Reitjacke - Immer bestens gerüstet

Reitjacke - Top Produkte jetzt kaufen | Allyouneed.comReitjacken

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Reitsport:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Blau
    • Schwarz
    • Grau
    • Bunt
    • Weiß
    • Türkis
    • Rot
    • Braun
    • Grün
    • Silber
    • Transparent

    zurücksetzen

    Springreiter in roter Reitjacke mit Pferd bei Springen

    Die richtige Reitjacke für alle Fälle

    Keine Frage: Reitjacke, Reitmantel und Reitweste haben viele Vorzüge. Dabei ist eine Reiterjacke keineswegs auf das Training mit dem Pferd beschränkt – auch wenn dies selbstverständlich ihr hauptsächliches Einsatzgebiet ist.

    Reitjacken

    • eignen sich hervorragend für den regelmäßigen Ausritt und die Arbeit mit dem Pferd.
    • sind in verschiedensten Schnitten von zahlreichen Marken erhältlich. Für jeden Stil findet sich die passende Reitjacke. So setzen Reitjacken auch modische Akzente.
    • schützen ihre Träger vor Wind und Wetter.
    • lassen sich problemlos mit Blusen, Shirts oder Pullovern kombinieren.
    • können problemlos auch im Alltag getragen werden. Gerade für Outdoor-Aktivitäten wie lange Wanderungen eignen sie sich hervorragend.

    Die richtige Reitjacke finden

    Reiter in blauer Reitjacke

    Schnitt und Länge einer Reitjacke sind nicht nur aus modischen Aspekten wichtig. Prinzipiell gilt, dass eine Reitjacke so geschnitten sein sollte, dass sie ihrem Träger bzw. ihrer Trägerin einen optimalen Tragekomfort ermöglicht. Zu lang darf eine Reitjacke auch nicht sein. Der Grund: Ist diese zu lang, sitzen Reiter auf dem Pferd auf einem Teil der Jacke und schränken ihre Bewegungsfreiheit damit erheblich ein. Tipp: Befindet sich ein Reitschlitz im Rückenbereich wird dieses Problem elegant umgangen. Reitjacken mit Bund sollten zudem nicht allzu eng sitzen. So kann ein Hochrutschen der Jacke beim Reiten verhindert werden.

    Die Auswahl an Reitjacken ist groß. Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die entsprechende Jacke Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt. Im Folgenden haben wir einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die Sie beim Kauf einer Reitjacke berücksichtigen sollten.

    • Widerstandsfähiges Material: Sicherlich wollen Sie möglichst lange Freude an Ihrer Reitjacke haben. Eine gute Verarbeitung und ein widerstandsfähiges Material sorgen für eine lange Lebensdauer der Jacke. Wichtig ist, dass das verwendete Material nicht nur winddicht, sondern auch wasserfest und wasserabweisend ist.
    • Atmungsaktives Material: Viele Reitjacken bestehen aus atmungsaktivem Material. Das hat einen großen Vorteil: Gerät man beim Reiten ins Schwitzen, wird die Feuchtigkeit nach außen weitergeleitet.
    • Taschen: Sinnvoll ist es, wenn eine Reitjacke über eine ausreichende Anzahl an Taschen verfügt. Diese können sowohl zur Unterbringung wichtiger Gegenstände als auch als Stauraum für Leckerlis genutzt werden.
    • Reißverschlüsse: Praktisch sind Reitjacken, die mit Reißverschlüssen ausgestattet sind auf jeden Fall. Immerhin lassen sie sich problemlos öffnen und verschließen – zumindest in der Theorie. In der Praxis können Reißverschlüsse durchaus Probleme bereiten. Nämlich dann, wenn die Bänder zu kurz und mit Reithandschuhen nicht richtig zu fassen sind. Wer Reithandschuhe trägt, sollte beim Kauf daher darauf achten, dass die Bänder der Reißverschlüsse eine ausreichende Länge aufweisen.
    • Regen- und Winterjacken: Regen- und Winterjacken sollten ihre Träger ausreichend vor Wind und Wetter schützen. Eine Kapuze ist in diesem Zusammenhang meist von Vorteil.

    Die richtige Pflege für Ihre Reitjacke

    Wer möglichst lange Freude an seiner Reitjacke haben möchte, muss diese auch richtig pflegen. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Punkten zu beachten. Zu nennen sind insbesondere die folgenden Aspekte:

    • Reitjacken sollten regelmäßig gewaschen werden. Andernfalls greifen die vom Körper ausgeschiedenen Stoffe über kurz oder lang das Material der Jacke an. Selbstverständlich gilt: Gewaschen werden sollte die Jacke nur dann, wenn es auch tatsächlich notwendig ist. Wurde diese häufig nicht (oder nur über einen kurzen Zeitraum) getragen, ist in der Regel kein Waschgang erforderlich.
    • Beim Waschen einer Reitjacke empfiehlt es sich auf Weichspüler zu verzichten. Auch zu hohe Temperaturen und Schleudergänge können der Reitjacke schaden. Empfehlenswert ist daher ein Waschen bei 30 °C und der Verzicht auf den Schleudergang.
    • Da Waschpulver die feinporigen Membrane einer Reitjacke verschließen kann, ist flüssiges Waschpulver in der Regel besser für den Waschgang geeignet.
    • Sämtliche Reißverschlüsse sollten vor dem Waschgang geschlossen werden. Andernfalls kann es zu Schäden kommen.
    • Auch beim anschließenden Trocknen ist Zurückhaltung geboten. Ein Trockengang von 15 Minuten reicht in der Regel vollkommen aus.
    • Das Etikett der Reitjacke gibt wichtige Hinweise zur Pflege der Jacke. Diese sollten unbedingt beachtet werden!
    Zwei Reiter auf Pferden von hinten auf Waldweg

    Imprägnierung nicht vergessen

    Zur richtigen Pflege einer Reitjacke gehört auch deren Imprägnierung. So behält die entsprechende Reitjacke auch auf lange Sicht ihre wasserabweisende Funktion. Entsprechende Imprägnierungsmittel können problemlos im Handel erstanden werden. Bei der Imprägnierung sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Reitjacke vollständig trocken ist. Vor der Imprägnierung empfiehlt es sich die entsprechende Jacke über einen kurzen Zeitraum in den Trockner zu schieben. Dies sorgt für eine optimale Imprägnierung.

    Beachten Sie unsere Tipps, werden Sie bestimmt lange Freude an Ihrer Reitjacke haben. Bei Allyouneed finden Sie übrigens auch Reitdecken und vieles weiteres Pferdezubehör. Klicken Sie doch mal rein und lassen Sie sich von unserem riesigen Sortiment überraschen!

    Ihr Kontakt zu uns