Ralf Dümmel: Interview mit einem Löwen

0

Ab dem 23. August sitzt Ralf Dümmel als Investor in der Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ auf Vox. Wir haben den erfolgreichen Hamburger Unternehmer interviewt.

Er gilt in der deutschen Handelsszene als „König der Produkte“, jetzt wird er auch einem TV-Millionenpublikum bekannt: Ralf Dümmel, Chef des großen internationalen Handelsunternehmens DS Produkte GmbH, wird in der nächsten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ (VOX) als Investor („Löwe“) auf die Pirsch nach brillanten Nachwuchsunternehmern gehen.

Interview_Ralf-Duemmel-by-Rieka-Anscheit_Artikel_2

Die Höhle der Löwen: „Ich freue mich sehr, dass ich von VOX angefragt wurde. Das Konzept der Sendung finde ich sensationell, es hatte mich auch privat begeistert“, sagt Ralf Dümmel.

Herr Dümmel, Sie begannen als Verkaufsassistent bei DS Produkte…
Das ist lange her, 28 Jahre. Aber ich erinnere mich noch genau an meinen ersten Tag – wie aufgeregt ich war. Ich wechselte damals von einem großen Möbelhaus in Bad Segeberg hier nach Stapelfeld, vor die Tore Hamburgs. Dieter Schwarz, der damalige Gründer und Inhaber, hatte mich überzeugt – mit seiner Begeisterung für den Handel, für neue Produkte. Das hat sich auf mich übertragen. Es sind tatsächlich viele Jahre vergangen, aber die Begeisterung für immer neue, sehr innovative Produkte ist bis heute geblieben.

Was fasziniert Sie an der bunten Produktwelt?
Die Vielfalt. Dass aus unseren Ideen echte Produkte werden, die das Leben schöner machen, oft auch vereinfachen. Und dass wir Produkte für Millionen Menschen liefern. Ich bin oft beruflich im Handel unterwegs – und wenn ich dann sehe, dass ein Kunde ein DS Produkt in den Einkaufswagen legt, geht mein Herz auf.

Bei 4000 aktiven Produkten ist die Auswahl für die Kunden groß…
Das ist richtig. Von der Küchenmaschine bis zum Fitnessgerät, mit dem wir sogar Heino begeistert haben. Von Staubsaugern, Dampfbesen über Schlankartikel und Textilien bis zu Beauty/ Wellness. Wir spiegeln das ganze Leben!

Hat jeder in Deutschland ein DS-Produkt in seinem Haushalt?
Bestimmt,… jedenfalls sind es viele Millionen. Im Ernst: Ich bin mir sehr sicher, dass fast jeder in Deutschland ein DS-Produkt in seinem Haushalt hat.

DS Produkte GmbH Rald Dümmel

Mehr als 700 aktive Marken, eingetragene Designs, Patente und Gebrauchsmuster tragen mittlerweile die Handschrift des Unternehmens. So aufgestellt erwirtschaftete die Firmengruppe DS Produkte im Jahr 2015 rund 250 Millionen Euro Umsatz.

Wo kommen denn Ihre Produktideen her?
Über die vielen Jahre hat sich unser Unternehmen ein riesengroßes weltweites Netzwerk aufgebaut. So bekommen wir Produktideen aus der ganzen Welt. Außerdem besuchen wir natürlich alle wichtigen Messen in Asien, den USA und Europa. Das ist oft aufregend, weil die Auswahl so riesengroß ist und wir entscheiden müssen, ob sich diese Waren auch für Deutschland und Europa eignen.

Aber Sie entwickeln auch eigene Produkte.
Ja! Wir entwickeln viel und haben in unserer Zentrale in Stapelfeld eine ganze Mannschaft mit Produktentwicklern, Ingenieuren und Designern. Oft steht am Anfang nur eine Idee. Aus der Idee wird eine Zeichnung, dann ein Design, eine technische Entwicklung, ein Muster. Und schließlich wird das neue Produkt in großer Stückzahl produziert. In kürzester Zeit ist es im Handel, im TV oder im Internet verfügbar. Das ist jedes Mal wieder ein tolles Gefühl und eine Bestätigung für das Team.

Sie haben Ihre Mannschaft erwähnt. Wie wichtig ist das Team?
Ohne Team geht hier gar nichts. Das ist bei uns nicht anders als in anderen Firmen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital. Sie bringen sich ein, sie formen das Unternehmen und entwickeln es weiter. Ich bin stolz darauf, dass wir so viele unterschiedliche Charaktere und Fähigkeiten vereinen. Wir haben eine richtig tolle Mannschaft. Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Talenten, die sich in der Zusammenarbeit ergänzen und dabei immer neue, kreative Geschäfts- und Produktideen schaffen.

Weit über 400 Beschäftigte arbeiten für DS Produkte.
Ja, wir haben klein angefangen. Stellen Sie sich vor, von wo wir kommen, ich war 1988 der zwölfte Mitarbeiter und wir haben 7 Mio. D-Mark Umsatz gemacht. Heute erwirtschaften wir mit unserem Team etwa 250 Mio. Euro. Teil des Teams sind viele junge Menschen, die bei uns ins Berufsleben starten. Derzeit haben wir über 30 Auszubildende. Die allermeisten bleiben nach ihrer Ausbildung bei uns – und haben so eine besondere Verbundenheit zum Unternehmen. Ich freue mich, wenn jemand bei uns seinen Weg geht. Das erinnert mich auch an wenig an meine eigene berufliche Laufbahn. Vom einstigen Hauptschüler, der mit Einsatz noch rechtzeitig die Biege kriegt – bis zum Unternehmer.

Die Höhle der Löwen Ralf Dümmel

Bei „Die Höhle der Löwen“ treten Erfinder und Unternehmensgründer mit innovativen Geschäftsideen vor die „Löwen“ und bieten Geschäftsanteile in Relation zum vorher ermittelten Unternehmenswert an. Dümmel, künftig einer der „Löwen“, kann dann eigenes Geld in die Geschäftsidee investieren.

DS Produkte wurde in 2015 als familienfreundlicher Betrieb ausgezeichnet…
Die Auszeichnung hat uns sehr gefreut. Als ein Familienunternehmen wissen wir, wie wichtig die Familie für den Erfolg ist. Unsere Mitarbeiter sind der wichtigste Teil der „DS Familie“. Wir haben eine gute Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf gefunden. Als Vater von 3 Kindern ist mir das wichtig.

Noch einmal zu den Produkten. Wenn ich als Privatperson oder junges Start-Up eine Produktidee habe und mich an DS wende…
…dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir prüfen jede Idee auf Herz und Nieren. Das betrifft natürlich Produkte, die es noch nicht gibt. Oder innovative Erweiterungen. Also eine Weiterentwicklung von bestehenden Produkten. Oft ist es ja so, dass man glaubt, es gibt schon alles oder das Produkt ist so in Ordnung, weil es schon viele Menschen in ihrem Haushalt haben. Aber dann hat jemand eine Idee – und das Produkt wird noch besser.

Was hat es mit der maxx-Marke auf sich?
Wir alle wissen den Wert von Marken zu schätzen. Aus diesem Grunde haben wir die maxx-Marke entwickelt. CLEANmaxx, BRATmaxx, GOURMETmaxx oder SLIMmaxx – jede Marke steht für eine bestimmte Kategorie. Bei GOURMETmaxx geht es natürlich um gutes Essen und wie ich das hinbekomme. Alle Marken eint unser Produktversprechen – eine hervorragende Qualität zu einem sehr guten Preis. Das wissen die Verbraucher, sie vertrauen der -maxx-Familie. Das ist auch der Grund, warum immer mehr Händler unsere Produkte ins Sortiment nehmen.

Staffel 3: Die Höhle der Löwen auf VOX

Hintergrund: Die Schonzeit ist vorbei, jetzt gehen wieder fünf finanzstarke „Löwen“ auf die Pirsch! In Staffel 3 der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ lässt VOX neben Judith Williams, Frank Thelen und Jochen Schweizer gleich zwei neue „Löwen“ aus dem Käfig: Ralf Dümmel, Chef des internationalen Handelsunternehmens DS Produkte GmbH, sowie Unternehmer, Investor und Berater Carsten Maschmeyer. Ab dem 23. August 2016 legen sie sich immer dienstags um 20:15 Uhr gemeinsam auf die Lauer, um nach den lukrativsten Ideen Ausschau zu halten – und brüllen auch untereinander, wenn sie ein gutes Geschäft wittern. Es geht um Millionen und so viele Deals wie nie zuvor! „Besonders die Chance, mit meinem Knowhow junge Gründer fachlich zu begleiten, sie zu fördern und natürlich auch vor Fehltritten zu bewahren, reizt mich sehr“, sagt Ralf Dümmel. Der Chef der Unternehmensgruppe DS Produkte ist einer der erfolgreichsten deutschen Handelsexperten. Unter seiner jahrelangen Leitung hat sich das Familienunternehmen mit Sitz in Stapelfeld (bei Hamburg) und Gallin (Mecklenburg-Vorpommern) zu einem der erfolgreichsten deutschen Handelshäuser entwickelt.

Quelle: Pressemitteilungen/ VOX/ DS Produkte
Fotos: Rieka Anscheit