Camping-Zelte – Übernachtung unter Sternen

Ist der Berg bestiegen, der Wald durchwandert und der Fluss gemeistert, neigt sich der Tag oft schneller als erwartet dem Ende. Die Natur kann dabei sehr raue Formen annehmen – Regengüsse, Windböen und Kälteeinbrüche beweisen dem Outdoor-Enthusiasten, dass ein Leben unter freiem Himmel ohne die richtige Ausrüstung mehr Tortur als Abenteuer bedeutet. Aus diesem Grund bietet Ihnen Allyouneed.com ein breit aufgestelltes Sortiment, so dass Sie für jede Gelegenheit Ihr optimales Zelt kaufen können!
Zelte - Für Camping und Outdoor | Allyouneed.comZelte
Marke eingrenzen:

zurücksetzen

Preis eingrenzen:

zurücksetzen

Versandkosten eingrenzen:

zurücksetzen

Farbe eingrenzen:
  • Blau
  • Bunt
  • Gelb
  • Grau
  • Grün

zurücksetzen

Marken der Kategorie Zelte

Das passende Zelt für jede Gelegenheit

Zelt

Ob mit dem Auto, dem Mountainbike oder zu Fuß – das perfekte Zelt muss sich an die Fortbewegungsmittel des Naturfreundes anpassen und in jeder Situation Unterschlupf und Rückzugsort bieten. Aus diesem Grund finden Sie bei uns alle unten aufgeführten Zelte in verschiedenen Variationen – so bieten wir Ihnen die perfekte Vorbereitung!

  • Einzel- und Mehrfamilienzelte
    Während Standard-Einzelzelte je nach Modell heute bereits eine Menge Komfort bieten, ist das Mehrfamilienzelt ein wahrer Palast unter den wasserdichten Unterschlupfen. Trennwände unterteilen das windfeste Zelt von innen, während verschließbare Fenster frische Luft herein und Fliegengitter Insekten draußen lassen. Durch die praktischen Unterteilungen finden in unseren größten Zelten bis zu 12 Personen Platz und sind unter anderem als Kuppel- und Tunnelzelte erhältlich. Vereinen Sie Ihr Zelt mit entsprechenden Isomatten und Matratzen, um auch auf hartem Boden weich zu schlafen.
  • Duschzelte
    Campingplatzwaschräume sind in Punkto Hygiene nicht immer die Spitzenreiter. Mit unseren praktischen Duschzelten müssen Sie keine Angst mehr vor Infektionen oder ungebetenen Blicken haben. Das geräumige Zelt bietet Platz zum Waschen und Umziehen. Abgedeckte Entlüftungszonen sorgen gleichsam für eine perfekte Luftzirkulation.
  • Bikerzelte
    Ob Motor Cross, Mountainbike oder Trekkingrad – wer die Natur auf zwei Rädern meistert, wird sein treues Gefährt nachts ungern den Witterungen ausliefern. Nässe und Frost können den Rädern ganz schön zusetzten und ihre Fahrqualität mindern. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen ein Doppelzelt für sich und Ihr Bike! Ist Ihnen das zu persönlich? Keine Sorge, eine praktische Trennwand gibt Ihnen und Ihrem Rad genügend eigenen Raum und bietet dabei perfekten Schutz vor den Gewalten der Natur.
  • Indianerzelte
    Der Nachbau des berühmten Tipis ist optisch ein Zelt der Extraklasse. Egal ob Sie einen Kurztrip unternehmen oder einen Schlafplatz fürs Festival brauchen – dieses Zelt bietet Ihnen alle Vorzüge, die ein Zelt braucht. UV- und wasserbeständige Materialbeschichtung, Ventilationszonen für ein angenehmes Klima und ein kleines Packmaß mit geringem Gewicht.
  • Pavillons
    Der Klassiker unter den Partyzelten. Wer größere Menschenmassen unter einem Zelt an den Tisch bekommen will - egal ob es regnet oder schneit - der trifft mit einem Pavillon garantiert die richte Wahl.
  • Busvorzelte
    Wer seine Reise durch die Natur mit dem Familienbus unternimmt, der hat sicher einen Vorteil: das Gepäck wird nicht zur Belastung. Doch auch ein familientauglicher PKW ist aufgrund seiner Größe nicht mit einem Wohnwagen zu vergleichen. Das Busvorzelt macht jedoch auch Ihren PKW zu einem mobilen Zuhause. Hierbei wird das Zelt einfach am PKW angebracht und ermöglicht eine nahtlose Verbindung zwischen Ihrem Zelt und PKW, der den Stauraum vervielfacht.
  • Saunazelte
    Eine weitere Möglichkeit für speziellen Komfort bietet das beheizte Saunazelt. Ja richtig, Sie erhalten mit diesem Modell eine mobile Sauna, die zu jeder Jahreszeit an quasi jedem Ort aufgebaut werden kann. Diese Luxusvariante unter den Campingzelten kann zudem zu einem geräumigen Wohnzelt umgebaut werden und bietet hierbei mehreren Leuten einen Schlafplatz der Superlative!

Ran an den Hering – der Zeltaufbau

Zelten

Der Zeltaufbau ist keine Kunst, kann aber je nach Modell etwas schwieriger ausfallen als bei anderen. Wer jedoch ein paar Basics beachtet spart Zeit und bekommt dafür ein sicheres Zelt.

  • Bevor es ans Zelten geht, stellen Sie sicher, dass Ihr geplanter Übernachtungsplatz niemanden stört (nicht im Garten der Nachbarn) und Ihr Untergrund dazu berechtigt ist, als Zeltplatz zu fungieren, sollte es sich um öffentliche Orte handeln.
  • Danach ist eine möglichst ebene Fläche ohne viel Gestein und Astwerk nötig.
  • Besteht das Zelt aus Innen- und Außenzelt, empfiehlt es sich zuerst das Innenzelt aufzubauen.
  • Hierfür stecken Sie einfach die bereits verbundenen Zeltstangen zusammen und schieben sie vorsichtig in die dafür vorgesehenen Stoffbahnen.
  • Damit die Stangen in die Befestigungsösen passen, werden sie nach oben gebogen.
  • Stülpen Sie das Außenzelt über das Innenzelt und verbinden Sie die beiden Komponenten mit den dazugehörigen Ösen.
  • Sorgen Sie für ausreichende Stabilität, indem Sie die Zeltschnüre auf Spannung bringen.
  • Für einen schnellen Aufbau ist das Lesen der individuellen Bauanleitung zu empfehlen.

Nässeschutz – Die Wassersäule

Das Material eines Zeltes ist genauso wichtig, wie seine Beschichtung, wenn es um das Fernhalten von Feuchtigkeit von außen geht. Regenergüsse und tropfendes Blattwerk unter Bäumen können die Außenhaut vom Zelt schon ganz schön fordern. Damit kein Wasser ins Zelt dringt, wurde das Material auf die Witterungen angepasst – die Wassersäule gibt dabei an, wieviel Wasser das Zelt tragen kann, bevor etwas durchsickert. Ab 1500 mm Wassersäule gelten das Material und damit das Zelt als wasserdicht. Allerdings ist es klug, sich nicht nur auf diesen Wert zu verlassen, da Umgebungsbedingungen, wie ein besonders feuchter Untergrund, mit der Bauweise und dem Material des Zeltes kompatibel sein sollte. Worauf Sie genau achten sollten:

  • Bei witterungsstraken Gegenden auf eine besondere Verarbeitung achten (viel Feuchtigkeit am Erdboden spricht für einen doppelt beschichteten Zeltboden etc.).
  • Bevor Sie Ihr Zelt wieder verpacken, sollten die Oberflächen schonend aber gründlich von Schmutz wie Sand und kleinen Steinchen gereinigt werden. Denn durch die Reibung von Dreck kann die wasserdichte Beschichtung leiden und verliert ihre Wirkung.
  • Haben Sie für den Notfall ein Abdichtmittel für Ihr Zelt im Gepäck.

Ob Sie sich für ein Zelt aus reißfestem Polyamid oder UV-stabilem Polyester entscheiden - neben dem Material sollte sich Ihr Unterschlupf auch an die von Ihnen gewählte Reiseart anpassen. So ist ein Zelt aus Polyamid eher in trockenen Gegenden zu empfehlen, da sich das Material in feuchtem Zustand ausdehnt, was ein Nachspannen erforderlich machen kann. Polyester hingegen eignet sich hervorragend für Backpacker, da der Stoff sehr leicht ist und kaum ins Gewicht fällt. Wie Sie sich auch entscheiden, mit Allyouneed.com haben Sie den perfekten Shop gefunden, wenn Sie ein Zelt kaufen und in das Abenteuer der Natur eintauchen wollen.

Ihr Kontakt zu uns