese „taktische LED-Taschenlampe“ ist nach Vorgaben der US-Polizeibehörden konzipiert worden und gehört in Amerika zur Standardausrüstung der Cops. Jetzt gibt es die Wunderlampe auch in Deutschland. Wir haben sie getestet!

Wetten, dass Sie die Nextorch TA10 schon hunderte Male gesehen haben, ohne es zu bemerken? Denken Sie an einen beliebigen Hollywoodfilm, bei dem amerikanische Streifenpolizisten oder FBI-Agenten in dunklen Gebäuden oder in der Nacht im Einsatz zu sehen sind. Die Schusswaffe in der einen, eine Taschenlampe in der anderen Hand. Und zwar nicht irgendeine Taschenlampe, sondern die Nextorch TA10.

Was macht die Nextorch TA10 so besonders? Die Größe jedenfalls ist nicht allzu auffällig. Mit einer Länge von 12 Zentimetern ist die Lampe sogar recht klein. Der Durchmesser des runden Gehäuses ist in etwa so breit wie ein Männerdaumen. Diese Abmessungen sind vom Hersteller nicht zufällig gewählt. So nämlich kann die Lampe perfekt mit einer Hand umschlossen werden und dabei mit dem Daumen am Bedienschalter an der Rückseite jederzeit problemlos ein- und ausgeschaltet werden. Und wenn Sie die Lampe unterwegs gerade mal nicht brauchen, können Sie diese dank des Gürtel-Clips bequem an Ihrer Hose befestigen.

Nextorch TA10 - Taktische LED Taschenlampe kann mit einer Hand umschlossen werden

Mit einer Gesamtgröße von 12 cm ermöglicht die Nextorch TA10 LED Taschenlampe eine einfach Bedienung, auch für kleine Hände.

Lesetipp der Redaktion: Manchmal ist es auch notwendig in die Dunkelheit zu Leuchten und dabei die Hände frei zu haben. Wie Beispielsweise beim Joggen im Winter. Da eignet sich eine Stirnlampe hervorragend. Wir haben die Ansmann Headlight Future getestet. Erfahren Sie mehr darüber in unserem Bericht.

Leistungswunder: Bis zu 170 Meter Leuchtweite mit der Nextorch TA10

Die Nextorch TA10 setzt auf LED-Technik. Das hat drei Gründe:

  • LED-Lampen sind sehr klein. Das ermöglicht die schlanke Gehäuseform.
  • LED-Lampen sind energieeffizienter als Glühbirnen oder Halogenlampen.
  • Selbst mit kleinen LED-Lampen lässt sich eine extreme Helligkeit erreichen.

Bis zu 170 Meter (!) Leuchtweite erreicht die Nextorch TA10 im Einsatz. Das ist ein beeindruckender Wert. Die Leuchtstärke liegt bei 560 ANSI-Lumen. Dieser technische Wert wird Ihnen wahrscheinlich wenig sagen. Nur so viel: Sie ist wirklich extrem hell! Machen Sie bloß nicht den Fehler, so wie ich, testweise direkt in die LED-Lampe zu schauen. Dann nämlich sehen Sie erst einmal eine Minute lang nur Sterne!

Nextorch TA10 - Taktische LED Taschenlampe mit einer Leuchtweite von 170 Metern

Die Nextorch TA10 leuchtet bis zu 170 Meter weit. Dies ist ein beachtlicher Wert und macht die Taschenlampe zu einem Begleiter in vielen dunklen Situationen.

Nie mehr die „falsche Batterie“ im Haus

Eine weitere Besonderheit der Taschenlampe ist die Energieversorgung. Die Nextorch TA10 bringt nämlich ein patentiertes Multi-Batterie-Design mit. Das bedeutet: Die Lampe kann wahlweise mit unterschiedlichen Batterietypen betrieben werden, nämlich mit

  • Mignon AA
  • CR123A
  • Hochleistungs-Lithium-Ion-Batterie 14500
  • Hochleistungs-Lithium-Ion-Batterie 16340
Nextorch TA10 - Taktische LED Taschenlampe mit Multi-Batterie-Design

Die Nextorch TA10 kann wahlweise mit unterschiedlichen Batterie-Typen betrieben werden.

Den Anwendern wird bewusst die Wahl zwischen verschiedenen Batterie- und Akku-Typen gegeben. So wird sichergestellt, dass in jedem Supermarkt und an jeder Tankstelle neue Batterien besorgt werden können, falls die alte ihren Geist aufgibt. Je nach Batterietyp und Anwendungsart können Sie die Lampe im Übrigen zwischen 50 Minuten und 8,5 Stunden mit einer Batterieladung nonstop nutzen!

Stroboskop- und SOS-Modus

Extrem helles Licht, variable Verwendung von Batterietypen: Das alleine erklärt noch nicht, warum dieses „Tactical Flashlight“ zur Standardausrüstung vieler Polizisten, Soldaten, Wachleute, Personenschützer und Türsteher gehört. Vor allem für die Polizei sind die verschiedenen Modi der Lampe im Einsatz sehr hilfreich. Zwar bringt die LED-Einsatz-Taschenlampe nur einen Bedienknopf mit, doch der erfüllt gleich mehrere Funktionen. Sie können die Lampe an- und wieder ausschalten, indem Sie den Knopf ganz durchdrücken. Zusätzliche Möglichkeiten:

Nextorch TA10 - Taktische LED Taschenlampe

Mit nur einem Knopf ermöglicht diese taktische Taschenlampe verschiedene Leucht-Modi für unterschiedliche Einsatzbereiche.

  • Stroboskop-Modus: bei ausgeschalteter Lampe, schnelles, leichtes Antippen und dann ein zweites Tippen gedrückt halten, um in den Stroboskop-Mode zu gelangen
  • Helligkeit verändern: bei eingeschalteter Lampe, leichtes Tippen des Schalters, um die Leuchtmodi zu schalten (ODER: um zwischen den verschiedenen Leuchtmodi zu wechseln (high, medium, low, high)
  • SOS-Modus: bei eingeschalteter Lampe, leichtes Tippen und drei Sekunden gedrückt halten, um den SOS-Modus zu aktivieren

Der Stroboskop-Modus ist nicht etwa dafür gedacht, um bei Partys zu Hause ein Disco-Feeling aufkommen zu lassen. Damit können vielmehr potenzielle „Gefährder“ geblendet und irritiert werden. Der Modus dient also der Selbstverteidigung. Mit dem SOS-Modus wiederum kann Kollegen und Freunden signalisiert werden, dass man Hilfe benötigt.

Nextorch TA10 als Allzweckwaffe – im wahrsten Sinne des Wortes

Gefertigt ist die Nextorch TA10 aus gehärtetem Flugzeug-Aluminium. Damit machen Stürze und Schläge dem Gehäuse nichts aus. Theoretisch können Sie die Lampe auch gegen eine Wand werfen und müssten höchstens ein paar Kratzer an der Nextorch fürchten.

Trotz dieser Widerstandsfähigkeit ist das Gewicht der Lampe mit 89 Gramm sehr gering. Die Polizeitaschenlampe ist im Übrigen nicht nur aus dem harten und robusten Material gefertigt, um die Lebensdauer zu verlängern. Das Flugzeug-Aluminium wurde auch aus taktischen Gründen als Werkstoff eingesetzt. So kann die Lampe nämlich dank des Kopfs aus gehärtetem Edelstahl außerdem als defensive Waffe genutzt werden. Ein Schlag mit der Einsatz-Taschenlampe hat in etwa die gleiche Wirkung wie ein Hammerschlag. Auch hier gilt unser Rat: Besser nicht an der eigenen Hand ausprobieren!

Nicht vergessen werden darf, dass Sie die Nextorch TA10 sogar unter Wasser nutzen können. Bei bis zu 2 Metern Tauchtiefe ist die LED-Lampe garantiert wasserdicht.

Mein Fazit: Tolle LED-Taschenlampe – nicht nur auf Streife!

Nextorch TA10 - Taktische LED Taschenlampe

Die Nextorch TA10 hat überzeugt. Sie ist eine tolle, beeindruckende Taschenlampe: extrem hell, ausdauernd, variabel einsetzbar und sehr robust.

Nun gut: Den Stroboskop-Modus werde ich als defensiv-taktisches Mittel in meinem Alltag wohl eher nicht brauchen. Außerdem habe ich nicht vor, jemanden mit der Taschenlampe zu schlagen. Auch wird mir der SOS-Modus mit großer Wahrscheinlichkeit nie weiterhelfen. Trotzdem ist die Nextorch TA10 auch für Otto-Normal-Nutzer eine tolle, beeindruckende Taschenlampe: extrem hell, ausdauernd, variabel einsetzbar und sehr robust. Deshalb unser Tipp: Kaufen Sie sich doch einmal eine richtig gute Lampe, anstatt alle paar Jahre wieder eine neue Plastik-Leuchte!