Spektakulär: Schuhlieferung für Mesut Özil und Thomas Müller aus 3000 Metern

0

Highspeed-Schuhlieferung: Die deutschen Nationalspieler Thomas Müller und Mesut Özil wurden im Trainingslager in der Schweiz von Besuchern aus schwindelerregenden Höhen überrascht.


Eine Skydiver-Crew sprang aus nahezu 3000 Metern Höhe über den beeindruckten DFB-Spielern ab: freier Fall in 300 km/h, spektakuläre Stunts in der Luft, eine verwegene Landung auf dem Fußballplatz – so überreichten die wagemutigen Extremsportler die Schuhe für die Fußball-Europameisterschaft 2016: das „Mercury Pack“ von Adidas, trendige Fußballschuhe in dem Silber-Chrom-Look der begehrten EM-Trophäe. Eine Highspeed-Schuhlieferung für Fußballer, die herausragen.

adidas, Freekickerz

So haben Thomas Müller und Co. ihr wichtigstes Arbeitswerkzeug noch nie geliefert bekommen. Mit einer Highspeed-Lieferung aus fast 3000 Metern Höhe.

Hintergrund: Die spektakuläre PR-Aktion von Adidas entstand in Zusammenarbeit mit Freekickerz (Link). Die angesagten Youtuber, die mit Fußball-Videos bekannt geworden sind, unterhalten mit mehr als 4,2 Millionen Abonnenten inzwischen den größten YouTube-Channel Deutschlands.

Jetzt: Spielplan zur Fußball-EM 2016 kostenlos downloaden.

Adidas: Mesut Özil spielt den ACE 16+ PURECONTROL

Thomas Müller wird in Frankreich in dem Modell X16+ PURECHAOS auf Torejagd gehen. Bastian Schweinsteiger spielt den X16, Mesut Özil den ACE 16+ PURECONTROL. Mats Hummels und Manuel Neuer werden im ACE16 die Defensive organisieren.

Thomas Müller, Manuel Neuer, Mats Hummels

Thomas Müller, Manuel Neuer und Mats Hummels testen die „Schuhen aus der Luft“.

„Schuhe aus der Luft“ als Glücksbringer?

Die Mannschaft von Joachim Löw lief im Vorbereitungsspiel gegen Ungarn am 4. Juni 2016 zum ersten Mal in den „Schuhen aus der Luft“ auf. Die DFB-Auswahl hat diese wichtige Generalprobe erfolgreich bestritten. Im letzten Testspiel vor dem Turnier in Frankreich besiegte die DFB-Auswahl Ungarn 2:0 (1:0).

Marktwert Thomas Müller

Thomas Müller (FC Bayern München) ist mit einem Marktwert von 75 Millionen Euro der wertvollste Spieler der deutschen Nationalmannschaft. Mesut Özil (FC Arsenal) kommt „nur“ auf 50 Millionen Euro.



Am morgigen Freitag beginnt mit der Fußball-Europameisterschaft das Sport-Highlight des Jahres. Die deutsche Mannschaft trifft in der Gruppe C auf die Ukraine, Polen und Nordirland. Ihr Auftaktspiel bestreitet die Mannschaft um Thomas Müller und Mesut Özil am 12. Juni in Lille gegen die Ukraine.

Lesetipp der Redaktion: Wir verraten, wie Sie die EM in Frankreich bequem, kostenlos und legal über das Internet verfolgen können.

Spannende Ratgeber und Inspirationen rund um Sport & Outdoor finden Sie hier.

Quelle: Adidas