Volleyball: Spannende Kämpfe direkt am Netz

Volleyball ist heute eine der beliebtesten Sportarten. Man schätzt, dass sich rund ein Sechstel aller Menschen weltweit aktiv oder als Zuschauer an diesem Spiel beteiligen. In vielen deutschen Schulen und Vereinen praktizieren Jugendliche und Erwachsene diesen Sport. Entstanden ist er in den USA. Moderne Spieltechniken stammen jedoch von europäischen Mannschaften. Um Volleyball zu spielen, müssen Sie nicht großartig in eine Ausrüstung investieren. Gute Schuhe sind neben dem eigentlichen Volleyball das teuerste Zubehör. Häufiges Springen und schnelle Bewegungen belasten die Fußgelenke und die Knie, dies macht hochwertige Sportschuhe besonders wichtig.

Entdecken Sie hier passendes Zubehör für Volleyball!

Ausrüstung für Volleyball | Allyouneed.comVolleyball

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Bunt
    • Schwarz

    zurücksetzen

    Der Mannschaftssport Volleyball wird in vielen deutschen Schulen und Vereinen gespielt.
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Volleyball: Sanfte Alternative zum Basketball

    William Morgan, ein Sportdirektor des YMCA, des christlichen Vereins junger Menschen in den USA, entwickelte den Vorläufer von Volleyball im Jahr 1895. Er nannte das Spiel Mintonette und betrachtete es als sanfte Alternative zum Basketball. Gespielt wurde es in einer Halle über ein Netz. Amerikanische Soldaten brachten dieses Spiel während des Ersten Weltkriegs nach Osteuropa. Moderne Spieltechniken wie Blocken und Baggern wurden in der Tschechoslowakei entwickelt. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich Volleyball zu einem beliebten Volkssport in ganz Europa. Der deutsche Volleyballverband (DVV) wurde 1955 gegründet. Bei Volleyball stehen sich zwei Mannschaften mit sechs Spielern auf einem Spielfeld gegenüber. Ein Netz trennt sie. Jedes Team versucht, den Ball im gegnerischen Feld auf den Boden prallen zu lassen. Volleyball ist seit 1964 eine olympische Disziplin. Seit 1996 gehört auch Beachvolleyball zum olympischen Programm. Dabei spielen Mannschaften aus zwei Spielern auf Sand gegeneinander.

    Volleyballschuhe: Darauf sollten Sie achten

    Bei Volleyball spielen sich oft direkt am Netz spannende Kampfszenen ab.
     

    Während Beachvolleyball barfuß gespielt wird, brauchen Sie für Volleyball in der Halle gute Volleyballschuhe. Dieser Sport fordert die Kraft, Wendigkeit und Schnelligkeit der Spieler. Je nach Spielposition unterscheiden sich die Anforderungen an Spieler und Schuhe. Angreifer müssen hochspringen, um die Bälle mit Kraft über das Netz zu schmettern. Springen ist die Bewegung, die Knie- und Fußgelenke am stärksten belastet. Schuhe müssen deshalb hervorragend dämpfen, um die Stöße bei der Landung abzufangen. Außerdem sollten die Schuhe leicht sein, denn bei Sprüngen zählt jedes Gramm Gewicht. Perfekte Passform gewährleistet Stabilität, während ein rutschfestes Profil schnelle Drehungen erlaubt. Bei der Verteidigung dagegen ist ein fester Stand die wichtigste Eigenschaft. Seitlicher Halt ist wichtig, um schnelle Richtungswechsel ausführen zu können. Der Schuh sollte sich dafür dehnen können, ohne seine Stabilität zu verlieren. Ein niedriges Profil unterstützt bei Verteidigern die Reaktionsgeschwindigkeit.

    Volleyballtrikots und Volleyball-Schoner

    Gemeinsam mit guten Volleyballschuhen gehören Volleyballtrikots zur Ausrüstung von Volleyballspielern, die in einer Mannschaft für einen Verein oder eine Schule spielen. Volleyballtrikots in Vereinsfarben oder mit dem Emblem der Schule können Sie bei vielen Herstellern bestellen. Bei dieser Sportbekleidung ist wichtig, dass sie eng am Körper anliegt, gleichzeitig aber maximale Bewegungsfreiheit gewährt. Beim Spielen müssen Sie die Arme vollkommen ungehindert bewegen können. Raglanärmel eignen sich deshalb für diese Trikots besonders gut. Da Sie beim Volleyball ins Schwitzen geraten, sollte die Bekleidung atmungsaktiv sein. Baumwolle nimmt zwar viel Feuchtigkeit auf, trocknet aber nur langsam. Moderne Kunstfasern leiten Feuchtigkeit problemlos an die Oberfläche weiter und sorgen für ein trockenes Körpergefühl. Neben den Trikots tragen Damen und Herren beim Volleyball kurze Hosen, die meist eng anliegen. Gepolsterte Volleyball-Schoner für die Knie vervollständigen das Outfit der Spieler.

    Volleybälle für Training und Wettkampf

    Beachvolleyball ist eine Variante dieses Sports, die auf Sand gespielt wird.
     

    Während Sie im Prinzip in jeder Bekleidung Volleyball spielen können, müssen die eigentlichen Volleybälle für Wettkämpfe und Training bestimmten Vorgaben entsprechen. Ihr vorgeschriebener Umfang beträgt zwischen 65 und 67 cm. Das Gewicht liegt zwischen 260 und 280 Gramm. Damit ist der Volleyball kleiner und leichter als der Basketball. Bis 1998 waren alle Volleybälle einfarbig hell. Heute dürfen sie aus kombinierten Farben bestehen. Gute Bälle tragen hierzulande das Prüfzeichen DVV. Bei Bällen für Volleyball kommt es darauf an, dass sie sich leicht greifen lassen. Das ist besonders beim Abschlag wichtig. Manche Bälle haben deshalb eine Oberfläche aus Mikrofasern. Ein weiteres Kriterium ist die Struktur der Oberfläche. Sechseckige Waben verhindern Verwirbelungen in der Luft. Das erlaubt es, diese Bälle besonders präzise zu kontrollieren, zum Beispiel bei Duellen am Netz.

    Volleyball-Taschen: Alles an Ort und Stelle

    Hochwertige Bälle sollten Sie besonders geschützt transportieren. Hersteller von Volleybällen bieten deshalb besondere Taschen an, die zwischen ein und sechs Bällen aufnehmen. Spieler brauchen ebenfalls funktionale Sporttaschen, wenn sie ins Training gehen oder zu einem Wettkampf aufbrechen. Eine Sporttasche sollte genügend Platz bieten für Ihre Kleidung und die Schuhe. Darüber hinaus gehören ein oder zwei Handtücher sowie Pflegeprodukte in eine Sporttasche. Mehrere Außenfächer erleichtern es, Ordnung zu halten und alles schnell zu finden. Eine kleine Außen- oder Innentasche ist hilfreich, um Kleinigkeiten wie Autoschlüssel oder Geldbeutel aufzubewahren. Wichtig ist, dass die Sporttasche aus leichtem, robusten Material besteht. Hochwertige Reißverschlüsse erhöhen die Lebensdauer. Wenn Sie mit viel Ausrüstung unterwegs sind, sorgen Rollen für leichten Transport. Finden Sie hier praktisches Zubehör und Ausrüstung für Volleyball!

    Ihr Kontakt zu uns