Seifenschalen: hübsche Badaccessoires für Ihr Waschbecken

Seifenschalen sind Badaccessoires, die zunehmend wieder in Mode kommen. Das liegt nicht zuletzt an den vielseitigen Dekorationsmöglichkeiten, die Sie mit einer Seifenschale haben. So können Sie die Schale entweder optisch passend zu Ihrer Einrichtung wählen oder damit einen Akzent schaffen, indem Sie zum Beispiel eine knallige Farbe wählen. Doch auch die große Auswahl an handgesiedeten Seifen sorgt dafür, dass immer mehr Menschen ihr Badezimmer wieder mit einer funktionellen Seifenschale dekorieren.

Entdecken Sie jetzt trendige Seifenschalen für Ihr Badezimmer!

Seifenschalen | Allyouneed.comSeifenschalen

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Möbel:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Schwarz
    • Weiß
    • Blau
    • Beige
    • Orange
    • Grün
    • Rot
    • Braun
    • Grau
    • Bunt
    • Lila
    • Silber
    • Gold
    • Rosa

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Seifenschalen

    Seifenschalen aus Holz
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Seifenschalen aus verschiedenen Materialien

    Seit einigen Jahren finden Naturseifen wieder großen Anklang. Zur praktischen Aufbewahrung dieser beliebten Seifenstücke werden Seifenschalen benötigt. Diese sorgen dafür, dass die Seife nach der Benutzung nicht auf dem Waschbecken wegrutscht und dass sie von allen Seiten gut trocknen kann.

    Seifenschalen gibt es in zahlreichen Formen, Farben und Materialien. Sie können mit den kleinen Badaccessoires einen hübschen Design-Affekt in Ihrem Badezimmer oder Gäste-WC setzen.

    Seifenschalen bestehen beispielsweise aus folgenden Materialien:

    • Glas: Seifenschalen können aus mattem oder klarem Glas hergestellt werden.
    • Keramik: Diese Schalen sind mit einer wasserfesten, farbigen oder weißen Lasur versehen.
    • Edelstahlprodukte, glänzend oder matt, sind leicht zu reinigende Seifenschalen.
    • Holz: Für Seifenschalen wird insbesondere Olivenholz oder Bambusholz genutzt, da diese Holzarten ideal für Feuchträume eingesetzt werden können.
    • Kunststoff-Seifenschalen sind die Klassiker der Seifenaufbewahrung.

    Seifenschalen: Hinstellen oder an der Wand montieren?

    Seifenschale lavendel
     

    Seifenschalen gibt es sowohl zum Hinstellen als auch zur Wandmontage. Die Auswahl der Modelle, die Sie einfach auf das Waschbecken stellen können, ist größer als die Schalen, die an der Wand angebracht werden. Sie können flexibel und Ihren Bedürfnissen entsprechend verstellt werden.
    Seifenschalen, die auf den Fliesen angebracht werden, sind häufig aus einem Materialmix wie Edelstahl und Keramik oder Edelstahl und Glas. In diesen Materialkombinationen sehen die Seifenschalen besonders edel aus. Die Modelle für die Wandmontage gibt es in zwei Varianten. Bei einigen müssen Löcher in die Fliesen gebohrt werden, um sie zu befestigen. Andere Seifenschalen können ohne Bohren angebracht werden. Diese sind in Mietwohnungen von Vorteil.

    Manche Schalen besitzen einen Ablauf und sind somit nach unten geöffnet. Dabei rinnt das Wasser, das sich nach dem Händewaschen auf der Seife sammelt, nach unten über das Waschbecken ab.

    So wählen Sie die richtige Seifenschale für Ihr Badezimmer aus

    Die Vielfalt an Farben und Materialien macht die Suche nach der passenden Seifenschale für das Badezimmer nicht einfach. Doch mit einigen Vorüberlegungen können Sie die Suche eingrenzen. Ein wichtiger Faktor für die Wahl der Seifenschale ist die Ausstattung des Badezimmers. Für ein schlichtes Bad mit weißen Möbeln und einem Holzboden eignen sich Seifenschalen aus Holz oder aus Edelstahl. Mit einer farbigen Seifenschale setzen Sie einen Farbakzent im Badezimmer. Denkbar sind diese Seifenschalen auch für ein rustikaleres Badezimmer mit Natursteinboden. In einem Badezimmer mit verspielten Armaturen sieht beispielsweise eine cremefarbene oder weiße Seifenschale mit romantischen Verzierungen oder ein nach antiken Vorbildern gestaltetes Modell gut aus. Seifenschalen gibt es in vielen verschiedenen Farben. In modernen Badezimmern sind Seifenschalen aus hochwertigem Edelstahl ein echter Blickfang.

    Ein harmonisches Bild ergeben Seifenschalen im selben Design wie die Badablagen und Zahnputzbecher.

    Was ist hygienischer: Seifenschale oder Seifenspender?

    Seifenschale Seife
     

    Da sich das Wasser in manchen Seifenschalen ohne Ablauf sammelt, stellt sich für einige Anwender oft die Frage, ob ein Seifenspender nicht hygienischer wäre. Tatsächlich werden in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Toiletten und Restaurants Seifenspender aus hygienischen Gründen angebracht. Im Privathaushalt dagegen ist die Benutzung von Seifenstücken und Seifenschalen unbedenklich, sofern Sie die Schale regelmäßig reinigen und dafür sorgen, dass die Seife trocken liegt. Eine Seifenschale ohne Wasserablauf sollten Sie mehrmals täglich entwässern, da das feuchte Milieu ein Nährboden für Bakterien ist.

    Besonders hygienisch ist es, wenn Sie von Anfang an eine Seifenschale mit Löchern oder Schlitzen kaufen. Diese ermöglichen, dass das Wasser abläuft und die Seife somit trocken liegt. Dadurch können sich keine Bakterien bilden und das Händewaschen mit der Seife bleibt genauso hygienisch wie mit einem Seifenspender.

    So reinigen Sie Ihre Seifenschale richtig

    Seifenschalen müssen im Gegensatz zu Seifenspendern regelmäßig gereinigt werden. Andernfalls setzt sich ein schmieriger Schlier auf der Schale ab, der unansehnlich und unhygienisch ist.

    Mit diesen Möglichkeiten können Sie Ihre Seifenschale mühelos von Seifenrückständen befreien:

    • Seifenschalen aus Keramik: Füllen Sie in eine Schüssel oder ins Handwaschbecken heißes Wasser, das Sie mit Haarshampoo vermengen. Legen Sie die Seifenschale aus Keramik fünf Minuten ins heiße Wasser. Danach können Sie die Seifenschale einfach mit klarem Wasser abspülen und abtrocknen.
    • Seifenschalen aus Glas: Um Glasschalen wieder zum Glänzen zu bringen, können Sie die Seifenschale mehrere Stunden in warmem Essigwasser (im Verhältnis Essig / Wasser 1:3) einweichen lassen. Anschließend abspülen und mit einem weichen, fusselfreien Tuch trockenreiben.
    • Ist Ihre Seifenschale aus Olivenholz, ist sie aufgrund der ätherischen Öle des Holzes nahezu selbstreinigend. Seifenreste können Sie mit einer weichen Bürste oder einem Küchenschwamm unter warmen Wasser entfernen.

    Entdecken Sie die bunte Vielfalt an Seifenschalen!

    Ihr Kontakt zu uns