Spülmaschinentabs - Einfache Handhabung, große Wirkung

Die Spülmaschine nimmt uns den lästigen Abwasch ab - Geschirrreiniger benötigt aber auch sie. Spülmaschinentabs gehören zu den beliebtesten Geschirreinigern für die Spülmaschine. Lesen Sie hier, was Sie über Spülmaschinentabs wissen sollten.
Spülmaschinentabs - Top Produkte kaufen | AllyouneedSpülmaschinentabs

Auswahl verfeinern

in  Haushaltswaren:
Aktuelle Angebote eingrenzen:

zurücksetzen

Marke eingrenzen:

zurücksetzen

Preis eingrenzen:

zurücksetzen

Versandkosten eingrenzen:

zurücksetzen

zwei rot-blaue Spülmaschinentabs vor weißem Hintergrund

Spülmaschinentabs - Gepresstes Spülpulver mit Geschichte

Lange bevor Spülmaschinen in deutschen Haushalten zur Standardausstattung gehörten, wurde bereits das erste Pulverspülmittel entwickelt. Genauer gesagt im Jahr 1929. Vertrieben wurde dieses unter dem Namen Calgonit. Gedacht war das Pulver zunächst zur Flaschenreinigung. An private Anwender wurde es dagegen nicht verkauft. Erst seit den 1960er Jahren wird pulverförmiges Geschirrspülmittel auch in privaten Haushalten eingesetzt. Zur Entwicklung des ersten Spülmaschinentabs war es dagegen noch ein weiter Weg. Dieses wurde im Jahr 1990 entwickelt und begann in der Folge seinen unaufhaltsamen Siegeszug.

Ihre Reinigungskraft haben Spülmaschinentabs ihren Inhaltsstoffen zu verdanken. Die konkrete Zusammensetzung eines Tabs variiert dabei von Produkt zu Produkt. In der Regel enthalten Spülmaschinentabs die folgenden Inhaltsstoffe:

  • Enzyme zur Entfernung von Stärke und Essensresten sind wesentlicher Bestandteil von Spülmaschinentabs. Der Anteil an Enzymen liegt in der Regel unter fünf Prozent.
  • Ebenfalls unter 5 Prozent liegt der Anteil an Tensiden in Spülmaschinentabs. Tenside sind Lösungsvermittler, die eine Reinigung eigentlich nur sehr schwer löslicher Stoffe ermöglichen. Tenside sind primär dafür verantwortlich, dass Spülmaschinentabs reinigend wirken.
  • Oftmals weisen Spülmaschinentabs einen Phosphat-Anteil von über 30 Prozent auf.
  • Zu rund 15 Prozent bestehen Spülmaschinentabs aus Bleichmitteln.

Hinzu kommen eine Reihe weiterer Inhaltsstoffe, die von Produkt zu Produkt variieren.

Spülmaschinentabs - Kleine Produktkunde

Hand mit Spülmaschinentab über offener Spülmaschine

Sogenannte Mehrphasen-Tabs sind heute weit verbreitet. Neben dem eigentlichen Geschirrreiniger enthalten sie zusätzliche Inhaltsstoffe, die für eine bessere Reinigung bzw. für eine Pflege der Spülmaschine sorgen sollen.

Zu nennen sind insbesondere die folgenden Mehrphasen-Tabs:

  • 2-in-1-Tabs enthalten nicht nur Geschirrreiniger, sondern warten zusätzlich mit Klarspüler auf.
  • 3-in-1-Tabs enthalten Wasserenthärter als zusätzlichen Inhaltsstoff.
  • 4-in-1-Tabs: Sie legen Wert auf eine ebenso gründliche wie sorgsame Reinigung Ihrer Gläser? Dann sind 4-in-1-Tabs die Mehrphasen-Tabs der Wahl – immerhin enthalten diese einen zusätzlichen Glasschutz.
  • 5-in-1-Tabs kommen mit Spülkraftverstärker daher.
  • 7-in-1-Tabs werben mit Edelstahlglanz und sogenanntem Power-Entkruster.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Mehrphasen-Tabs, die mit einer noch größeren Palette an Reinigungsfunktionen aufwarten.Nimmt man Spülmaschinentabs unter die Lupe, fallen eine Reihe signifikanter Vor- und Nachteile ins Auge. Im Folgenden wollen wir sowohl Vor- als auch Nachteile der Spülmaschinentabs beleuchten, sodass Sie im Anschluss eine informierte Kaufentscheidung treffen können.

Vorteile von Spülmaschinentabs

Die Vorteile von Spülmaschinentabs gegenüber anderen Geschirrreinigern – insbesondere gegenüber klassischem Pulver – sind zahlreich. Besonders erwähnenswert sind die folgenden:

  • Durch ihre separate Verpackung gibt es bei Spülmaschinentabs keine Probleme mit der Dosierung.
  • Die einzeln abgepackten Tabs können nicht verklumpen. Ganz im Gegensatz zu nicht gepresstem Pulverspülmittel. Wird dieses feucht, entstehen schnell die lästigen Klümpchen.
  • Wie bereits erläutert, sind Spülmaschinentabs in Form von Mehrphasen-Tabs erhältlich. Das ist überaus praktisch, müssen so doch keine zusätzlichen Produkte wie Klarspüler oder Wasserenthärter in die Spülmaschine gegeben werden.

Nachteile von Spülmaschinentabs

Leider haben Spülmaschinentabs nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile, die es zu kennen gilt. So ist es zwar einerseits praktisch, dass Spülmaschinentabs nicht dosiert werden müssen, andererseits nimmt dies Verbrauchern aber auch einen Teil ihres Handlungsspielraums. Für Geschirr, das kaum verschmutzt ist, muss ebenso ein ganzer Tab aufgewendet werden wie für eine vollgeräumte Spülmaschine mit sehr dreckigem Geschirr. Die Nutzung von Spülmaschinentabs ist somit nicht immer sehr effizient. Dieses Problem lässt sich aber mit einem einfachen Trick umgehen: Brechen Sie die Tabs einfach vor der Benutzung in kleinere Teile, wenn die Spülmaschine nicht komplett gefüllt ist. So schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern gleichzeitig auch ihren Geldbeutel! Ein Spülmaschinentab kann für so manchen Öko-Waschgang einer Spülmaschine zu viel Reinigungsmittel enthalten. Die Folge: Mitunter kommt es zur Schaumbildung in der Maschine. Auch hier ist die Lösung des Problems, weniger als einen ganzen Tab in die Maschine zu geben.

Alternativen zu Spülmaschinentabs?

einzelnes Spülmaschinentab vor weißem Hintergrund

Spülmaschinentabs sind weit verbreitet. Das liegt vor allem daran, dass sie unfassbar praktisch und einfach in der Handhabung sind. Alternativ zu den beliebten Tabs gibt es aber auch andere Produkte. Zu nennen ist hierbei zunächst pulverförmiges Spülmittel, das als besonders kostengünstig gilt. Zudem kommt es mit einem weiteren Vorteil einher: Es lässt sich nach individuellem Bedarf dosieren. Wer den Dreh erstmal raus hat, gibt bei kaum einem Spülgang mehr zu viel oder zu wenig Pulver in die Maschine. Diese effiziente Nutzung des Geschirrspülmittels macht sich langfristig nicht nur im Geldbeutel bemerkbar, sondern ist auch gut für die Umwelt. Einen ähnlichen Effekt erreichen Sie bei Tabs nur, wenn sie diese per Hand portionieren. So ist Pulverspülmittel durchaus eine Alternative für alle Verbraucher, denen der praktische Aspekt und die in der Regel stärkere Reinigungskraft der individuell abgepackten Spülmaschinentabs nicht so wichtig ist. Eine weitere Alternative zu den Tabs sind die Spülmaschinengels. Viele erhältliche Gel-Produkte haben aber keine gleichwertige Reinigungskraft wie Spülmaschinentabs und belasten zudem die Umwelt. Zu diesem Schluss kommt jedenfalls Stiftung Warentest. Die Organisation testete zuletzt 2015 eine Reihe von Spülmitteln auf Gelbasis. Aufgrund dieser Nachteile sind diese Produkte nur sehr bedingt empfehlenswert.

Ganz gleich, welchen Geschirrreiniger man nun persönlich bevorzugt, Spülmaschinentabs sind auf jeden Fall eine sehr einfache und schnelle Möglichkeit, den Reiniger in die Spülmaschine zu bekommen. Doch auch wenn Sie von Hand spülen, haben wir für Sie die richtigen Produkte parat, denn bei Allyouneed können Sie nicht nur Spülmaschinentabs günstig kaufen. Stöbern Sie doch mal in unserer Rubrik Geschirrreinigung und entdecken Sie unser vielfältiges Angebot!

Ihr Kontakt zu uns