Ralf Dümmel: Neuer Investor bei „Die Höhle der Löwen“

0

Es geht um Millionen und so viele Deals wie nie zuvor! In Staffel 3 der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten Show „Die Höhle der Löwen“ lässt VOX neben Judith Williams, Frank Thelen und Jochen Schweizer auch die neuen „Löwen“ Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer aus dem Käfig. Sie alle suchen nach lukrativen Geschäftsideen – und nur die besten Gründer können die millionenschweren Investoren überzeugen!

Die Schonzeit ist vorbei, jetzt gehen wieder fünf finanzstarke „Löwen“ auf die Pirsch!  Ab dem 23. August 2016 legen sie sich immer dienstags um 20:15 Uhr gemeinsam auf die Lauer, um nach den lukrativsten Ideen Ausschau zu halten – und brüllen auch untereinander, wenn sie ein gutes Geschäft wittern.

Die Höhle der Löwen

Die Löwen (v.l.): Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Ralf Dümmel, Frank Thelen, Jochen Schweizer.

Nach dem großen Erfolg im Start-Jahr 2014 erreichte die zweite Staffel „Die Höhle der Löwen“ im vergangenen Jahr sogar noch bissigere Quoten: Mit Marktanteilen von bis zu 12,7 Prozent (14 bis 59 Jahre) und bis zu 2,45 Mio. Zuschauern ab 3 Jahren erzielte Deutschlands beliebteste Gründer-Show Rekord-Werte. In der neuen Staffel 3 kommen die Start-up-Unternehmer beim Beutezug der Investoren nun noch mehr ins Schwitzen – denn noch nie ging es um so viel Geld und noch nie haben die „Löwen“ so oft ihre Zähne gezeigt!

Amiaz Habtu Höhle der Löwen

Die Höhle der Löwen: Moderiert werden die elf neuen Folgen von Amiaz Habtu.

Wenn die erfahrenen Unternehmer schließlich zuschlagen, warten auf die Jungunternehmer nicht nur die nötige Finanzspritze, sondern auch die jahrelange Erfahrung und Expertise der Investoren.

Aber Vorsicht: Da die Nachwuchs-Unternehmer im Gegenzug Unternehmensanteile an die „Löwen“ abgeben müssen, sind die Verhandlungen knallhart – und ein Deal kommt am Ende nur zustande, wenn beide Seiten zustimmen.

Ralf Dümmel ist vom „Die Höhle der Löwen“-Konzept überzeugt

„Ich freue mich sehr, dass ich von VOX angefragt wurde. Das Konzept der Sendung finde ich sensationell, es hat mich auch privat begeistert“, erklärt Ralf Dümmel gegenüber dem Allyouneed Magazin.

„Aus eigener Lebenserfahrung weiß ich gut, dass harte Arbeit, Fleiß, für die Ziele kämpfen und der Mut, groß zu denken, einfach zum Unternehmertum gehören“, erklärt Ralf Dümmel.

„Aus eigener Lebenserfahrung weiß ich gut, dass harte Arbeit, Fleiß, für die Ziele kämpfen und der Mut, groß zu denken, einfach zum Unternehmertum gehören“, sagt Ralf Dümmel.

„Besonders die Chance, mit meinem Know-how junge Gründer fachlich zu begleiten, sie zu fördern und natürlich auch vor Fehltritten zu bewahren, reizt mich sehr“, verrät der Unternehmer. „Ich investiere vor allem in Menschen und nicht in Zahlen. Wenn das perfekte Team dann auch noch die brillante Produktidee mit Potenzial mitbringt, dann bin ich nicht mehr zu halten“, so Dümmel zum Allyouneed Magazin.

Handelsexperte, Vater und Fußballfan

Ralf Dümmel startete seine Karriere in den 80er-Jahren bei DS Produkte als Verkaufsassistent des damaligen Gründers. Inzwischen ist Dümmel Chef der Unternehmensgruppe DS Produkte und einer der erfolgreichsten Handelsexperten in Deutschland. Heute beschäftigt DS Produkte an den Unternehmensstandorten Stapelfeld bei Hamburg und Gallin in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 400 Mitarbeiter und ist einer der europaweit größten Entwickler und Lieferanten von Non-Food-Artikeln für Versand-, Lebensmittel- und Einzelhändler sowie Discounter. So aufgestellt erwirtschaftete Ralf Dümmel mit seiner Firmengruppe DS Produkte im Jahr 2015 rund 250 Millionen Euro Umsatz. Das Sortiment umfasst mehr als 4.000 Artikel, unter anderem aus den Bereichen Haushalt, Kleinelektro, Reinigung, Outdoor, Beauty und Fitness (www.maxx-world.de).

Viele Wochen im Jahr ist Ralf Dümmel in der ganzen Welt unterwegs, um Lieferanten und Kunden zu treffen. Vor allem Asien gehört zu den Gebieten, in denen er sich bestens auskennt. „Viele Produkte verkaufen sich besonders gut, sonst würden wir selber keine so breite Produktpalette anbieten. Grundsätzlich sollte ein Produkt immer einen richtigen USP haben und eine gute Geschichte, denn genauso entscheidend wie das perfekte Produkt ist das richtige Storytelling!“, sagt Ralf Dümmel zum Allyouneed Magazin. Der Vater von drei Kindern lebt in Hamburg, ist großer Fußballfan und liebt gutes Essen.

Bei Allyouneed finden Sie die Produkte der dritten Staffel

Ralf Dümmel verfügt über das untrügliche Gespür, immer wieder erfolgreiche Produkte zu launchen. Dieses Gespür wird er als „Löwe“ bei der Suche nach den innovativsten Produkten und Geschäftsideen einsetzen.

Die Höhle der Löwen VOX Allyouneed

Die Höhle der Löwen: „Ich freue mich sehr, dass ich von VOX angefragt wurde. Das Konzept der Sendung finde ich sensationell, es hatte mich auch privat begeistert“, sagt Ralf Dümmel.

Allyouneed.com ist Partner von DS-Produkte. Produkte in die Ralf Dümmel investiert werden direkt nach Ausstrahlung der jeweiligen Sendung über Allyouneed.com angeboten. Lassen Sie sich nicht die Chance entgehen, als einer der Ersten ein innovatives „Die Höhle der Löwen“-Produkt in den Händen zu halten.

Übrigens: Allyouneed.com ist der Marktplatz von DHL. Aktuell bieten über 3.000 Händler mehr als 15 Millionen Produkte auf dem Online-Marktplatz an. Über 4,5 Millionen zufriedene Kunden kaufen bei Allyouneed.com ein. Im Top-Shop-Check von ComputerBild und Statista wurde Allyouneed.com mit dem Gütesiegel „Top Shop 2016“ ausgezeichnet. Die Basis der renommierten Auszeichnung bildete die Bewertung von 111 Kriterien in sechs Bereichen: Aufbau & Usability, Vertrauen & Sicherheit, Payment, Service & Kommunikation, Kauf & Lieferung sowie Technische Details.

Lesetipp der Redaktion: Ein neuer Kleber verspricht Revolutionäres: Blufixx soll nicht nur stabil und zuverlässig Dinge zusammenhalten, sondern auch Oberflächen ausbessern. Dabei härtet der Klebstoff erst aus, wenn der Anwender es will. Wir testen, was der Reparaturstift mit lichthärtendem Spezialklebstoff in der Praxis wirklich taugt!

Quelle: Pressemitteilungen/ VOX/ DS Produkte
Fotos: VOX/ Benno Kraehahn, Stephan Gregorowius, Bernd-Michael Maurer, Stefan Neumann