Solaren & Bräunungsgeräte - Schön gebräunt zu jeder Jahreszeit

Solarium - Top Produkte günstig kaufen | AllyouneedSolarien & Bräunungsgeräte

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    eingeschaltetes Solarium

    Wie funktioniert ein Solarium?

    Im Solarium gebräunt zu werden, das funktioniert ganz ähnlich wie das Bräunen in der echten Sonne. Durch das UV-Licht werden die Melanozyten angeregt, die wiederum in tiefere Hautschichten eindringen und dort Melanin bilden. Dieser braune Hautfarbstoff wird dann an die umliegenden Zellen weitergegeben – die Haut wird gebräunt! Da sich jedoch die menschlichen Zellen - auch die Hautzellen – permanent erneuern, verschwindet diese Bräune nach und nach wieder. In der kalten Jahreszeit ist es mal abgesehen vom Winterurlaub meistens nicht möglich, die Haut nachzubräunen – und genau hier kommt das Solarium ins Spiel.

    In Solarien werden meistens vorwiegend so genannte UVA-Strahlen abgegeben, die die Haut schneller bräunen lassen als es bei Sonne der Fall wäre. Dafür ist eine Bräune aus UVA Strahlen nicht so lange haltbar. Das heißt Solarien strahlen ein wenig anders als die Sonne.

    gebräunte Damenbeine

    Hautbräune um jeden Preis?

    Birgt ein Solarium Risiken? Bei unsachgemäßer Anwendung sicher. Allerdings gilt gerade hier: Wird das Solarium richtig dosiert angewendet, ist das damit verbundene Risiko geringer. Das setzt aber voraus, dass der Nutzer sich korrekt verhält und das Solarium auch entsprechend nutzt.In Maßen genossen sind UV Strahlen generell positiv und helfen einigen Menschen sogar, das Wintertief besser zu überwinden. Das Solarium ist nämlich ein regelrechter Stimmungsaufheller.

    Lohnt sich ein Solarium für zuhause?

    Keine Frage: das Bräunen im Solarium ist angenehm und entspannend. Ob sich ein Kauf wirklich lohnt, muss jeder individuell entscheiden. Wer im Winter auf eine leicht gebräunte Haut nicht verzichten mag und dafür nicht dauernd ins Solarium gehen will, für den könnte sich ein Kauf durchaus lohnen – je nachdem, wo sich das nächste Solarium befindet. So lassen sich mit einem Solarium für zu Hause nicht nur die Kosten für das Sonnenstudio einsparen, sondern gegebenenfalls auch die Anfahrtskosten. Zudem ist man nicht mehr an die Öffnungszeiten des Studios gebunden sondern kann sein Solarium nutzen, wann immer einem danach zu Mute ist.

    Solarium: Sonnenbank, Sonnenhimmel, Gesichtsbräuner?

    Zwischen diesen drei Arten von Solarien wird im Normalfall unterschieden. Der Klassiker dabei ist die Sonnenbank, die aus einer Ober- und Unterschale besteht.

    Sie wird horizontal genutzt, das heißt, der Anwender liegt auf dem Bauch oder dem Rücken und wird von UV Röhren oben und unten besonnt. Wichtige Aspekte hierbei sind die Länge der Sonnenbank, die auf den Nutzer zugeschnitten sein sollte.

    Alternativ gibt es auch den Sonnenhimmel, der, wie der Name schon andeutet, nur aus einer Oberschale besteht. Dieser ist die etwas günstigere Alternative zur Sonnenbank. Weiterer Vorteil: das Oberteil kann an jedem beliebigen Platz verwendet werden und ist somit sehr flexibel. Der Nachteil liegt auf der Hand: Eine Bräunung ist nur von vorne oder hinten möglich – nie gleichzeitig auf beiden Seiten. Das heißt, dass sich die Bräunungszeit insgesamt verdoppelt. Weiterhin gibt es Sonnenhimmel mit UV Röhren und mit UV Strahlern. Letztere produzieren einen breiteren Lichtpegel als Röhren.

    Frau vor Gesichtsbräuner

    Wer nur das Gesicht und das Dekolleté bräunen will, der greift vielleicht eher zum Gesichtsbräuner, also einem Solargerät, welches einfach auf den Tisch gestellt werden kann. Gerade dieses eher platzsparende Gerät ist eine echte Alternative zum großen Solarium. Auch hier wird unterschieden zwischen Bräunern mit UV Röhren und mit Strahlern. Da Strahler einen breiteren Lichtkegel haben, wird hiermit ein zeitgleiches Bräunen des Dekolletés möglich.

    Wer also nur Gesicht und Dekolleté bräunen will, ist mit einem Gesichtsbräuner gut beraten. Schon mit 2 Anwendungen pro Woche erreicht man einen leicht gebräunten Teint im Gesicht, der einen frisch und gesund wirken lässt. Zudem gibt es auch Geräte, die klappbare Seitenteile haben, so dass das Gesicht nicht nur frontal, sondern auch seitlich gebräunt werden kann.

    Worauf ist bei der Solarium-Nutzung generell zu achten?

    Gar nicht auf die Sonnenbank sollten Kinder und Jugendliche, sehr helle Hauttypen, Menschen, die Hautkrankheiten oder Hautkrebs haben sowie Menschen, die zu Pigementfleckenbildung neigen. Ansonsten gilt:

    • Die Augen sollten während des Sonnenbads durch eine Brille mit UV undurchlässigen Gläsern geschützt werden
    • Vor dem Besuch keine Kosmetika oder Parfums verwenden
    • Bei einer Schwangerschaft oder Einnahme von Medikamenten vorher den Arzt fragen
    • Insgesamt werden pro Jahr nur 50 Sonnenbäder empfohlen, inclusive der „echten“
    • Die Besuche im Solarium gleichmäßig über das Jahr verteilen
    • Tattoos am besten mit Sonnenmilch eincremen oder abdecken

    Bei Allyouneed können Sie nicht nur Ihr neues Solarium günstig kaufen, sondern finden auch eine große Auswahl an Infrarotlampen und Sonnenschutzprodukten. Klicken Sie sich durch unser Sortiment!

    Ihr Kontakt zu uns