13 Tricks, um die Fernbedienung des Apple TV 4 besser zu nutzen

0

Mit dem Apple TV 4 hat Apple seine TV-Settop-Box runderneuert. Die kann jetzt auch Apps und Spiele, doch die wahre Neuerung ist die Siri-Remote: Die Fernbedienung mit Touch-Oberfläche besitzt einige praktische Funktionen, die das Leben mit dem Apple TV deutlich erleichtern.

Das Apple TV 4 dürfte in diesem Jahr unter so manchem Weihnachtsbaum liegen. Kein Wunder: Die TV-Set-Top-Box aus dem Hause Apple bietet in der neuesten Generation nicht nur ausreichend Leistung und Speicherplatz, sondern erlaubt jetzt neben dem Streaming von Filmen und Serien auch die Installation von Apps aus einem speziellen App Store. Spiele oder Zusatzfunktionen lassen sich auf diese Weise ganz einfach und für kleines Geld nachrüsten. Und obwohl das Gerät fast doppelt so teuer ist wie sein direkter Konkurrent, das Fire TV von Amazon, dürfte die Apple-Box für viele trotzdem die erste Wahl sein – auch, weil die praktische Siri-Remote mitgeliefert wird, eine neuartige Fernbedienung mit Touch-Oberfläche und Bluetooth-Anbindung, die per Lightning-Kabel geladen werden kann.

Die Steuerung des neuen Apple TV ist dank der Siri Remote ein Kinderspiel.

Die Steuerung des neuen Apple TV ist dank der Siri Remote ein Kinderspiel.

Die Siri-Remote bietet einige äußerst praktische Spezialfunktionen, um das Apple TV 4 noch besser bedienen zu können.

Siri nutzen

Eine der Kernfunktionen des neuen Apple TV ist die smarte Assistentin Siri, bekannt von iPhone und iPad. Die können Sie auch am Apple TV 4 nutzen: Drücken Sie den Siri-Knopf und sprechen Sie Ihren Befehl in die Fernbedienung. Klappt das nicht reibungslos, erhalten Sie mit einem kurzen Druck auf die Taste eine Übersicht aller Befehle, die Siri versteht.

Umlaute eingeben

Manchmal werden für die Suche Umlaute benötigt. Die sind allerdings auf den ersten Blick nicht im Texteingabemenü des Apple TV vorhanden. Doch es gibt ein Workaround: Wählen Sie einen Buchstaben, den es auch als Umlaut gibt, über das Touchpad der Siri-Remote an und drücken Sie es. Wie beim iPhone oder iPad erscheinen nun die zum Buchstaben passenden Umlaute, beim „O“ zum Beispiel „Ö“, „Ø“ oder „Œ“.

Wechsel zwischen Groß- und Kleinschreibung

Auch der Wechsel zwischen Groß- und Kleinschreibung geht mit der Siri-Remote deutlich flotter von der Hand: Tippen Sie bei der Eingabe einfach auf die Play/Pause-Taste der Fernbedienung, schon wechselt das Eingabemenü auf Groß- oder Kleinbuchstaben.

Schneller scrollen

Lange Listen waren auf alten Apple TVs immer lästig, etwa wenn es darum ging, die Filme eines bestimmten Schauspielers durchzuschauen oder nach Serien-Episoden zu suchen. Mit der neuen Apple-TV-Fernbedienung ist das hingegen ein Kinderspiel: Je schneller Sie wischen, desto schneller scrollt das Menü – genau wie auf dem iPad oder iPhone.

Menü-Knopf richtig verwenden

Der „Menü“-Knopf auf der Apple-TV-Fernbedienung dient gleichzeitig als „Zurück“-Button. Drücken Sie ihn einmal, landen Sie in der nächsthöheren Menü-Ebene. Klicken Sie doppelt, landen Sie im Hauptmenü. Zusätzlich erlaubt der Knopf die Aktivierung des Bildschirmschoners: Wenn Sie sich im Hauptmenü befinden, müssen Sie ihn nur einmal drücken, schon springt der Schoner an.

Sofort zurück zum Hauptmenü

Noch schneller ins Hauptmenü gelangen Sie, indem Sie den Home-Button drücken. Das ist der Knopf rechts neben der Menü-Taste, der mit einem kleinen Fernsehsymbol gekennzeichnet ist.

Das Apple TV 4 kommt mit der neuen Siri-Remote-Fernbedienung und erlaubt die Installation von Apps.

Das Apple TV 4 kommt mit der neuen Siri-Remote-Fernbedienung und erlaubt die Installation von Apps.

Apps verschieben

Diese Funktion gab es bereits beim alten Apple TV, mit der Siri-Remote wird es aber noch einfacher, Apps auf dem Home-Bildschirm zu verschieben: Wählen Sie die App an und halten Sie das Touchpad der Fernbedienung etwas länger gedrückt. Die Apps beginnen jetzt wie bei iPhone oder iPad zu wackeln: Verschieben Sie die App nun mit Hilfe des Touchfeldes. Ein erneuter Druck speichert die neue Position der App ab.

Apps löschen

Nach einem ähnlichen Schema können Sie auch Apps vom Apple TV löschen: Wählen Sie das Programm aus und halten Sie das Touchfeld der Siri-Remote gedrückt, bis die App wackelt. Drücken Sie jetzt auf die Play/Pause-Taste, um sie zu löschen.

Zwischen geöffneten Apps wechseln

Anders als das alte Apple TV beherrscht Apple TV 4 nun auch Multitasking wie Apples iOS-Geräte. Das hängt damit zusammen, dass tvOS im Grunde ein abgespecktes iOS ist. Entsprechend ähnlich ist die Bedienung des Multitaskings: Drücken Sie schnell doppelt auf den Home-Button, um die App-Übersicht aufzurufen. Jetzt können Sie die geöffnete App, die Sie verwenden wollen, auswählen. Um sie zu beenden, wischen Sie einmal auf der Touch-Oberfläche der Fernbedienung nach oben.

Die Musik-App schneller aufrufen

Das Apple TV 4 besitzt natürlich auch Zugriff auf Apple Music sowie gespeicherte Musik in der Cloud oder auf einem per Privatfreigabe angeschlossenen Rechner. Um sie am TV-Gerät zu nutzen, benötigen Sie die eingebaute Musik-App: Diese können Sie ohne lästiges Suchen schnell aufrufen, indem Sie den Play/Pause-Knopf fünf Sekunden lang gedrückt halten.

Die Siri-Remote bietet einige äußerst praktische Spezialfunktionen, um das Apple TV 4 noch besser bedienen zu können.

Eine der Kernfunktionen des neuen Apple TV ist die smarte Assistentin Siri, bekannt von iPhone und iPad.

Standby-Modus aktivieren

Am Ende des Tages muss natürlich auch ein Apple TV ruhen. Mit einem längeren Druck auf den Home-Button versetzen Sie die Set-Top-Box in einen tiefen Schlummer. Wirklich ausschalten lässt sich das Apple TV nicht, solange es am Strom angeschlossen ist. In den Einstellungen lässt sich jedoch eine Automatik für den Ruhezustand definieren: Unter „Ruhezustand aktivieren nach“ kann eine Zeitspanne eingestellt werden, nach der das Apple TV bei Nichtbenutzung deaktiviert wird.

Das Apple TV schnell neu starten

Eigentlich ist es nicht nötig, doch wie jedes komplexere Betriebssystem kann natürlich auch das tvOS des Apple TV mal spinnen. In solchen Fällen können Sie das Gerät schnell neu starten, indem Sie den Home- und den Menü-Button gleichzeitig für ca. 5 Sekunden gedrückt halten. Klappt das nicht, weil sich das Apple TV komplett aufgehängt hat, können Sie auch einfach kurz den Stecker ziehen.

Alternative Controller verwenden

Das Apple TV 4 ist übrigens nicht auf die Siri-Remote beschränkt: Apple selbst bietet ein Gamepad an, das ebenfalls für die Steuerung des Geräts eingesetzt werden kann. Zudem lassen sich auch Bluetooth-Tastaturen ganz einfach über die Einstellungen koppeln. Das Apple TV 4 unterstützt bis zu drei Bluetooth-Geräte, darunter auch externe Bluetooth-Boxen.

Fotoquelle: Apple