Dewalt DCR 020: Baustellenradio im Test

0

Aufgepasst Männer! Jeder Hobby-Handwerker weiß: Ohne Profiausrüstung geht es nicht. Und das gilt nicht nur für Kreissäge, Schlagbohrmaschine und Werkzeugkoffer, sondern auch für die musikalische Begleitung bei der Arbeit. Und die erledigt im Hobbykeller oder in der Garage am besten ein echtes Baustellenradio wie das DCR 020 von Dewalt.

Wir haben die robuste Sound-Maschine im Heimwerker-Alltag auf Herz und Nieren getestet!

Dewalt DCR 020: Hobbykeller, 9 Uhr morgens

Heute startet das Großprojekt Verputzen und Streichen. Ein Projekt, das ich schon seit zwei Jahren vor mir herschiebe. Doch damit ist jetzt Schluss, denn endlich habe ich diesen entscheidenden Motivationsschub bekommen, der vorher gefehlt hat: ordentliche Mucke auf der Baustelle. Und dafür sorgt das Baustellenradio DCR 020 von Dewalt.

Baustellenradio Dewalt

Baustellenradio: Betrieben wird das DCR 020 entweder über Netzanschluss (230 Volt) oder durch Dewalt XR Li-Ion Schiebe-Akkus von 10,8 bis 18,0 Volt, die in Werkzeugen der XR-Serie verwendet werden.

Baustellenradio? So was gibt es? Na klar, werden alle Malermeister, Maurer, Fliesenleger und Elektriker quer durch die Republik sagen! Aber von uns Hobby-Handwerkern besitzen wahrscheinlich nur die wenigsten ein solches Gerät. Ob sich der Kauf lohnt, muss jetzt das DCR 020 von Dewalt im knallharten Allyouneed-Magazin-Praxistest unter Beweis stellen.

Dewalt DCR 020: Die Arbeit kann beginnen

Der Boden ist mit Abdeckfolie ausgelegt, höchste Zeit, das Baustellenradio aufzustellen! Also wird das DCR 020 ausgepackt und an die Steckdose angeschlossen. Das Radio kann übrigens auch ohne Stromanschluss betrieben werden. Und zwar mit Li-Ion Schiebe-Akkus von 10,8 bis 18,0 Volt, die aber nicht im Lieferumfang enthalten sind. Wer schon Werkzeuge der XR-Serie von Dewalt besitzt, hat Glück, denn dann kann man den Akku stibitzen und im Baustellenradio verwenden. Da Strom aus der Steckdose bei meinem Projekt kein Problem ist, geht es auch ohne Akku. Also ab mit dem Netzanschuss an die Steckdose und Power-Knopf drücken. Automatisch sucht das Dewalt-Radio den nächstbesten FM-Sender und motiviert mich mit „Bochum“ von Herbert Grönemeyer, endlich Gas zu geben.

Dewalt Baustellenradio

Baustellenradio: Damit man seinen Lieblingssender ohne langes Suchen findet, lassen sich beim DCR 020 von Dewalt zehn FM- und fünf AM-Einstellungen speichern.

Gas gibt auch das Baustellenradio, denn voll aufgedreht lässt sich problemlos ein kompletter Rohbau beschallen. Einen ausgetüftelten Spitzenklang wie bei einer Luxus-Anlage von Harmann /Kardon darf man natürlich nicht erwarten. Das DCR 020 von Dewalt liefert einen dumpfen, aber kräftigen Klang.

Staub und Stürze machen dem Dewalt DCR 020 nichts aus

Woher das Baustellenradio seinen Namen hat, wird schnell klar, als ich wenig später aus Versehen mit voller Wucht gegen das Gerät trete. Während bei einer gewöhnlichen Microanlage jetzt Glas scheppern würde, hinterlässt der Tritt bei dem Baustellenradio nicht einmal einen Kratzer. Das komplette Gerät ist mit einem Schutzgehäuse aus Hartplastik umgeben. Dieser schützt das Radio außerdem optimal vor Staub, Farbtropfen und Stürzen vom Tisch.

Dewalt Baustellenradio

Dank Überrollbügel und robustem Gehäuse ist das DCR 020 von Dewalt extrem widerstandsfähig und deshalb für die Bedingungen auf einer Baustelle bestens geeignet.

Das Baustellenradio DCR 020 von Dewalt ist also vor allem eins: unverwüstlich! Aber es hat auch technisch etwas zu bieten. So können Sie über FM und AM Radiosender empfangen. Insgesamt 15 Speicherplätze stehen für die Einstellungen der Lieblingssender zur Verfügung. Zusätzlich ist im DCR 020 ein DAB+-Empfänger eingebaut – Sie können also auch Digitalradio im kristallklaren Sound bei der Arbeit genießen!

Das Dewalt DCR 020 lädt nebenbei Ihr Smartphone auf

Wer vom Radiohören die Nase voll hat, schaltet einfach auf den „Aux“-Eingang des Geräts um. Darüber lassen sich über ein Kabel mit 3,5-mm-Stecker, das im Lieferumfang enthalten ist, zum Beispiel ein iPod oder ein Smartphone anschließen.

Dewalt Baustellenradio

Wer seine eigene Musikauswahl hören will, kann das problemlos tun: Der 3,5-mm-AUX-Eingang erlaubt das Anschließen von Kleingeräten wie MP3- oder CD-Player, iPods, Smartphones usw.

Sie müssen übrigens keine Sorge haben, dass das teure Smartphone bei der Arbeit vollstaubt. Dewalt hat vorgesorgt und das Radio mit einem Fach ausgestattet, in dem Sie Ihr Smartphone anschließen und gleichzeitig sicher verstauen können. Der Clou dabei: Neben dem Aux-Eingang ist auch ein USB-Anschluss untergebracht. So können Sie über das Baustellenradio nicht nur MP3s vom Handy hören, sondern es gleichzeitig aufladen. Da schlägt das Herz jedes Hobby-Heimwerkers und Smartphone-Junkies höher!

Mein Fazit: Tolles Gerät – nicht nur für Profis

Die Zielkunden für Baustellenradios sind natürlich in erster Linie all diejenigen, die täglich auf den Baustellen der Republik fleißig sind. Aber auch für Hobby-Handwerker, die gerne im Keller oder in der Garage schrauben, ist solch ein Gerät wie das DCR 020 von Dewalt echt praktisch.