Truhen – der Ort für Ihre liebsten Schätze

Denken Sie beim Wort "Truhe" auch als allererstes an eine Schatzkiste? Auch wenn Sie keinen Goldschatz zu verstecken haben – die Truhe ist ein Ort, in dem Sie viele andere Schätze vor neugierigen Blicken und vor Staub schützen können. Kinderspielzeug, Fotos, Erinnerungen, Souvenirs, Wäsche oder Werkzeug – in einer Truhe ist schnell alles aufgeräumt. Truhen sind zudem sehr dekorativ, verleihen dem Raum Gemütlichkeit und sind heute in allen Wohnräumen vom Keller bis zum Dachboden zu finden.

Entdecken Sie schöne Truhen zur Aufbewahrung!

Truhen – praktisch und dekorativ | Allyouneed.comTruhen

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Wohnaccessoires:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Braun
    • Bunt
    • Beige
    • Weiß

    zurücksetzen

    Truhen als praktische Ordnungshüter
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Truhen – ideale Ordnungshüter im alltäglichen Wohnchaos

    Truhen begleiten als Möbel den Menschen schon sehr lang. Denn Truhen sind einfach ideal, um schnell und einfach Ordnung zu schaffen. Deckel auf – Gegenstände rein – Deckel zu – fertig! Die Truhe nimmt das Gästebett genauso auf wie umherliegendes Spielzeug. Im Flur können in der Truhe Schuhe, Mützen, Schals oder auch Regenmäntel verstaut werden. Im Schlafzimmer ist sie der ideale Aufbewahrungsort für Bettwäsche, in der Werkstatt für Werkzeug. Im Wohnzimmer verschwinden Zeitschriften in ihrem Inneren; außerdem können hier Truhen als Couchtische oder zusätzliche Ablageflächen verwendet werden. In der Waschküche können Sie in der Truhe Ihre Wäsche sammeln. Truhen mit einem Sitzkissen laden außerdem dazu ein, auf ihnen Platz zu nehmen, zum Beispiel, um Schuhe anzuziehen. Noch gemütlicher wird es auf einer Truhenbank im Garten. Truhen sind äußerst vielseitig und praktisch und obendrein dekorativ – Ihre ganz persönliche Schatzkiste für alle Gelegenheiten.

    Welche Arten von Truhen gibt es?

    Truhen schaffen zusätzliche Sitz- und Ablageflächen.
     

    Truhen gibt es in unterschiedlichen Formen. Die gebräuchlichsten Truhen sind:

    • Klassische Kisten: Sie bestehen meist aus Holz und haben einen flachen Deckel. Sie sind in unterschiedlichen Größen zu haben und können auch als Couchtisch verwendet werden. Koffertruhen fallen ebenfalls in diese Kategorie. Sie zeichnen sich zusätzlich durch dekorative Beschläge und Schlösser aus.
    • Truhen mit gewölbtem Deckel: Diese Modelle erinnern an die Postkutschenzeit. Sie sind meist reichhaltig beschlagen und besonders dekorativ.
    • Sitztruhen: Diese Varianten sind weit verbreitet und kommen zum Beispiel im Schlafzimmer oder im Flur zum Einsatz.
    • Truhenbänke: Sie gehen noch einen Schritt weiter und bieten neben Stauraum und Sitzfläche auch Rücken- und Armlehnen – ideal für Balkon und Terrasse.

    Ähnlich zweckmäßig wie Truhen sind Aufbewahrungsboxen, bei denen die Funktionalität und nicht so sehr der dekorative Aspekt im Mittelpunkt steht. Die kleine Schatzkiste für die Aufbewahrung Ihres Schmucks finden Sie in der Kategorie Schmuckkästen.

    Aus welchem Holz soll die Truhe sein?

    Die klassische Truhe zur Aufbewahrung besteht aus Holz. Eine Massivholztruhe ist ein zeitloses Möbel, das sich mit vielen Wohnstilen kombinieren lässt. Zum Bau von Massivholztruhen werden einheimische und exotische Hölzer verwendet:

    • Eiche: Eichenholz ist äußerst robust und wird vor allem für seine Haltbarkeit und Witterungsbeständigkeit geschätzt. Das einheimische Eichenholz weist eine gute Umweltbilanz auf.
    • Kiefer: Kiefernholz erfreut sich großer Beliebtheit und wird zum Bau aller Möbel verwendet. Es ist nicht witterungsbeständig und verändert unter Sonneneinstrahlung die Farbe.
    • Mango: Mangoholz wird erst seit Kurzem für die Möbelherstellung entdeckt. Das helle Holz passt gut zum modernen Landhausstil und wird auch gerne zum Bau von Truhen eingesetzt.
    • Akazie: Akazienholz ist noch fester und robuster als Eiche. Botanisch korrekt müsste es Robinienholz heißen. Das Material kann im Innen- und Außenbereich verwendet werden.

    Sie lieben Shabby Chic und Vintage? Dann sollten Sie zu einer Truhe aus wiederverwertetem Altholz greifen.

    Aus welchen anderen Materialien werden Truhen hergestellt?

    Truhen verströmen einen antiken Look.
     

    Truhen sind nicht nur aus Holz erhältlich, sondern werden auch aus anderen Materialien hergestellt. Am häufigsten sind:

    • Metalltruhen: Der Vorteil von Truhen aus Metall liegt auf der Hand: Sie sind einfach unverwüstlich. Metalltruhen kommen überall zum Einsatz, wo die Truhe einfach nur der Aufbewahrung dient, zum Beispiel im Hobbykeller, in der Werkstatt oder im Gartenhaus.
    • Kunststofftruhen: Im Außenbereich finden zudem Truhen aus Kunststoff Verwendung, um die Auflagen der Gartenmöbel oder Gartenwerkzeug aufzubewahren. Mit einer Auflage versehen, können sie als zusätzliche Sitzgelegenheit dienen.
    • Truhen aus Korb oder Rattan: Auch Korb und Rattan sind natürliche Materialien. Flechtmöbel erfahren im Zuge des Landhausstils derzeit eine Renaissance. Das Flechtwerk besteht aus Wasserhyazinthe, Weide oder Rattan. Wenn Sie die Truhe im Außenbereich einsetzen möchten, sollten Sie statt auf Naturmaterialien auf das unverwüstliche Polyrattan setzen. Sie können diese Truhen hervorragend mit weiteren Korbwaren ergänzen.

    Zu welchem Wohnstil passen Truhen?

    Truhen zur Aufbewahrung sind in so vielen Variationen erhältlich, dass Sie für jeden Wohnstil die passende Truhe finden können. Klassische Truhen aus Massivholz passen besonders gut zum Landhaus- oder Vintage-Stil. Schwere Holztruhen mit reichen Beschlägen lassen sich ausgezeichnet mit klassischen Landhausmöbeln kombinieren oder unterstreichen den antiken Look von Vintage-Möbeln. Eine Holztruhe, die mit Leder bezogen ist, wirkt in jedem Raum wie eine echte Schatzkiste und passt gut zu Möbeln im englischen Landhausstil. Etwas abgegriffen dürfen Möbel im Shabby Chic aussehen. Hier können Sie zu einer Truhe aus recyceltem Holz greifen oder auch zu einer Metallkiste im Übersee-Design. Zudem können Sie Truhen im Used-Look erwerben, bei der das Material auf alt getrimmt wurde – wie geschaffen für Shabby Chic. Geflochtene Truhen wiederum können Sie mit dem skandinavischen Stil in hellen Farben kombinieren. Verwahren Sie Ihre Schätze und dekorieren Sie Ihre Wohnräume mit attraktiven Truhen!

    Ihr Kontakt zu uns