Das Kino im Wohnzimmer

0

Fernseher ist nicht gleich Fernseher. Das beweist der UHD-TV Samsung UE-55KU6079 mit 4K-Auflösung und zahlreichen Smart-TV-Features. In der Praxis überzeugte uns das Gerät als günstige Riesenmattscheibe mit präzisen und natürlichen Farben.


Nun ist es also ein neuer Fernseher, der meinen guten, alten Philips 40“-TV von 2010 zeitweise ersetzen soll. Gigantisch ist er, der Samsung UE-55KU6079. Mit einer Diagonale von 55 Zoll (138 Zentimeter) nimmt er fast den gesamten Platz auf meinem Sideboard ein. Der Aufbau ist aufgrund der Display-Größe nur zu zweit zu bewerkstelligen. Zunächst muss der zweiteilige Fuß aus dem Karton entnommen werden, anschließend das Display selbst. Mit insgesamt 8 Schrauben wird der Fuß am Display befestigt, dann kann das mit 16 Kilogramm vergleichsweise leichte Gerät auch schon aufgestellt werden. Zuletzt nur noch Strom- und Antennenkabel einstecken – schon ist der UHD-Fernseher mit Smart-TV-Features einsatzbereit.

Samsung UE-55KU6079 Allyouneed

Erleben Sie lebendige Details beim Samsung UE-55KU6079 mit der 4-fachen Auflösung von Full-HD-TV. Dank der lebensechten Farben und der Helligkeit werden die Inhalte in wirklich beeindruckender Qualität dargestellt.

Schlüssige Einrichtung

Die Einrichtung des Geräts ist dank seiner klugen Benutzeroberfläche für jeden, der schon einmal ein TV-Gerät eingerichtet hat, ein Kinderspiel. Der Sendersuchlauf dauert nur wenige Minuten, anschließend kann ich die Sender nach einem einfachen System auch in Blöcken verschieben oder löschen. Die zahllosen Radiosender, die beim DVB-C-Sendersuchlauf mit ins System geholt werden, sind mit wenigen Klicks auf der etwas überladenen Fernbedienung entfernt – genau wie all die doofen Shopping-Kanäle und Nicht-HD-Kanäle der öffentlich- rechtlichen Sender.

Schön: Schon bevor der Sendersuchlauf gestartet wird, kann man einstellen, dass nur frei verfügbare Sender hinzugefügt werden sollen. So entfällt das lästige Löschen der PayTV-Sender, die ohne Smartcard keine Inhalte liefern. Das auf anderen Geräten oft nervenaufreibende Verschieben der Sender an den richtigen Platz in der Senderliste ist durch die Option, mehrere Sender auf einmal auszuwählen, ebenfalls kein Problem. Das ist ein Riesenfortschritt gegenüber meinem Philips, bei dem ich regelrecht Angst vor der Senderprogrammierung habe.

Samsung Fernseher Kaufen

Der KU6079 verfügt über den auf Basis von Tizen komplett neu entwickelten Samsung Smart Hub 2016. Mit nur wenigen Klicks gelangt man über die intuitive Bedienoberfläche unkompliziert zu den Wunschinhalten.

Ab ins Internet

Der nächste Schritt ist die Aktivierung der Smart-TV-Funktionen. Die sind zwar schon ab Werk an, müssen aber für eine sinnvolle Nutzung erst mit dem Internet verbunden werden. Praktisch: Der Fernseher besitzt sowohl WLAN als auch eine Ethernet-Buchse. Wer den Router also in TV-Nähe stehen hat, muss schnell ein Kabel einstecken. Die WLAN-Einrichtung ist aber ebenfalls ein Kinderspiel, obwohl es eine Qual ist, die Buchstaben auf der Fernbedienung einzugeben.

Das ist aber bei allen Geräten dieser Art so, vom AppleTV über FireTV bis hin zum Chromecast. Zwar hat Samsung im iTunes-App- und Google-Play-Store auch eine kostenlose „Smart View“-App (Link) im Angebot – die allerdings ist keine große Hilfe, weil sie statt einer Tastatur nur ein Trackpad einblendet und dabei hilft, Medien vom Smartphone auf den TV zu werfen. Ist der Fernseher aber erst einmal mit dem Internet verbunden, ist die Verbindung mit den verschiedenen Smart-TV-Services ein Leichtes. Neben einigen Apps sind die großen Streaming-Anbieter wie Netflix, Prime, YouTube und Maxdome bereits vorinstalliert und können direkt nach dem Einschalten ausgewählt werden. Hier müssen dann nur noch die Zugangsdaten eingegeben werden, schon ist Streaming von diesen Diensten ohne zusätzliche Sticks oder Settop-Boxen möglich – praktisch!

Samsung UE-55KU6079

Praktische Sache: Das integrierte WLAN ermöglicht die Verbindung Ihres UE-55KU6079 mit dem Internet ohne umständlichen Kabelsalat.



Brillante Bildqualität

Neben den Streaming-Services bietet der Samsung UE-55KU6079 Hbb-TV-Inhalte beim Senderwechsel an. Dabei handelt es sich um zusätzliche Internetdienste des jeweiligen Senders, die beim Kanalwechsel über die rote Taste an der Fernbedienung aufgerufen werden können. Zumeist sind das weitere Streaming-Kanäle der einzelnen Sender oder der Sendergruppe. Besonders interessant ist hier das Angebot der Öffentlich-Rechtlichen, wo ich so manches 4K-Video finde, etwa aus der tollen Sendereihe „Terra X“ (Link). Dafür ist allerdings eine Internetverbindung mit mindestens 20 MBit Downstream notwendig. Die Bildqualität dieser Inhalte ist erwartungsgemäß berauschend: Das riesige 55“-Display mit den winzigen Pixeln und der HDR-Funktion holt die Dokus so lebensecht ins Wohnzimmer, dass man glaubt, dabei zu sein. Das Panel ist hell und kristallklar, Lightbleeding oder ähnliche Störungen sind nicht sichtbar.

Quad-Core-Prozessor Samsung KU6079

Die PurColor-Technologie von Samsung gibt die Farben originalgetreu in all ihren Nuancen wieder und lässt Sie noch mehr Details sehen.

Doch auch bei „normalen“ HD-Inhalten arbeitet der integrierte Upscaler des Fernsehers nahezu perfekt. Beim Streaming der (übrigens ausgesprochen empfehlenswerten) Marvel-Serie „Luke Cage“ von Netflix, sind Unterschiede zu echten 4K-Inhalten nur schwer zu finden. Gleiches gilt für andere Quellen, etwa Fotos oder Videos aus dem heimischen Archiv. Erst bei SD-Inhalten wie etwa einer DVD zeigen sich Pixel, was jedoch technisch bedingt ist. Zwar versucht der Upscaler, diese auszubügeln – das allerdings ist aufgrund der Displaygröße und der hohen Auflösung des TVs mit deutlichen Unschärfen verbunden. Wer auf den Samsung-TV umsteigt, sollte also seine DVD-Sammlung zugunsten von Blu-Ray oder Streaming auflösen.

Übrigens: Der bei vielen älteren Smart-TVs lästige und digital erzeugte „Seifenoper-Effekt“, der selbst hochwertige Hollywood-Produktionen wie billige Telenovelas aussehen lässt, tritt beim UE-55KU6079 nicht auf.

Samsung Test Fernseher PurColor-Technologie

Der leistungsstarke Quad-Core-Prozessor des KU6079 beschleunigt Ihr Samsung-Smart-TV, sodass er ohne Verzögerung auf Eingaben und die Ausführung von Apps reagiert.



Brauchbarer Ton und praktische Zusatzfunktionen

Der Ton ist für ein Gerät dieser Dicke ausreichend, allerdings sind dem UE-55KU6079 hier durch die Bauform physikalische Grenzen gesetzt. Die Wiedergabe ist höhenlastig, Bässe sind naturgemäß schwach, egal welche Ton-Voreinstellung ich wähle – hier empfiehlt sich der Einsatz einer zusätzlichen Soundbar oder einer Surround-Anlage. Das ist allerdings der einzige echte Kritikpunkt und kein spezielles Problem des UE-55KU6079. Flachbild-TVs sind grundsätzlich bassschwach, weil der nötige Resonanzraum fehlt. Dafür glänzt der Samsung-UHD-TV mit anderen Qualitäten: Drei HDMI-Buchsen erlauben die einfache Erweiterung, zudem gibt es gleich zwei USB-Buchsen, die jedoch nur für die Wiedergabe von Festplatten oder USB-Sticks geeignet sind. Eine Videorekorder-Funktion fehlt leider, vermutlich, um höherpreisige Geräte interessant zu halten. Neben den HDMI-Buchsen gibt es außerdem einen Composite-Eingang für ältere Geräte, einen Komponenteneingang und einen CI+-Smartcard-Slot, womit der Fernseher die meisten Wiedergabewünsche erfüllen dürfte.

Samsung UE-55KU6079: Ein ordentlicher UHD-TV für kleines Geld

Insgesamt konnte mich der Samsung UE-55KU6079 überzeugen: Das riesige, kristallklare HDR-Panel mit 3.840 x 2.160 Pixeln gehört zum Besten, was ich je gesehen habe. Gleichzeitig sorgt das riesige Angebot an Anschlüssen und integrierten Smart-TV-Services dafür, dass ich diverse Settop-Boxen einmotten kann. Die einzigen echten Kritikpunkte sind der schwache Sound, die fehlende Videorekorder-Funktion sowie der nicht drehbare Standfuß. Soll der Fernseher anders ausgerichtet werden, muss das 16 Kilo schwere Gerät über die Oberfläche geschoben werden. Immerhin: Dank VESA-Wandhalterungsnormanschluss mit 400 x 400 Millimetern ist die Installation eines alternativen Standfußes, eines Monitorhalters oder die Wandmontage kein Problem. Mit dem Kauf eines Samsung UE-55KU6079 erhalten Sie ein solides und preiswertes UHD-TV-Gerät, das sich vor teureren Mitbewerbern nicht verstecken muss. Volle Kaufempfehlung!

Weitere Praxistests finden Sie hier: