Wanderschuhe – So sehen Sie mehr von der Welt

Wanderschuhe - Sicher zur Bergspitze | Allyouneed.comSchuhe

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Bunt
    • Grau
    • Schwarz
    • Braun
    • Blau
    • Grün
    • Lila
    • Orange

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Schuhe

    Wanderer

    Warum Wanderschuhe?

    Haben Sie schon einmal versucht, in Ballerinas oder Chucks auch nur leichte Steigungen zu erklimmen? Falls nein: Gut für Sie. Wer sich ohne passendes Schuhwerk auf eine mehrstündige- oder gar mehrtägige Wanderung begibt, kann sich unter Garantie auf Frust, Gelenkschmerzen und Blasenbildung einstellen. Da natürlich nicht alle Wanderwege gleich sind, sollten Sie Ihre Schuhwahl dem Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Tour anpassen:

    • Einfache, nicht unwegsame Touren: halbhohe, weder besonders feste noch besonders weiche Wanderschuhe
    • Mittelschwierige bis schwierige Wege: hohe Wanderschuhe, die Fuß und Knöchel guten Halt geben und aus festem Material gearbeitet sind
    • (Hoch)alpine Wanderungen: sehr feste, steigeisengeeignete Wanderschuhe

    Ein guter Trekking- bzw. Wanderschuh leistet Ihnen sowohl auf der Almwiese als auch im Himalaya gute Dienste, bleibt unter allen Witterungsbedingungen wasser- und winddicht und versagt auch dort nicht, wo Trekkingpfade und Wanderwege aufhören. Hochwertige Wanderschuhe, wie Sie sie in unserem Sortiment finden, sind auch für den Offroad-Gebrauch bestens geeignet. Moderne Trekkingstiefel sind mit einer aufgeschäumten Zwischensohle ausgestattet, die Unebenheiten des Bodens ausgleicht und für eine optimale Dämpfung sorgt.

    Stylish, leicht und perfekt durchdacht: Der Wanderschuh von heute

    Wandern

    Die klobigen, schweren Stiefel aus Großvaters Zeiten, die den passionierten Bergsteiger schon beim Loslaufen müde machten, sind Schnee von gestern. Moderne Wander- und Trekkingschuhe zeichnen sich durch eine perfekte Passform, ultraleichtes Material und sportlich bis schickes Design aus. Da Frauen in der Regel schmalere Füße haben als Männer sind hochwertige Wander- und Trekkingstiefel außerdem geschlechtsspezifisch designt: Während Herren-Wanderschuhe mit längeren und breiteren Leisten ausgestattet sind, sorgen kürzere, schmalere Leisten für den optimalen Halt am Damenfuß. Unsere hochwertigen Wander- und Trekkingstiefel von namhaften Herstellern verfügen über alles, was Sie für den sicheren Aufstieg benötigen – damit Sie Ihre Aufmerksamkeit ganz den Schönheiten der Bergwelt um Sie herum widmen können.

    • Mindestens knöchelhoher Schaft: Der hohe Schaft schützt Wanderer und Bergsteiger vor unkontrolliertem Umknicken und einer zu hohen Belastung des Sprunggelenks.
    • Atmungsaktive und wasserdichte GoreTex-Membrane: Dieses Material sorgt für ein angenehmes Fußklima. Vor allem auf längeren Touren ist es wichtig, dass der Fuß nicht übermäßig schwitzt. Starke Schweißbildung fördert das Wachstum von schmerzhaften Blasen.
    • Abrieb- und rutschfeste Sohle: Damit Ihre Wanderstiefel Sie lange über Stock und Stein tragen können, ist eine qualitativ hochwertige Sohle, die auch vor spitzen Steinen und Ähnlichem schützt, absolut notwendig.
    • Tiefes Profil: Ihre Wanderschuhe müssen Ihnen in allen Geländearten (Felsen, Schlamm, feuchte Wiesen etc.) perfekten Halt geben.
     

    Stoppen Sie nicht bei den Schuhen: Vervollständigen Sie Ihre Wanderausrüstung

    Wanderung

    Mit Ihren neuen Trekkingschuhen haben Sie den ersten wichtigen Schritt in Richtung perfekter Wanderurlaub gemacht. Damit Ihre (Berg-)Tour jedoch zu einem vollen Erfolg wird und Sie nicht auf halber Strecke umkehren müssen, sollten Sie den anderen Teilen Ihrer Ausrüstung ebenso viel Aufmerksamkeit schenken. Neben der passenden Kleidung, die wasser- und windfest sein sollte, gehören u.a. ein Kompass, ein Taschenmesser und ein zusätzlicher Wetterschutz in jede Wanderausrüstung. Auf längeren Touren, die möglicherweise sogar über mehrere Tage gehen, sollten Sie außerdem an eine portable Kochgelegenheit und robuste Trinkflaschen denken. Beinahe ebenso wichtig wie gut sitzende Wanderstiefel ist ein bequemer Rucksack, der ausreichend viel Platz für alle notwendigen Utensilien bietet. Achten Sie darauf, dass der Rucksack ein möglichst geringes Eigengewicht hat – anderenfalls wird es Ihnen sehr schwer werden, ihn kilometerweit über Wiesen und Berge zu tragen.

     

    Was Sie beim Kaufen von neuen Wanderstiefeln beachten sollten

    • Probieren geht über Studieren: Der hochwertigste Trekkingschuh nützt Ihnen nichts, wenn er nicht optimal zu Ihren Füßen passt. Aus diesem Grund sollten Sie Wanderstiefel grundsätzlich anprobieren. Namhafte Hersteller, wie wir sie in unserem Sortiment führen, bieten viele unterschiedliche Kombinationen von (Extra-)Größen und Leistenbreiten an. Unser Tipp: Bestellen Sie einen Schuh lieber in mehreren Größen und nehmen Sie sich viel Zeit, um seinen Sitz zu überprüfen.
    • Lieber zu groß als zu klein: Es empfiehlt sich, Wander- und Trekkingschuhe eine Nummer größer zu kaufen. Erstens möchten Sie vielleicht noch gut gepolsterte Wander- oder dicke Wollsocken hinzufügen, zweitens schwellen die Füße nach mehrstündigem Laufen erfahrungsgemäß ein wenig an.
    • Einlaufen nicht vergessen: Wahrscheinlich juckt es Sie schon in den Füßen, wenn Sie Ihre neuen Wanderstiefel ausgepackt haben. Es ist trotzdem besser, mit der ersten richtigen Tour noch ein wenig zu warten: Hochwertige Trekkingstiefel passen sich mit der Zeit immer besser an Ihre Fußform an. Wer also ein optimales Wandergefühl erleben möchte, der sollte sich ausreichend Zeit nehmen, um die Schuhe idealerweise in jedem Gelände einzulaufen.
    • Die richtige Pflege: Um Ihre (Leder-)Wanderschuh zu reinigen, sollten Sie Schnürsenkel und etwaige Einlegesohlen entfernen und den (groben) Schmutz unter fließendem Wasser abbürsten. Anschließend lassen Sie die Stiefel idealerweise bei Zimmertemperatur trocknen (bei sehr nassen Schuhen können Sie diese zusätzlich mit Zeitungspapier ausstopfen). Wichtig ist, dass Sie die trockenen Schuhe mit einem Pflegemittel (z.B. Lederwachs) einreiben, damit sie Ihre Füße auch in Zukunft warm und trocken halten. Achtung: Trekkingschuhe aus Kunststoff dürfen nicht gewachst werden, da dies die Poren verschließt und die Atmungsaktivität beeinträchtigt.
    Ihr Kontakt zu uns