Stylingbürsten - Styling ohne Grenzen

Stylingbürsten - Top Modelle hier kaufen | AllyouneedStylingbürsten

Auswahl verfeinern

in  Pflegeprodukte:
Aktuelle Angebote eingrenzen:

zurücksetzen

Marke eingrenzen:

zurücksetzen

Preis eingrenzen:

zurücksetzen

Versandkosten eingrenzen:

zurücksetzen

Marken der Kategorie Stylingbürsten

weißer Föhn mit drei verschiedenen Stylingaufsätzen

Stylingbürsten – Professionelles Styling daheim

Mit Stylingbürsten können Sie spielend leicht traumhafte Locken kreieren oder einen Kurzhaarschnitt perfekt stylen. Stylingbürsten, auch Warmluftbürsten genannt, bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, um das Beste aus Ihren Haaren herauszuholen. Mit ein wenig Übung und unseren praktischen Tipps wird das Styling schnell zur Routine, ohne langweilig zu werden.

Zahlreiche Funktionen

Ob lang oder kurz, dank Technik und Wärme bringen Stylingbürsten Volumen und Schwung ins Haar. Die warme Luft macht das Haar formbar, während verschiedene Aufsätze abwechslungsreiche Frisuren ermöglichen. So kreieren Sie zahlreiche Looks - über traumhafte Locken und zarte Wellen bis hin zu seidig glattem Haar.

Da bei Stylingbürsten die warme Luft quasi mitgeliefert wird, entfällt das sonst oft so umständliche Jonglieren von Bürste und Föhn. Dadurch wird das Styling erleichtert. Wir haben die Vor- und Nachteile von Stylingbürsten in einer Tabelle für Sie zusammengefasst:

Vorteile Stylingbürste Nachteile Stylingbürste
vereint Föhn und Bürste zu einem Gerät benötigt Stromanschluss oder Batterien
schont die Haare teurer in der Anschaffung
zaubert langanhaltende Frisuren
zahlreiche Stylingmöglichkeiten

Stylingbürsten - Welche Modelle gibt es?

Frau mit Bürsten und Föhn

Stylingbürsten bestehen aus drei Komponenten: Dem Kopf, dem Griff und der Elektronik. Der Kopf ist entweder rund oder flach und mit dementsprechenden Bürstenstiften besetzt. Der Griff sollte angenehm in der Hand liegen. Die Elektronik kann ein herkömmlicher elektrischer Kabelanschluss oder ein Akku sein. Andere Modelle sind batteriebetrieben.

Alle Stylingbürsten verfügen über verschiedene Temperaturstufen, die ideal sind, um das Styling dem Haar anzupassen. So wird dessen Struktur nicht zu stark zu beschädigt. Für feines Haar genügt niedrige Temperatur und ein schwächerer Motor. Bei dickerem Haar empfiehlt sich mehr Wärme und eine stärkere Leistung (hohe Wattzahl).

Außerdem verfügen Stylingbürsten über verschiedene Aufsätze, die wir Ihnen hier genauer vorstellen möchten.

Lockenbürsten bieten eine schonende Alternative zum Lockenstab. Durch die Drehbewegung und die Rundung der Bürste wird das Haar geformt. Manche Geräte verfügen zusätzlich über eine Ausrollautomatik, sodass die Locken bequem ein- und ausgerollt werden können, ohne dass man selbst viel dazu tun muss.

Große Rundbürsten kreieren große Locken oder kräftige Wellen, die vor allem bei langem Haar angenehm über die Schultern fallen. Kleine Rundbürsten schaffen hingegen kleinere Locken und eignen sich besonders für Personen mit kurzem Haar.

Föhnbürsten dagegen sind meist flach und bieten eine schonende Alternative zu Föhn und Glätteisen. Mit diesen Stylingbürsten lassen sich die Haare ganz einfach glatt bürsten. Wer möchte, kann dabei die Spitzen nach innen oder außen formen. Solche Stylingbürsten eignen sich besonders für Frauen mit feinem, kraftlosem Haar, denn die Haare werden direkt vom Ansatz angehoben und erscheinen so voluminös.

Stylingbürsten - Einige Tipps für den Kauf

Auswahl verschiedener Lockenbürsten

Beim Kauf von Stylingbürsten gibt es einiges zu beachten. Die Stifte des Bürstenaufsatzes können beispielsweise aus verschiedenen Materialien bestehen. Naturborsten laden das Haar meist nicht so auf und sind schonend. Kunstborsten sind dagegen stabiler, was besonders bei dickeren Haaren von Vorteil ist. Achten sie bei brüchigem Haar auf sogenannte Noppenstifte (kleine Kügelchen am Stiftende). Sie schützen das Haar vor Spliss. Besonders bei langen, dickeren Haaren kann auch das Gewicht der Stylingbürste eine Rolle spielen. Föhnen und Stylen gleichzeitig kann mit eher schweren Stylingbürsten nach einigen Minuten schwerfällig werden. Außerdem sollte das Gerät immer über eine Wärme- und eine Kältefunktion verfügen, denn die warme Luft trocknet und formt, aber erst die kalte Luft fixiert und macht das Styling haltbar.

Stylingbürsten - So geht’s

Je nach Modell und Handhabung ist das Styling mit Stylingbürsten mit mehr oder weniger Zeitaufwand verbunden. Eins hilft allerdings immer: Übung, Übung, Übung. Wenn Sie unsere Tipps beachten, geht das tägliche Styling schnell in Routine über.

Teilen Sie am besten das Haar in einzelne Partien ab. Diese werden dann auf die Lockenbürste aufgedreht oder durch verschiedene Drehbewegungen gekämmt und dabei in die gewünschte Form gebracht. Die Stylingbürste stellt die Haare vom Ansatz aus auf und verleiht so zusätzlich zum Styling auch optische Fülle. Benutzen Sie am Ende die Kältefunktion. Diese ist extrem wichtig, denn durch ihre Hilfe kühlt das Haar wieder ab und das Styling wird fixiert.

Zu heiße Luft kann das Haar schädigen, daher sollte zum Schutz vor dem Styling stets ein entsprechender Hitzeschutz verwendet werden. Übrigens: Bei uns finden Sie auch eine riesige Auswahl an Haarsprays und viele weitere interessante und nützliche Haarpflegeprodukte. Stöbern Sie doch mal in unserem Sortiment!

Ihr Kontakt zu uns