iPhone-Code vergessen? So bekommen Sie ihn zurück

0

Apples iPhones (und iPads) besitzen dank Codesperre, Fingerabdrucksensor und der „Mein iPhone suchen“-Funktion einen leistungsfähigen Diebstahlschutz. Wird der iPhone-Code vergessen, kann das zu einem Problem werden. Sie können Ihr iPhone aber trotzdem retten.




Neulich rief mich ein Bekannter an, weil er sich partout nicht an den Code zum Entsperren seines iPhones erinnern konnte. Kein Wunder, denn der spielt bei Apple eine immer kleinere Rolle, stattdessen wird verstärkt auf den Fingerabdruck-Sensor gesetzt, schon bei der Einrichtung. Das Problem dabei: Funktioniert der Sensor nicht mehr, ist der Finger aus dem System gelöscht worden oder erkennt das iPhone den Fingerabdruck aus anderen Gründen nicht (etwa wegen einer Brandblase) ist guter Rat teuer. Bei meinem Bekannten war es genau diese fatale Kombination: Er hatte sich am rechten Daumen verletzt und konnte das iPhone daher nur noch mit Hilfe des Codes entsperren. Den hatte er aber vergessen.

iPhone-Code vergessen: Ohne Zurücksetzen geht es nicht

Zum Glück konnte ich meinem Bekannten helfen. Denn solange das iPhone mit dem gleichen Apple-Konto verwendet wird, greift auch die iPhone-Suchen-Sperre nicht. Leider muss das iPhone dafür auf jeden Fall zurückgesetzt und mit dem gleichen Apple-Konto neu eingerichtet werden. Aber auch das ist halb so schlimm, denn in der Standardeinstellung legen iPhone und iPad automatisch iCloud-Backups an, sobald sie am Ladegerät hängen und mit dem WLAN verbunden sind. Wenn Sie also den Code vergessen und das iPhone vor Kurzem zu Hause aufgeladen haben, stehen die Chancen gut, auch die meisten Daten zurückzubekommen.



iPhone-Code vergessen – Möglichkeit 1: iPhone über iCloud zurücksetzen

Ist das iPhone mindestens mit iOS 8 ausgestattet, setzen Sie einen verlorenen Code am einfachsten durch Entsperren und Löschen per iCloud neu. Dafür müssen Sie von der iCloud-Website aus das iPhone aus der iPhone-Suche entfernen.

  1. Rufen Sie iCloud.com im Browser auf und loggen Sie sich mit Ihrer Apple-ID und dem zugehörigen Passwort ein.
  2. Achtung: Hier lauert durch die Zwei-Faktor-Authentifizierung eine Falle! Wenn Sie kein zweites iOS-Gerät und keinen Mac mit der gleichen Apple-ID haben, müssen Sie iCloud für Windows auf Ihrem PC installieren und sich dort mit der Apple-ID anmelden, um an den Entsperrcode zum iCloud-Login zu kommen. Dies ist auch deshalb nötig, weil Sie ohne Sperrcode keine SMS auf dem iPhone lesen können. Gibt es ein zweites Apple-Endgerät, sollte der Code dort direkt angezeigt werden.
  3. Wählen Sie „iPhone-Suche“.
  4. Anschließend fragt iCloud.com noch einmal das Apple-ID-Passwort ab.
  5. Der Dienst sucht jetzt nach dem iPhone und anderen Apple-Geräten.
  6. Alle an die Apple-ID angeschlossenen Geräte mit aktivierter iPhone-Suche werden als grüne Punkte auf einer Karte angezeigt. Klicken Sie auf das Gerät und wählen Sie „i“ für weitere Optionen.
  7. Klicken Sie auf „iPhone löschen“. Das iPhone wird zurückgesetzt, alle Daten werden gelöscht. Anschließend können Sie es mit der gleichen Apple-ID wieder neu installieren. Im Rahmen der Neuinstallation wird auch das letzte Backup wieder eingespielt, wenn Sie das wünschen, der Code wird neu gesetzt.
iPhone-Code vergessen: iPhone über iCloud zurücksetzen

iPhone-Code vergessen: Hier sehen Sie den letzten Schritt unserer Anleitung. Nach dem löschen, können Sie mit der Neuinstallation beginnen.

iPhone-Code vergessen – Möglichkeit 2: iPhone per iTunes entsperren

Alternativ können Sie auch einen PC oder Mac verwenden, um das iPhone zurückzusetzen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie kein aktuelles iPhone-Backup haben und zunächst zur Sicherheit eines anlegen möchten. Achtung: Das geht nur, wenn auf dem iPhone nicht „Mein iPhone suchen“ aktiv ist.

  1. Verbinden Sie das iPhone mit einem PC oder Mac, auf dem iTunes installiert ist und mit dem Sie das iPhone bereits verwendet haben. Achtung: Die folgenden Schritte funktionieren nur, wenn das iPhone online ist!
  2. Starten Sie iTunes, falls das nicht automatisch passiert. Hier können Sie oben links das iPhone auswählen. Achtung: Wurde das iPhone noch nicht mit dieser iTunes-Installation verwendet, verlangt es gegebenenfalls den Sperrcode; ist das der Fall, müssen Sie auf eine der anderen Möglichkeiten ausweichen.
  3. Wenn das iPhone von iTunes erkannt wird, können Sie zunächst „Backup jetzt erstellen“ anklicken. Auf diese Weise wird ein aktuelles Backup des iPhones auf dem PC oder Mac gespeichert.
  4. Sobald das Backup angelegt ist, können Sie oben rechts auf „iPhone wiederherstellen“ klicken.
  5. iTunes fragt Sie jetzt, ob es nach neuen Updates für das iPhone suchen soll. Bestätigen Sie mit „Überprüfen“.
  6. Nun will iTunes noch von Ihnen wissen, ob es ein Backup erstellen soll. Da wir das bereits gemacht haben, wählen Sie hier „Kein Backup erstellen“ aus.
  7. Es folgt eine letzte Sicherheitsabfrage: „Möchtest du das ,iPhone’ wirklich auf die Werkseinstellungen zurücksetzen? Alle Medien und anderen Daten werden dadurch gelöscht.“ Bestätigen Sie das mit „Wiederherstellen“. Anschließend lädt iTunes die aktuellste iOS-Version herunter und setzt das iPhone auf Werkseinstellungen zurück.
iPhone Code vergessen: iPhone per iTunes entsperren

iPhone-Code vergessen – Möglichkeit 2: iPhone per iTunes entsperren. Hier sehen Sie Punkt 7 unserer Anleitung.



iPhone-Code vergessen – Möglichkeit 3: Wartungszustand und iTunes nutzen

Wenn der Sperrcode fehlt und die iPhone-Suche aktiv ist, ist ein Zurücksetzen via iTunes nur im sogenannten Wartungsmodus möglich.

  1. Schließen Sie das iPhone an Ihren Mac oder PC mit iTunes an.
  2. Sie müssen das iPhone nun in den Wartungsmodus versetzen. Auf dem iPhone 6S und älter halten Sie dazu den Home- und den Ein-/Aus-Knopf gedrückt, bis der Wartungszustand erscheint. Auf dem iPhone 7 und 7S müssen Sie den Leiser- und den Ein-/Aus-Knopf gedrückt halten. Beim iPhone 8/8S und X ist eine Tastenkombi notwendig: Drücken Sie erst kurz auf „Lauter“, dann kurz auf „Leiser“. Halten Sie anschließend den Ein-/Aus-Knopf gedrückt, bis der Wartungsmodus erscheint.
  3. iTunes meldet jetzt, dass es den Server für Software-Updates überprüfen muss, um das Gerät zu identifizieren. Wählen Sie „Überprüfen“.
  4. Gegebenenfalls teilt iTunes nun mit, dass ein Problem mit dem Gerät vorliegt. Klicken Sie in diesem Fall auf „Wiederherstellen“.
  5. Eventuell meldet iTunes jetzt, dass die automatische Suche nach Updates deaktiviert ist. Bestätigen Sie mit „Überprüfen“.
  6. Zu guter Letzt folgt noch eine Meldung: „Möchtest du das iPhone wirklich auf Werkseinstellungen zurücksetzen?“ Bestätigen Sie mit „Wiederherst. & aktual.“.
  7. Es folgt eine kurze Feature-Erklärung zur aktuellsten iOS-Version. Bestätigen Sie diese mit „Weiter“.
  8. Nun zeigt iTunes die Lizenzbestimmungen an. Klicken Sie auf „Akzeptieren“. Anschließend lädt iTunes die neueste iOS-Version und installiert diese auf dem iPhone. Sie können das Gerät nun mit der Apple-ID und dem vorhandenen Backup wiederherstellen. Der Code wird dabei neu gesetzt.
iPhone Code vergessen: Wartungszustand und iTunes nutzen

iPhone-Code vergessen – Möglichkeit 3: Wartungszustand und iTunes nutzen.



Fazit: Besser den iPhone-Code nicht vergessen

Ich konnte meinem Bekannten glücklicherweise helfen, sein iPhone zu entsperren. Allerdings ist der Aufwand im Vergleich zum Problem riesig. Grund genug also, den PIN-Code nicht zu vergessen! Genau das habe ich auch meinem Bekannten eingeimpft: Der nächste Sperrcode muss so gewählt sein, dass er ihn sich leicht merken kann – wobei er dabei natürlich nicht unsicher sein darf, wie beispielsweise „0000“ oder ähnliches.