Servieren bitte! Servierwagen sind nützlich und hipp

Servierwagen? Denken Sie dabei an feine Restaurants, an blitzblank polierte Abdeckhauben oder an einen Kellner mit Fliege in einem Wiener Kaffeehaus? Zweifellos liegen Sie damit richtig. Ein Servierwagen: Der Name ist Programm! Er ist dazu erfunden worden, Teller, Tassen oder Gläser und das von Ihnen georderte Essen an Ihren Restauranttisch zu bringen. Der Wiener Kellner bringt Ihnen gerne Berge an Kuchen auf dem Servierwagen.

Doch das ist bei Weitem nicht alles, was Sie mit einem Servierwagen anstellen können.

Der Servierwagen kann in Ihrer Einrichtung durchaus zu einem Eye-Catcher avancieren. Sie müssen sich nur entscheiden, wo Sie ihn platzieren.

Entdecken Sie interessante Modelle unter den Servierwagen passend zu Ihrem persönlichen Einrichtungsstil und entsprechend Ihren Bedürfnissen!

Servierwagen für viele Gelegenheiten | Allyouneed.comServierwagen

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Möbel:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Braun
    • Weiß

    zurücksetzen

    Servierwagen Modern Stil schwarz
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Was ist ein Servierwagen?

    Der deutsche Begriff „Servierwagen“ liefert bereits die passende Erklärung: Bei diesem nützlichen Haushaltshelfer handelt es sich um ein mobiles Möbelstück, das zwischen Küche und Esszimmer hin- und hergeschoben wird. Das spart Zeit, sodass die Speisen heiß an den Tisch kommen können, und entlastet zudem Rücken und Beine der Servierenden.

    Wahrscheinlich ist, dass die ersten Servierwagen in wohlhabenden Haushalten zum Einsatz kamen, in denen zunehmend auf Bedienstete verzichtet wurde, die Wege zwischen Küche und Esszimmer aber dennoch lang blieben.

    Trotz aller Unterschiede im Design bleibt sein Charakteristikum seit Jahrzehnten gleich. Seine Grundform ähnelt einem kleinen Regal oder Tischchen mit mindestens zwei übereinander platzierten Platten. Der Servierwagen ist zu allen Seiten hin offen und mit zwei oder vier Rädern zum problemlosen Anschieben und Manövrieren ausgestattet. Eine unterschiedlich gestaltete Handführung erleichtert das Anpacken und Bewegen des Wagens.

    Je nach Nutzung trägt er verschiedene Namen: Teewagen, Dinett(e), Kaffeetisch oder Küchenwagen sind als Synonyme üblich.

    Dinett gibt die Form vor

    Servierwagen Vintage Stil
     

    Wussten Sie, dass man den Servierwagen auch Dinett nach einem deutschen Markenprodukt nennt?

    Es war die Firma Bremshey (1862-1982) aus Solingen, die einen geradezu genialen Servierwagen entwarf. Ihren zeitlos designten Servierwagen benannten sie nach dem englischen Wort dinette für „Essnische“ bzw. „Essecke“.

    1955 ging er in Serie: Er besteht aus nicht viel mehr als aus zwei dünnen, aber überaus stabilen Tabletts aus geleimtem und spezialbehandeltem Palisanderholz auf einem leicht wirkenden, aber haltbaren Stahlrohrgestell. Das Gestell ist montiert auf vier kleinen gummierten, geräuschlosen Rädern. Auf diese Weise entsteht eine minimalistische, formschöne Konstruktion, die zudem je nach Wunsch halb oder ganz zusammenklappbar ist. Dieser Servierwagen für das Wohnzimmer setzte Maßstäbe.

    Heutzutage entstehen Servierwagen, die speziell für die Küche, das Wohnzimmer und das Esszimmer konzipiert sind.

    Servierwagen servieren nicht nur

    Es gibt Servierwagen, die sich einen festen Platz innerhalb der Wohnzimmermöbel erarbeitet haben. Sie heißen dann Teewagen oder Kaffeetisch und bestechen durch Leichtigkeit und hervorragende Materialien: noble Hölzer, verchromten Stahl, manchmal auch Glas- oder Keramikeinsätze.

    Der Teewagen oder Dinett des Wohnzimmers zeigt seine enge Verwandtschaft mit dem Servierwagen, der zwischen Küche und Esszimmer pendelt. Seine besondere Verarbeitung und das Format machen ihn aber zu einem echten Schmuckstück im Wohnzimmerbereich.

    Als Wohnzimmermöbel wird er gerne zum Beistelltisch umfunktioniert und kann aufgrund seiner Mobilität schnell den Einsatzort – mal am Sofa, dann lieber doch am Sessel – wechseln.

    Sie werden sehen, er ist zu schade, um zusammengeklappt zu werden!

    Grillen mit dem Servierwagen

    Seine Vielseitigkeit stellt der Servierwagen unter Beweis im Einsatz beim Grillen und Servieren im Garten oder auf der Terrasse. Hier überzeugt er mit

    • ausziehbaren Seiten für mehr Ablage- und Arbeitsflächen,
    • Haltevorrichtungen für Grillzange, Messer, Küchenrolle,
    • geräumigen Ablagen für Getränke oder Töpfe.

    Servierwagen als Küchenmöbel

    Servierwagen Modern Stil
     

    Der Servierwagen in der Küche hat eine ganz andere Aufgabe zu erfüllen als seine leichten, formschönen Kollegen aus dem Wohnzimmerbereich. In der Küche überzeugt er vor allem als mobile Arbeitsfläche und bietet dem Koch oder der Köchin die Möglichkeit, alle notwendigen Gerätschaften griffbereit zu haben.

    Seine wesentliche Aufgabe besteht darin, die Arbeit am Herd zu erleichtern und die vorhandene Arbeitsfläche je nach Notwendigkeit zu erweitern. Daraus resultiert auch seine erhöhte Grundform als Regal mit mehreren Ebenen, das auf Rädern montiert ist. Die oberste Plattform wird gerne mit einer Arbeitsplatte und einem praktischen Kachelfeld ausgestattet, auf dem Sie problemlos Heißes abstellen können.

    Ein guter Servierwagen spiegelt die vielen Aufgaben, die eine Küche erfüllt, wider. Er wird auch Küchenwagen genannt.

    Im Detail können die Servierwagen über folgenden Aufbau verfügen:

    • Ausziehbare Gitterkörbe für Obst und Gemüse
    • Schubladen für Besteck und andere kleine Utensilien
    • Messerblock
    • Flaschenhalter oder Flaschengitter
    • Ausziehbare seitliche Arbeitsflächen
    • Verschließbare Unterschränke

    Im Esszimmer ist er ein Dauergast

    Wer einmal einen Servierwagen besessen hat, der möchte nicht mehr auf ihn verzichten.

    Obwohl er als Esszimmermöbel eine Besonderheit darstellt, ist er zweifellos einer der praktischsten Dinge dort.

    Als Reisender zwischen Küche und Esstisch sollte der Servierwagen stabil sein und genügend gesicherten Platz für den Transport verschiedener, auch heißer Speisen bieten.

    Hierfür eignen sich jene robusten Exemplare, die über zwei Etagen oder sogar über einen unteren Schrank verfügen und sich stilistisch in den Esszimmerbereich dauerhaft integrieren lassen.

    Der richtige Servierwagen trägt wesentlich zu einer entspannten Atmosphäre am Esstisch bei, ohne die übliche Hektik für den Gastgeber.

    Setzen Sie bei der Wahl Ihres Servierwagens auf Harmonie zu Ihren vorhandenen Esszimmermöbeln oder trauen Sie sich, einen starken Akzent zu platzieren. Sollten Sie wider Erwarten nicht sofort fündig werden, so bedenken Sie: Es gibt auch zusammenklappbare Servierwagen, die aus dem Blick verschwinden, sobald die Gäste gegangen sind. Lassen Sie sich beflügeln!

    Ihr Kontakt zu uns