Mit einer Stichsäge viele Werkstoffe bearbeiten

Die Stichsäge zählt zweifellos zu den Multitalenten in der Werkzeug-Sammlung. Die kompakten Elektrosägen sind leicht, ergonomisch und liegen sehr gut in der Hand. Mit ihnen kontrollieren Sie präzise jeden Schnitt. Nachfolgend erfahren Sie mehr zum Thema Stichsägen.
Stichsägen jetzt günstig online kaufen | Allyouneed.comStichsäge

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Elektrowerkzeug:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Blau
    • Rot

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Stichsäge

    Handwerker bearbeitet Holz mit einer elektrischen Stichsäge

    Stichsägen: Kompakte Multitalente für fast jeden Werkstoff

    Mit einer Stichsäge bearbeiten Sie nicht nur problemlos Holz und Kunststoffe wie Laminat oder Gipskarton, sondern auch Glas und sogar Metalle wie zum Beispiel Aluminium. Die kraftvollen Motoren moderner Modelle sorgen bei kurzen und bei langen Schnitten für konstant hohe Drehzahlen. Das ermöglicht eine hohe Schnittgenauigkeit. Schon mit wenig Übung und etwas handwerklichem Geschick gelingen mit einer Stichsäge selbst präzise Kurvenschnitte mit kleinsten Radien.

    All das macht die kleinen Kraftpakete zu effizienten Werkzeugen im handlichen Format. Für den Profi ist eine Stichsäge in der Werkzeug-Sammlung deshalb ebenso unverzichtbar wie für den passionierten Heimwerker. Und ganz egal, zu welcher Gruppe Sie sich zählen: Bei Allyouneed.com können Sie günstige Stichsägen kaufen – in Markenqualität und von renommierten Herstellern. Stöbern Sie gern in Ruhe durch unser aktuelles Sortiment.

     

    Leistungsmerkmale variieren von Modell zu Modell

    Wie bei anderen Elektro-Werkzeugen variieren auch bei den Stichsägen Details und Leistungsmerkmale je nach Modell und Hersteller. In jedem Fall sollte man daher die Produktdetails vergleichen und nach Erwerb die Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise vollständig lesen. Manche Stichsägen eignen sich beispielsweise zum Rückwärtsschneiden, andere hingegen nicht. Einige Modelle verfügen zudem über einen integrierten Absaugkanal und/oder eine Freiblaseinrichtung. Damit sorgen Sie vor und während des Sägens für spanfreie Schnittflächen.

     

    Das sollte man beim Sägen beachten

    Damit der Werkstoff nicht verrutschen kann, empfiehlt sich eine stabile Unterlage. Am besten befestigen Sie ihn mit Klemmen auf einem stabilen Tisch. Um sich vor umherfliegenden Splittern zu schützen, sollten Sie beim Sägen stets eine Schutzbrille tragen, und eventuell auch eine Atemmaske aufsetzen. Schutzhandschuhe gehören ohnehin zur Standardausrüstung. Verbinden Sie Ihre Stichsäge erst dann mit dem Stromnetz, wenn Sie sicher sind, dass das Sägeblatt absolut fest sitzt. Führen Sie Ihre Stichsäge am besten mit beiden Händen. Sollten Sie sie einmal einhändig führen, halten Sie die zweite Hand dabei niemals vor, sondern immer nur hinter die Säge. Generell sollte sich stets der gesamte Körper hinter der Säge befinden.

     

    Welches Sägeblatt für welches Material?

    Ganz egal, ob Sie Holzleisten präzise kürzen, Kunststoffe sägen oder Kurven in Stahlplatten schneiden möchten – all das ist mit einer hochwertigen Stichsäge ganz leicht möglich. Doch für jedes Material braucht es auch das jeweils geeignete Sägeblatt, mit der richtigen Härte, Breite und Zahnung. Und das wechseln Sie im Handumdrehen aus. Generell gilt: Das Sägeblatt muss härter sein als das zu schneidende Material. Und je gröber die Zahnung ist, desto rauer ist auch das Schnittbild. Oft sind Sägeblätter unterschiedlich gefärbt. Diese Farbcodes signalisieren, für welchen Werkstoff sich ein Sägeblatt jeweils eignet. Allerdings differieren die Farbcodes von Hersteller zu Hersteller.

     

    Das ist beim Sägeblätter-Wechsel zu beachten

    Eine Stichsäge liegt auf hellen Holzlatten. Weiteres Werkzeug liegt im Hintergrund.

    Wie man das Sägeblatt auswechselt, unterscheidet sich von Modell zu Modell. Da es unterschiedliche Aufnahmesysteme gibt, bedeutet das auch, dass nicht jedes Sägeblatt in jede Stichsäge passt. Einige Modelle nutzen zum Beispiel einen einzigen Spannhebel als werkzeuglos bedienbaren Schnellverschluss, den Sie lösen müssen, um das Sägeblatt entnehmen und ein neues einsetzen zu können. Andere Modelle nutzen andere Systeme. Um sicherzustellen, dass das bestellte Sägeblatt zum Aufnahmesystem passt, ist also die jeweilige Variante zu beachten. Auch hier hilft die Bedienungsanleitung weiter. Man unterscheidet vorrangig folgende Systeme:

    • Einnockenschaft
    • Zweinockenschaft
    • Feinschaft
    • Universalschaft (auch T-Schaft)
    • Makita-Schaft
     

    Grundregeln für den Sägeblatt-Wechsel

    • Schalten Sie die Stichsäge aus.
    • Trennen Sie die Stromversorgung.
    • Bei akkubetriebenen Stichsägen entfernen Sie sicherheitshalber den Akku.
    • Warten Sie nach dem Einsatz einige Minuten, bis das Sägeblatt abgekühlt ist, bevor Sie es berühren und auswechseln.
    • Vergewissern Sie sich, dass die Zacken des Sägeblatts nach vorne zeigen.
     

    Stichsägen und mehr günstig kaufen

    Haben Sie sich schon für ein Modell entschieden? Dann können Sie Ihre neue Stichsäge günstig online kaufen. Wenige Klicks genügen, und die Ware wird Ihnen zeitnah zugeschickt. Darf es außerdem vielleicht noch eine weitere Spezialsäge für Ihre Werkzeug-Sammlung sein? Unser breites Werkzeug-Sortiment bietet unterschiedlichste Varianten für fast jeden Einsatzzweck. So finden Sie bei uns zum Beispiel hochwertige Dekupiersägen, Handkreissägen und Kappsägen – ebenso wie viele weitere Spezialwerkzeuge.

    Ihr Kontakt zu uns