Komfortable Polsterbetten – der Luxus für Ihr Schlafzimmer

In Luxushotels gehören sie seit jeher zur Ausstattung: Polsterbetten mit einem Bezug aus Leder oder Stoff. Die weiche Umhüllung verleiht diesen Betten ein außerordentlich wohnliches und einladendes Erscheinungsbild. Und sie hat einen angenehmen Nebeneffekt: Blaue Flecken beim unbeabsichtigten Kontakt zwischen Schienbein und Bettkante gehören der Vergangenheit an. Gemeinsam ist allen Polsterbetten die edle Optik, darüber hinaus haben Sie die Wahl unter unzähligen Varianten von klassisch bis modern. Unterschiedliche Bezugsmaterialien und Größen geben Ihnen die Möglichkeit, das Bett optimal auf Ihr Schlafzimmer und Ihren Geschmack abzustimmen.

Finden Sie hier nützliche Infos zu Polsterbetten und holen Sie sich Inspirationen für Ihr Schlafzimmer!

Komfortable Polsterbetten | Allyouneed.comPolsterbetten

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Möbel:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Weiß
    • Bunt
    • Blau
    • Schwarz
    • Gelb
    • Grau
    • Braun
    • Beige

    zurücksetzen

    Wohnstil eingrenzen:

    zurücksetzen

    Großes Polsterbett mit Stoffbezug in Blau
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Moderne und klassische Polsterbetten – eine Frage von Form und Details

    Ob puristisch und modern oder elegant und klassisch: Für jeden Stil gibt es die passenden Polsterbetten. Ein wichtiger Aspekt ist die Grundform. Eine gestreckte Silhouette mit niedrigem Kopfteil wirkt eher modern. Polsterbetten mit hohen geschwungenen Kopfteilen besitzen eine klassische Anmutung. Allerdings sind die Übergänge fließend und es kommt auf die Gesamtwirkung an. Achten Sie auf das Zusammenspiel von Form, Details und Bezugsmaterial. Eine Kapitonierung (Steppung mit versenkten Knöpfen) des Kopfteils ist im Prinzip ein klassisches Gestaltungselement. In Verbindung mit einer schlichten Form und einem weißen oder grauen Bezug wirkt es jedoch ebenfalls modern und setzt die luxuriöse Polsterung des Betts in Szene. Ganz anders ist die Wirkung einer Steppung bei Polsterbetten mit einem Bezug aus rustikal gegerbtem Leder und sanft gerundeten Formen. Hier unterstreicht sie den klassischen Stil.

    So schaffen Sie durch die Farbwahl ein luxuriöses Ambiente

    Großes Polsterbett in einem Schlafzimmer in Naturtönen
     

    Bei Polsterbetten sind zurückhaltende Farbtöne beliebt, weil diese optimal mit der edlen Optik harmonieren. Zudem sind Nicht- und Naturfarben zeitlos und vielseitig kombinierbar. Durch das Spiel mit kühlen und warmen Tönen und Kontrasten kommt keine Langeweile auf. Frisch und leicht wirken beispielsweise Polsterbetten in Weiß in Räumen mit beigefarbenen Wänden und Böden. Verstärkt wird dieser Effekt durch schneeweiße Bettwäsche, und für einen farbigen Akzent sorgen vielleicht kleine rote Dekokissen oder ein dekoratives Plaid. Umgekehrt klappt das Ganze auch – zum Beispiel mit einem dunkelgrauen Bett in einer Einrichtung in hellen Naturtönen. Tipp: Je mehr Nichtfarben wie Weiß und Grau Sie verwenden, umso klarer und nüchterner wirkt der Raum. Ein gewisser Anteil von Naturfarben wie Beige und Braun sorgt für Wärme und eine einladende Atmosphäre.

    Die Eigenschaften der unterschiedlichen Bezugsmaterialien

    Haben Sie die Auswahl nach Form und Farbe eingegrenzt, stellt sich die Frage nach dem Bezugsmaterial. Leder besticht durch seine Widerstandsfähigkeit und seine edle Optik. Zudem bietet es für Hausstauballergiker den Vorteil, dass es sich mit einem Staubtuch schnell abwischen lässt. Kommt echtes Leder nicht infrage, bietet sich ein modernes Kunstleder an. In Sachen Komfort macht das bei Polsterbetten keinen großen Unterschied, da Sie im Gegensatz zu Polstermöbeln nicht direkt auf dem Bezug sitzen. Glattleder oder Kunstleder ist Ihnen zu kühl und Sie bevorzugen einen Stoffbezug? Wolle und Wollmischgewebe mit hohem Wollanteil wirken ausgleichend auf das Raumklima. Extrem robust sind moderne Kunstfaserbezüge, die sich durch eine hohe Abriebfestigkeit auszeichnen. Eine interessante dritte Option neben Leder und Stoff ist Alcantara. Dabei handelt es sich um einen textilen synthetischen Bezug, der in Aussehen und Griff Wildleder ähnelt. Er ist robust, pflegeleicht und fühlt sich warm und weich an.

    Polsterbetten von klein bis groß – diese Formate stehen zur Wahl

    Großes Polsterbett in Weiß mit grau gemusterter Decke
     

    Für gepolsterte Doppelbetten ist die Standardgröße 200 cm x 200 cm. Sie ist für die meisten Räume und Menschen eine gute Wahl. Trotzdem lohnt es sich, alternative Größen unter die Lupe zu nehmen: Etwas schmalere Polsterbetten mit einer Breite von 160 cm oder 180 cm schaffen in kleineren Schlafzimmern zusätzlichen Platz. Darüber hinaus bietet das Format für Ästheten einen kleinen Vorteil: Durch die Rechteckform wirken solche Modelle einen Tick eleganter als Polsterbetten mit quadratischer Liegefläche. Eine Mischung aus extrem kompaktem Doppelbett und großem Einzelbett sind Polsterbetten mit einer Breite von 140 cm. Sie sind ideal für komfortverwöhnte Singles. Für den Dauergebrauch durch zwei Personen eignen sie sich weniger. Singles mit weniger Platz müssen ebenfalls nicht auf komfortable Polsterbetten verzichten und greifen zu einem gepolsterten Einzelbett im Format 100 cm x 200 cm.

    Für noch mehr Komfort: Polsterbetten mit nützlichen Extras

    Mehr Komfort gefällig? Den bieten Ihnen Polsterbetten mit zusätzlichen Extras. Häufig anzutreffen sind zum Beispiel eingebaute Beleuchtungen. Sie machen teilweise eine separate Nachttischlampe überflüssig – perfekt für Fans minimalistischer Einrichtungen. Dank moderner LED-Technik lassen sich sogar Lampen direkt in das Bett integrieren, da deren Leuchtmittel wenig Wärme abgeben. Falls Sie die Beleuchtung zum Lesen nutzen möchten, sind Polsterbetten mit verstellbaren Leuchten am Kopfteil empfehlenswert. Ein weiteres Komfortmerkmal sind im Kopfteil eingebaute Lautsprecher. Diese sind von außen in der Regel nicht zu erkennen und sorgen für angenehme Musikuntermalung im Bett. Gespeist wird das Soundsystem dieser Betten über eine Buchse, an die Sie das Smartphone oder die Hi-Fi-Anlage anschließen können. Nicht elektronisch, aber trotzdem praktisch: gepolsterte Funktionsbetten mit zusätzlichem Stauraum unter der Matratze.

    Neugierig auf die aktuellen Polsterbetten? Dann stöbern Sie hier im Sortiment und entdecken Sie ein komfortables Bett zum Träumen!

    Ihr Kontakt zu uns