Waschlappen – Von Omas Stube in die Badezimmer der Moderne

Vielleicht hat Sie ein beiläufig geäußerter Kommentar im Gespräch mit Bekannten auf die Idee gebracht. Oder Ihnen sind beim Besuchen Ihrer Freunde nicht nur deren schöne Handtücher, sondern auch die praktischen Waschlappen aufgefallen.

Lange galten Sie als Relikt, welches man höchstens beim gelegentlichen Besuchen der Großeltern als Teil ihrer traditionellen Badgarnituren antraf. Doch in jüngster Zeit werden Waschlappen ständig beliebter. Man findet sie in immer mehr Badezimmern, entweder als Ergänzung zu Handtuch-Sets oder als Cousin der Waschhandschuhe. Sie sind – wie auch Handtücher, Saunatücher oder Duschtücher – in zahlreichen Varianten und Stoffen von Baumwolle bis hin zu Hightech-Synthetikgeweben erhältlich.

Ob klassisch aus Baumwolle oder modern mit High-Tech – finden Sie hier Waschlappen für jeden Hauttyp und jede Pflegeroutine.

Waschlappen und Waschtücher | Allyouneed.comWaschlappen

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Heimtextilien :
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Gelb

    zurücksetzen

    Je zwei zusammengefaltete und aufeinanderliegende Waschlappen in blau und türkis liegen auf einem hölzernen Untergrund.
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Wählen Sie Ihren Stoff

    Obwohl wir eigentlich wissen, dass wir uns nach einer sorgfältigen Körperpflege immer besser fühlen, leiden wir in bestimmten Situationen häufig unter einem seltsamen Mangel an Motivation. Das kann zum Beispiel sein, wenn man sich morgens nach dem Aufstehen im Halbschlaf durch die Badroutine kämpft. Oder wenn man nach einem langen Filmabend auf dem Sofa am liebsten auch gleich dort einschlafen möchte. In so einem Fall machen Waschlappen das Leben und die tägliche Körperreinigung leichter.

    Bei vielen Waschlappen scheint es fast so, als wollten sie ihre Funktion übererfüllen. Einige Varianten fühlen sich wie weiche Wolken auf der Haut an. Andere kombinieren die Reinigung durch spezielle Peelingbeschichtungen mit einer nachhaltigen Pflege.

    So finden Sie zum Beispiel verstärkt Waschlappen aus Musselin, einem lockeren Baumwollgewebe, welches fast durchsichtig erscheint. Waschlappen aus Baumwolle sind generell hautfreundlich, leicht auszuspülen und trocknen schnell. Weitere Optionen für Waschlappen sind Bambus sowie Mikrofaser, die sich besonders für Allergiker eignet.

    Mehr bedeutet weniger – Zur Verwendung von Waschlappen

    Ein weißer Waschlappen aus Frottee, einfach gefaltet, vor einem neutralen Hintergrund.
     

    Mit Waschlappen verwenden Sie ein Hilfsmittel mit einer leicht angerauten Oberfläche zur Reinigung Ihres Körpers. Daher werden Sie die Arbeit theoretisch und praktisch schneller erledigen, als wenn Sie sich ausschließlich auf Ihre Hände verließen.

    Reiben Sie die Waschlappen nicht zu hart auf der Haut, besonders in sensiblen Bereichen wie dem Gesicht. Die Gesichtspflege und die Politur eines Parkettbodens sollten allerhöchstens den strahlenden Glanz am Ende des Vorgangs gemeinsam haben. Sanfter Druck sollte ausreichen, um Ihre Haut nicht übermäßig zu reizen.

    Zudem sollte das Wasser nicht zu warm oder gar heiß sein. Es ist schlecht für die Haut, da es das Austrocknen fördert und zu Rötungen führen kann.

    Verwenden Sie auch jedes Mal einen neuen, sauberen Waschlappen. Benutzte und halbfeuchte Waschlappen sind ein idealer Nährboden für Bakterien.

    Sind meine Hände nicht gut genug?

    Die Antwort auf diese Frage hängt von vielen Faktoren ab. Dazu zählt in erster Linie der Hauttyp, das verfügbare Zeitfenster und auch der Komfort. So können Menschen, die viel draußen arbeiten und den entsprechenden Einflüssen ausgesetzt sind, durch den Einsatz von Waschlappen Zeit und Aufwand sparen.

    Wer nach dem Bepflanzen des eigenen Gartens oder auch nach einem kleinen Do-it-yourself Heimwerkerprojekt zu einem in Seifenwasser getränkten Waschlappen greifen kann, um die Spuren der Arbeit zu beseitigen, wird nur ungern wieder zur Handwäsche zurückkehren wollen.

    Auch das schnelle Auffrischen der Achseln an einem heißen Tag im Büro während der Mittagspause gelingt mit Waschlappen leichter. So schützen Sie ferner Ihr Outfit vor möglichen Spritzern oder Tropfen, wie Sie beim Abtupfen der Achseln allein mit feuchten Händen zwangsläufig passieren können.

    Deshalb tun Sie Ihrer Haut mit Waschlappen etwas Gutes

    Mehrere gefaltete und aufeinanderliegende Waschlappen und Handtücher liegen auf einer Marmorbank neben einer Badewanne.
     

    Zu den größten Vorteilen des regelmäßigen Einsatzes von Waschlappen zählt zunächst die saubere Haut. Die kleinen Pflegehelfer aus Stoff werden den Schmutz von Ihrer Haut effektiver packen und wegschütteln als Hände und fließendes Wasser. Manche Mittel haften auch schlicht so stark an der Haut, dass eine entsprechend höhere Reibung erforderlich ist, um sie rückstandslos zu beseitigen.

    Ihre Haut wird zudem strahlender und weicher sein, weil der Einsatz von Waschlappen wie ein sanftes Peeling wirkt. Durch die Textur des Stoffes entfernen Sie abgestorbene Hautzellen und erleichtern Ihrer Haut so die Regeneration. Sie erscheint dadurch klarer und glatter. Vorausgesetzt, der Einsatz von Waschlappen erfolgt regelmäßig und nicht nur sporadisch, haben mit diesem täglichen sanften Peeling verstopfte Poren oder schuppige Haut einen schweren Stand.

    So haben Sie lange Freude an Ihren Waschlappen

    Waschlappen gehören wie Handtücher oder Bettwäsche zu den Gegenständen im Haushalt, für deren Kauf man im Vorfeld viel Zeit und Aufwand investiert hat, um die perfekten Stücke zu finden. Deshalb sollten sie auch möglichst lange schön bleiben.

    • Reinigen Sie Ihre Waschlappen nach jedem Gebrauch. Es klingt langweilig, ist jedoch wichtig für eine gute Hygiene.
    • Verwenden Sie zudem niemals Waschlappen, wenn sie aus der Wäsche kommen und noch nass oder sogar nur feucht sind. Das ist die Phase, in welcher sich Bakterien am besten entwickeln.
    • Teilen Sie Ihre Waschlappen nicht mit anderen.
    • Wenn Sie eine besonders sensible Haut oder starke Allergien haben, kochen Sie Waschlappen nach jedem Gebrauch in heißem Wasser aus.

    Erfreuen Sie sich schon bald an der positiven Wirkung hochwertiger Waschlappen für die Reinigung und Pflege Ihrer Haut. Besorgen Sie sich noch heute eine neue Sammlung schöner und flauschiger Waschlappen für Ihr Bad.

    Ihr Kontakt zu uns