Software: Für jede Anwendung die passende Lösung finden

Sie möchten Ihre Fotos bearbeiten, ein privates Video schneiden, ein PDF-Dokument aus verschiedenen Dateien herstellen oder eine professionelle Präsentation zusammenstellen. Für all diese Anwendungen benötigen Sie die passende Software – und erhalten sie auch: Programme für Einsteiger, die kaum oder keine Vorkenntnisse mitbringen, ebenso wie Profi-Software für fortgeschrittene Nutzer. Welches Programm Sie auswählen, hängt darüber hinaus auch von Ihrem verwendeten Betriebssystem ab und schließlich davon, wie viel Geld Sie ausgeben möchten.

Finden Sie jetzt die beste Software für Ihre persönlichen Bedürfnisse!

Software für alle Anwendungen | Allyouneed.comSoftware

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Bunt
    • Grau
    • Schwarz
    • Silber

    zurücksetzen

    Energieeffizienzklasse eingrenzen:

    zurücksetzen

    B-Ware eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Software

    Erst mit der richtigen Software holt man das Beste aus dem PC heraus.
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Von Anwendungssoftware bis zur Videobearbeitung: Diese Software gibt es

    Ihr Computer wird in der Regel mit einem Betriebssystem ausgeliefert. Damit Sie mit Ihrem Gerät jedoch tatsächlich arbeiten können, benötigen Sie Software – und welche das ist, hängt stark von Ihrem tatsächlichen Nutzungsverhalten ab. Auf dem Markt tummeln sich zahlreiche Programme zum Beispiel aus den Bereichen

    • Sicherheit und Antivirensoftware
    • Office- und Textverarbeitungsprogramme
    • Foto- und Videobearbeitung
    • Steuer- und Buchhaltungssoftware
    • Software für Hobby und Freizeit
    • Übersetzungs- und Sprachlernprogramme
    • Lern- und Spielsoftware für Kinder


    Kurz gesagt, können Sie mit der richtigen Software im Prinzip nahezu alles auf Ihrem PC erledigen: Vom Briefe oder E-Mails schreiben über Videotelefonie, Fotobearbeitung und das Anschauen von Filmen bis hin zum Lernen einer Fremdsprache. Während einige Programme vor allem Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen sollen, sind andere nahezu unverzichtbar. Zu diesen zählen vor allem Sicherheits- und Antivirenprogramme, die Ihren Rechner vor Schadsoftware und unbefugtem Zugriff schützen.

    Betriebssysteme und Systemvoraussetzungen für die verschiedenen Programme

    Software für die Arbeit oder für die Freizeit
     

    Für jedes Betriebssystem gibt es unterschiedliche Software, die jeweils auf die Funktionsweise des Systems abgestimmt ist. Beim Kauf von neuer Software sollten Sie daher immer einen Blick auf die Systemvoraussetzungen werfen. Hier ist angegeben, für welches System das Programm geeignet ist. Achtung: Auf einem anderen System lässt es sich oftmals erst gar nicht installieren oder funktioniert dann nicht oder nur eingeschränkt. Auch die nötige Rechnerleistung sollte beachtet werden. So verlangen manche Foto- und Videoprogramme beachtliche Kapazitäten, die nicht jeder Privatanwender auf seinem Computer zur Verfügung hat. Hier hilft ebenfalls ein Blick auf die Systemvoraussetzungen, die Sie in der Softwarebeschreibung finden. Wenn Ihr Rechner diese nicht erfüllt, kann es passieren, dass die Software langsamer lädt oder sogar die Performance des Computers darunter leidet. Schlussendlich beachten Sie, wie viel Speicherplatz Sie auf Ihrer Festplatte haben. Auch hier zeigen sich manche Programme mit hohen Ansprüchen.

    Diese Software sollten Sie auf Ihrem Rechner haben

    Es gibt eine Reihe von Programmen, die Sie unbedingt auf Ihrem PC haben sollten, um ihn so vielfältig wie möglich nutzen zu können. Neben einem Antivirenprogramm und einer Firewall sind dies:

    • Office-Programme für die Textverarbeitung
    • ein E-Mail-Programm
    • einen Internetbrowser
    • Software für das Betrachten und Bearbeiten Ihrer Fotos
    • ein Programm für das Anschauen von Videos und Filmen
    • einen Musikplayer


    Wenn Sie häufig mit Freunden und Familie kommunizieren oder Ihren Rechner auch für die Arbeit nutzen, kommen unter Umständen eine Messengersoftware dazu oder ein Programm für die Videotelefonie. Auch sollten Sie gegebenenfalls in Profiversionen investieren, zum Beispiel für die Textverarbeitung oder wenn Sie Dateien in PDFs umwandeln möchten. Hier bieten die Standardversionen oftmals nicht den ausreichenden Funktionsumfang für die Profinutzung. Es ist spezielle Büro- und Geschäftssoftware auf dem Markt, die Ihnen von Haus aus einen hohen Funktionsumfang für Ihre Office-Tätigkeiten bietet. Bei Problemen mit Microsoft-Produkten haben wir für Sie in unserem Magazin die wichtigsten Windows 10 Tipps herausgesucht, aktualisiert und gebündelt. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, wie Sie den kostenlosen Microsoft-Support erreichen.

    Profi-Programm oder günstige Einsteigerversionen?

    Jede Software sollte regelmäßige Updates erhalten.
     

    Viele Softwarelösungen sind in verschiedenen Versionen erhältlich: in einer meist günstigeren Einsteigerversion und in einer Profi-Variante. Hier sollten Sie einen genauen Blick auf den Funktionsumfang werfen und dann entscheiden, welche Features Sie tatsächlich benötigen. Als Privatanwender, der sich in eine bestimmte Materie erst einarbeiten möchte, genügt häufig die Einsteiger-Software. Sie bietet in der Regel gängige Funktionen, die für den Privatgebrauch absolut ausreichend sind. Wenn Sie bereits Experte in einem Gebiet sind, etwa in der Fotografie, in der Videobearbeitung oder in der Erstellung von Präsentationen oder Tabellen, kann diese Variante jedoch zu wenige Möglichkeiten bieten. Die Profiversion kommt mit zusätzlichen Features wie mehr Foto- oder Videofilter, Möglichkeiten zum automatischen Teilen von Dateien oder dem automatisierten Einstellen ins Internet. Sie können mit den passenden Funktionen wesentlich effizienter und schneller arbeiten – die Investition lohnt sich in aller Regel.

    Versionen und Updates: So bleiben Sie auf dem neuesten Stand

    Einmal installiert, können Sie Ihre Software im vollen Funktionsumfang nutzen – fast. Denn um auf dem neuesten Stand zu bleiben, sollten alle Programme, von der Antivirensoftware bis zum Steuerprogramm, regelmäßig mit einem Update versehen werden. Das ist nicht nur deshalb wichtig, weil mit dem Update mitunter auch neue Funktionen aufgespielt werden. Für die Sicherheit sind die Aktualisierungen ebenfalls wichtig – gerade wenn es um Schutzsoftware geht. Die Software-Hersteller bringen zudem in regelmäßigen Abständen neue Versionen auf den Markt. Nun ist es häufig nicht nötig, gleich ein neues Programm zu installieren. Allerdings bringt jede neue Version neue Funktionen und auf manche werden Sie womöglich nicht mehr verzichten wollen. Die Hersteller bieten darüber hinaus nur für einen begrenzten Zeitraum Updates an. Früher oder später sollten Sie bei jeder Software auf eine aktuelle Version zurückgreifen.

    Lassen Sie sich von dem großen Angebot inspirieren und finden Sie jetzt Ihre neue Software für all Ihre Ansprüche.

    Ihr Kontakt zu uns