Schlüsselkasten – praktische Wohnaccessoires zur Aufbewahrung Ihrer Schlüssel

Besonders wenn Sie es eilig haben, möchten Sie Ihre Schlüssel möglichst griffbereit haben. Ein Schlüsselkasten im Eingangsbereich sorgt dafür, dass jeder Schlüssel seinen richtigen Platz findet. Für einen einzelnen Schlüssel würde ein einfacher Wandhaken genügen. Aber welcher Haushalt kommt schon mit einem Schlüssel aus? Der Schlüsselkasten ist also die ideale Lösung. Verschiedene Formen und Materialien machen es leicht, genau den richtigen Schlüsselkasten zu finden. Schließlich soll er nicht nur praktisch, sondern auch dekorativ sein und zum Stil Ihrer Möbel passen.

Entdecken Sie hier den Schlüsselkasten, der Ihren Eingangsbereich optisch aufwertet. So müssen Sie in Zukunft nie wieder nach Schlüsseln suchen.

Schlüsselkasten: Schlüssel verwahren | Allyouneed.comSchlüsselkasten

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Wohnaccessoires:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Weiß
    • Rosa
    • Silber

    zurücksetzen

    Dekorative Holzbox als Schlüsselkasten
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Schlüsselkasten oder Schlüsselbretter: Auf jeden Fall eine geordnete Aufbewahrung

    Für die Aufbewahrung Ihrer Schlüssel gibt es viele Möglichkeiten. Aufbewahrungsboxen, kleine Truhen, Körbe oder Schubladen sind häufig die Plätze, an denen Schlüssel abgelegt werden. Schlüsselkästen oder alternativ Schlüsselbretter ermöglichen jedoch, eine gewisse Ordnung in die Schlüssel zu bringen. Bei vielen Schlüsseln empfiehlt es sich, die einzelnen Haken zu beschriften.

    Die Auswahl richtet sich ein wenig auch danach, wie viele Schlüssel Sie geordnet unterbringen möchten. Prüfen Sie also zunächst die Anzahl der Haken im Schlüsselkasten. Denken Sie daran, dass möglicherweise neue Schlüssel hinzukommen. Wählen Sie die Dimension von vornherein so, dass Sie ein paar freie Haken zur Verfügung haben.

    Schlüsselkästen sind normalerweise für den privaten Bereich ausgelegt und nehmen zwischen acht und zwölf Schlüsseln auf. Wenn Ihr Bedarf größer ist, sollten Sie über die Anschaffung eines Schlüsselschranks nachdenken.

    Der Schlüsselkasten – verschiedene Bauformen und Größen

    Platzsparend: Schublade als Schlüsselkasten
     

    Schlüsselkasten und Schlüsselschrank unterscheiden sich allein durch die Größe und die Aufnahmekapazität voneinander.

    • Ein kleiner Schlüsselkasten bietet in der Regel Platz für bis zu 20 Schlüssel.
    • Mittelgroße Kästen nehmen bis zu 50 Schlüssel auf.
    • Große Schlüsselschränke können mit bis zu 300 Haken ausgestattet sein.

    Eine ähnliche Bauform wie Schlüsselkasten oder Schlüsselschrank haben die Schlüsseltresore. Sie sind in der Regel robuster gebaut und bieten neben der reinen Ordnungsfunktion eine gesicherte Unterbringung der Schlüssel.

    Ein Schlüsselkasten kann unterschiedliche Formen haben. Die normale Schrankform ist rechteckig oder quadratisch. Sie legen Wert auf ein außergewöhnliches Design? Dann wählen Sie zum Beispiel ein ovales oder rundes Modell. Die Türen sind in der Regel das dekorative Element. Sie können mit Mustern oder Einlegearbeiten versehen sein. Sie möchten, dass sich Ihr Schlüsselkasten harmonisch in die übrige Einrichtung einfügt? Dann bleiben Sie auch beim Schlüsselkasten beim Material der Möbel.

    Schlüsselkasten – nur Ordnung oder auch Sicherheit?

    Normalerweise sorgt ein Schlüsselkasten dafür, dass Ihre Schlüssel ordentlich aufgehängt und immer griffbereit sind. Die Türen lassen sich in der Regel mit nur einem Handgriff öffnen. Sie möchten Ihren Schlüsselkasten im Außenbereich aufhängen? Dann sollte die Tür mit einem Sicherheitsschloss ausgestattet sein. Praktisch für solche Modelle sind Zahlenschlösser, damit Sie zum Öffnen keinen zusätzlichen Schlüssel benötigen. Wenn Sie häufiger Schlüssel verleihen, verwenden Sie einen Schüsselkasten mit einem Einwurfschlitz. So können Schlüssel zurückgegeben werden, ohne den Kasten zu öffnen.

    Zur Innenausstattung im Schlüsselkasten gehören ein oder mehrere Hakenleisten. Achten Sie darauf, dass Sie die Leisten in der Höhe versetzen können. So finden auch längere Schlüssel hier ihren Platz. Farbige Nummernleisten und ein Inhaltsverzeichnis an der inneren Schranktür sorgen für mehr Übersicht.

    Den Schlüsselkasten gegen unerlaubten Zugriff sichern

    Einfacher Schlüsselkasten aus Metall
     

    Solange der Schlüsselkasten sich innerhalb Ihrer privaten Wohnung befindet, ist ein Sicherheitsschloss vermutlich überflüssig. Um die Schlüssel gegen eine unerlaubte Benutzung zu sichern, stehen für Schlüsselkästen, Schlüsselschrank oder Schlüsseltresor unterschiedliche Schlösser zur Verfügung.

    • Mechanisches Zylinderschloss mit Schlüssel: Einfach zu bedienen, aber nur mit dem passenden Schlüssel zu öffnen.
    • Mechanisches Zahlenschloss: Zugang ohne zusätzlichen Schüssel, frei wählbarer Zahlencode. Diese Variante ist nur bei einem kleinen Schlüsselkasten verfügbar.
    • Elektronisches Zahlenschloss: Für größere Kästen, Schlüsselschränke und Schlüsseltresore. Die frei programmierbare Zahlenkombination kann aus vier bis acht Ziffern bestehen. Für Notfälle gibt es einen Extra-Schlüssel, um den Schlüsselkasten von Hand zu öffnen. Das elektronische Zahlenschloss funktioniert mit Batteriebetrieb.

    Schlösser am Schlüsselkasten sind nur notwendig, wenn der Kasten an sich auch für Fremde zugänglich sein könnte. Das ist zum Beispiel in Gewerbebetrieben der Fall, aber auch in Mehrfamilienhäusern, wenn in einem Schlüsselkasten zum Beispiel die Schlüssel zu Gemeinschaftsräumen aufbewahrt werden.

    Montagemöglichkeiten und die Frage: Müssen Schlüsselkästen unbedingt an die Wand?

    Schlüsselkästen können Sie mühelos an jeder Wand befestigen. Bohrschablonen gehören meist zum Lieferumfang und die Löcher in der Rückwand für die Aufhängung sind meist vorgebohrt. Inzwischen gibt es Klebeschrauben, die ein Anbohren zum Beispiel von Natursteinwänden überflüssig machen. Achten Sie beim Befestigungsmaterial darauf, wie hoch die Tragkraft ist. So bleibt der Schlüsselkasten sicher an der Wand.

    Aber muss es unbedingt eine Wand sein, an der sich der Schlüsselkasten befindet? Natürlich nicht. Wenn Sie den Kasten verdeckt anbringen möchten, können Sie ihn zum Beispiel an der Innentür eines Garderobenschranks befestigen. Eine weitere Alternative sind Schlüsselkästen in Form von Truhen, die Sie etwa auf Ihren Schuhschrank stellen können. Hier werden die Schlüssel nicht aufgehängt, sondern wie bei Schmuckkästen üblich in einzelne Fächer gelegt.

    Genießen Sie das Gefühl, Ihre Schlüssel immer griffbereit zu haben. Entdecken Sie hier Ihren Schlüsselkasten mit all den Eigenschaften, auf die Sie besonderen Wert legen.

    Ihr Kontakt zu uns