Tauchmasken - Perfekter Durchblick für Taucher

Tauchmasken - Top Produkte hier kaufen | Allyouneed.comTauchmasken

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Schwarz
    • Blau

    zurücksetzen

    schwarze Tauchermaske mit Schnorchel am Strand

    Mit Tauchmasken die Unterwasserwelt erkunden

    Tauchmasken schützen unter Wasser die Augen und ermöglichen es, die faszinierende Unterwasserwelt bewundern zu können. Tauchen Sie mit uns ein in die bunte Welt der Tauchmasken!

    Inhaltsverzeichnis

    Welche Tauchmasken gibt es?

    Wer sich eine Tauchermaske anschaffen möchte, hat die Qual der Wahl, denn es steht eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen zur Auswahl. Im Folgenden nehmen wir die wichtigsten Arten von Tauchmasken kurz unter die Lupe.

    Einglas-Tauchmaske

    Wie der Name bereits vermuten lässt, bestehen Einglas-Tauchmasken lediglich aus einem Glas. Die Blickscheibe wird nicht durch ein integriertes Nasenstück getrennt.

    Zweiglas-Tauchmaske

    Im Gegensatz zur Einglas-Tauchmaske verfügt die Zweiglas-Tauchmaske über zwei separate Gläser, welche über ein Nasenstück miteinander verbunden sind.

    Schnorchelmaske

    Eine Schnorchelmaske ähnelt in vielerlei Hinsicht einer klassischen Schwimmbrille, weist aber auch charakteristische Eigenschaften einer Tauchmaske auf. Sie ermöglicht es beim Schnorcheln durch Nase und Mund zu atmen.

    Vollmaske

    Die Vollmaske gilt auch als Profi Tauchmaske und erlaubt besonders lange Tauchgänge – auch in schwierigen Gewässern. Die Sauerstoffzufuhr ist dabei direkt mit der entsprechenden Maske verbunden.

    Ein- oder Zweiglas-Tauchmaske?

    schwarze Einglas-Tauchmaske vor weißem Hintergrund

    In der Regel müssen sich Taucher entscheiden, ob eine Ein- oder eine Zweiglasmaske besser zu den jeweiligen individuellen Bedürfnissen passt. Beide Varianten gehen dabei mit spezifischen Vor- und Nachteilen einher

    Vor- und Nachteile einer Einglas-Tauchmaske

    Der zentrale Vorteil einer Einglas-Tauchmaske liegt auf der Hand. Da es hierbei keine Trennung der Gläser in der Mitte gibt, ist das Sichtfeld entsprechend groß. Das sorgt unter Wasser für einen größeren Sichtradius. Der Nachteil: das größere Innenvolumen der Einglasmaske hat zur Folge, dass diese nicht so leicht ausgeblasen werden kann, wenn sie beschlägt. Gerade bei längeren Tauchgängen ist dies ein nicht zu unterschätzender Nachteil dieses Tauchmaskentyps.

    Vor- und Nachteile einer Zweiglas-Tauchmaske

    Im direkten Vergleich mit der Einglas-Tauchmaske ist das Sichtfeld der Zweiglas-Tauchmaske deutlich kleiner. Sollte sie jedoch während des Tauchgangs beschlagen, lässt sie sich in Folge ihres geringen Innenvolumens deutlich leichter ausblasen. Damit ist sie eher für Tauchgänge geeignet, während sich eine Einglas-Tauchmaske tendenziell eher fürs Schnorcheln anbietet. Ein weiterer Vorteil der Zweiglasmaske: bei Bedarf kann diese mit Gläsern mit Sehstärke versehen werden. Für Brillenträger ist die Zweiglas-Tauchmaske daher die Tauchmaske der Wahl.

    Dunkle vs. helle Tauchmasken

    Neben den Gläsern unterscheiden sich Tauchmasken auch in ihrer Farbe. Viele wissen jedoch nicht, dass die Wahl der Farbe einer Tauchmaske weit über stilistische Vorlieben hinausgeht. Der Grund: Die Farbe der Tauchmaske nimmt unter Wasser Einfluss auf die Sicht!

    Dunkle Tauchmasken

    • verfügen über schwarz oder dunkelblau eingefärbte Maskenrahmen.
    • sorgen dafür, dass von der Seite einfallendes Licht deutlich weniger wahrgenommen wird.
    • bieten unter Wasser auf der einen Seite eine bessere Orientierung, da störende Lichtreflexionen verhindert werden, schränken auf der anderen Seite aber auch das Sichtfeld ein.

    Helle Tauchmasken

    • sind mit weißen, durchsichtigen oder hell eingefärbten Rahmen ausgestattet.
    • gehen mit Lichtreflexionen durch seitlich einfallendes Licht einher.
    • können unter Wasser die Orientierung beeinträchtigen.
    • gewähren im Vergleich zu dunklen Tauchmasken ein offeneres Sichtfeld.

    Ein paar Tipps zur Tauchmasken-Wahl

    blaue Zweiglas-Tauchmaske, Schnorchel und Schwimmflossen am Strand

    Egal, ob Sie sich für eine Einglas- oder eine Zweiglas-Tauchmaske bzw. für eine helle oder eine dunkle Maske entscheiden – eine Reihe von Punkten sollten Sie beim Kauf einer Tauchmaske stets beachten:

    • Tragekomfort und Größe: Der Tragekomfort spielt insbesondere bei längeren Tauchgängen eine bedeutende Rolle. Eine gute Tauchmaske sollte optimal sitzen, und auch nach längerer Tragedauer keine Schmerzen verursachen. So sollte das Maskenband stabil an der Brille angebracht sein, ohne dabei in das Fleisch des Trägers zu schneiden.
    • Optimale Sicht: Eine gute Sicht ist bei einer Tauchmaske essenziell. Prinzipiell gilt dabei: Das Innenvolumen sollte so gering wie möglich und das Sichtfeld so breit wie möglich gehalten sein!
    • Tauchmasken mit Sehstärke: Brillenträger sollten eine Tauchmaske mit Sehstärke wählen, um auch unter Wasser optimal sehen zu können. Informieren Sie sich daher im Vorfeld, ob die gewünschte Tauchmaske mit optischen Brillengläsern versehen werden kann. Bei vielen Zweiglasmasken ist dies problemlos möglich.
    • Design: Nicht zuletzt sollte die Tauchmaske auch Ihren optischen Ansprüchen Genüge leisten.
    • Extras: Einige Tauchmasken verfügen über einen Mechanismus, der das Eindringen von Wasser verhindern kann. Ob das jeweilige Modell über einen entsprechenden Mechanismus verfügt, erfahren Sie in der entsprechenden Produktbeschreibung.
    • Schnorchel: Soll die Tauchmaske in Verbindung mit einem Schnorchel genutzt werden, gilt es zu prüfen, ob diese auf eine entsprechende Verwendung ausgelegt ist. Andernfalls kann es sein, dass durch den Schnorchel der Halt der Maske beeinträchtigt wird.

    Tauchmasken reinigen und pflegen

    Über kurz oder lang sammelt sich auf Tauchmasken Schmutz an, der beseitigt werden will. Schließlich beeinträchtigt dieser nicht nur die Sicht, sondern macht auch dem Material der Tauchmaske zu schaffen! Abschließend wollen wir Ihnen daher einige Tipps für die Reinigung und Pflege Ihrer Tauchmaske an die Hand geben.

    Im Bereich zwischen Silikon und Glas sammelt sich schnell Schmutz. Dieser kann behutsam mit einer Zahnbürste entfernt werden. Bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen kann es empfehlenswert sein, den Rahmen zu lösen und die Gläser herauszunehmen. Im Anschluss können alle Teile einzeln mit Wasser und Seife schonend gereinigt werden. Beim Auseinandernehmen der Tauchmaske muss allerdings unbedingt darauf geachtet werden, dass die Einzelteile keine Schäden davontragen.

    Prinzipiell gilt: Nach jedem Tauchgang sollte die Maske mit klarem Wasser ausgespült werden. Spezielle Reinigungsmittel sorgen darüber hinaus für eine schonende Reinigung der Tauchmaske.

    Übrigens: Wer verhindern möchte, dass die Tauchmaske bei jedem Tauchgang beschlägt, hat die Möglichkeit spezielle Antibeschlagmittel zu kaufen. Eine Behandlung der Tauchmaske mit entsprechenden Mitteln machen beschlagenen Gläsern den Garaus!

    Natürlich können Sie bei Allyouneed mehr als nur Tauchmasken kaufen. Wir halten für Sie auch ein großes Angebot an Taucherlampen, Tauchanzügen und weiterem Tauchzubehör bereit. Klicken Sie rein und tauchen Sie ab in unser vielfältiges Sortiment!

    Ihr Kontakt zu uns