• Seite drucken

Stadt und Kommunikation in bundesrepublikanischen Umbruchszeiten

 0,0 / 5,0(0 Produktbewertungen)

Nur noch 2 verfügbar bei AHA-BUCH

Verkauf durch

AHA-BUCH

AHA-BUCH

95%
Kundenzufriedenheit
(494 Shopbewertungen)
51,00 € Preise inkl. ges. MwSt. versandkostenfrei
Versandfertig: Sofort lieferbar
Versand durch: DHL

3 Angebote verfügbar:

ab 51,00 € (inkl. Versandkosten)

Produktbeschreibung

Seit den 1970er Jahren unterliegen städtische Öffentlichkeiten einem starken Wandel. Neue Kommunikationsformen und Raumbeziehungen in urbanen und suburbanen Kontexten führen zu einem dynamischen Spannungsverhältnis zwischen Entgrenzung und Revitalisierung des Städtischen. Vermehrt entwickeln sich Städte zu einem Ort gesellschaftlicher Konflikte und Aushandlungsprozesse sowie neuer kultureller Praxisformen. Der Band zeigt zudem auf, wie gezielt Städte image- und ereignisorientierte Repräsentationsstrategien verfolgen. Aus dem Inhalt: Einführungen: Adelheid von Saldern: Kommunikation in Umbruchszeiten. Die Stadt im Spannungsfeld von Kohärenz und Entgrenzung Beate Binder: Urbanität als "Moving Metaphor". Aspekte der Stadtentwicklungsdebatte in den 1960er/1970er Jahren Kommunikationsmuster in neuen Räumen: Walter Siebel: Zum Wandel des öffentlichen Raums - das Beispiel Shopping-Mall Martina Heßler: Wissenschaftsenklaven. Die Inszenierung von Kommunikation und Urbanität im suburbanen Raum Jan Logemann: Einkaufsparadies und "Gute Stube". Fußgängerzonen in westdeutschen Innenstädten der 1950er bis 1970er Jahre Meik Woyke: Mobilität im suburbanen Raum. Das schleswig-holsteinische Umland von Hamburg (1950-1980) Axel Priebs: Suburbane Siedlungsflächen. Wucherung oder gestaltbare Stadtregion? Kommunikation und Repräsentation: Gottfried Korff: Neue Strukturen einer urbanen Festkultur. Auf dem Weg zur Festivalisierung und Kommerzialisierung Lu Seegers: Die farbige Stadt. Image- und Kommunikationspolitik im Hannover der frühen siebziger Jahre Georg Wagner-Kyora: "Wiederaufbau" und Stadt-Raum. Streit um die Rekonstruktion des Dortmunder Rathauses und der Alten Waage in Braunschweig (1974-1994) Gregor Hassemer / Günther Rager: Zur Bedeutung des Lokalen in den Medien Uta C. Schmidt: "Lasst uns den Kohlenpott umfunktionieren!" Repräsentationspolitik der Stadtlandschaft Ruhrgebiet Herausforderungen und Aushandlungen: Jörg Hüttermann: Islamische Symbole und "avancierende Fremde". Konfliktkommunikation in Stadt und Gesellschaft Barbara Schmucki: Stadt-(r)und-Fahrt gegen Verkehrsinfarkt: Motorisierung und urbaner Raum Christian Heppner: Von der "Stadtkrone" zum Jugendfreizeitheim. Integrations- und Desintegrationsprozesse in der Gründungsphase eines Kommunikationszentrums in Garbsen Detlef Siegfried: Urbane Revolten, befreite Zonen. Über die Wiederbelebung der Stadt und die Neu­aneignung der Provinz durch die "Gegenkultur" der 1970er Jahre Adelheid von Saldern/Barbara Zibell: Frauen und Stadträume. Aufbruchsstimmung in den 1970er Jahren

Produktmerkmale

Herausgegeben vonAdelheid von Saldern
ProduktformEinband - flex.(Paperback)
HerausgeberFranz Steiner Verlag
SerieBeiträge zur Kommunikationsgeschichte
Edition Nr.1
Publikationsdatum09. August 2006
nicht spezifiziert40 schw.-w. Abb., 2 schw.-w. Tab.
ISBN-103515089187
ISBN-139783515089180
SpracheDeutsch
Höhe240 mm
Breite170 mm
Seite melden
Ihr Kontakt zu uns