• Seite drucken

Neopredisan 135-1 - 500 ml

 0,0 / 5,0(0 Produktbewertungen)

Inhalt: 500 ml | Desinfektionsmittel (flüssiges Konzentrat) | Das bewährte Breitbanddesinfektionsmittel | Patentierte Wirkformel gegen ausgeschiedene Endoparasiten: Wurmeier, Kokzi...

Mehr als 10 verfügbar bei Zoo & Gartenbedarf München

Verkauf durch

Zoo & Gartenbedarf München

Zoo & Gartenbedarf München

97%
Kundenzufriedenheit
(83 Shopbewertungen)
19,95 € (39,90 €/Liter) Preise inkl. ges. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Versandfertig: in 3 Tagen
Versand durch: DHL

Produktbeschreibung

  • Inhalt: 500 ml
  • Desinfektionsmittel (flüssiges Konzentrat)
  • Das bewährte Breitbanddesinfektionsmittel
  • Patentierte Wirkformel gegen ausgeschiedene Endoparasiten: Wurmeier, Kokzidien, Cryptosporidien…
  • Auch wirksam gegen Bakterien, Viren, Sporen von Clostridien, TBC und Prionen.

Warum eine Desinfektion gegen Endoparasiten:

Endoparasiten wie Spulwürmer und Kokzidien befallen die inneren Organe. Sie können zu großen wirtschaftlichen Schäden in der Tierhaltung durch schlechte Futterverwertung und verminderte Zunahme führen. Bei einem starken Befall können auch Todesfälle auftreten.
Bei den meisten Endoparasiten liegt ein direkter Entwicklungszyklus vor. Infizierte Tiere scheiden mit dem Kot Dauerstadien (z.B. Wurmeier und Kokzidien Oozysten) aus, die für andere Tiere durch Aufnahme direkt ansteckungsfähig sind.
Die Behandlung der Tiere mit Entwurmungsmitteln oder Kokzidiostatika führt nur vorübergehend zu einer Besserung des Krankheitsbildes. Dabei werden nur adulte oder vegetative Formen im Tier abgetötet. Das reicht nicht aus.
Die ausgeschiedenen Dauerstadien der Endoparasiten auf den Stallflächen können über lange Zeiträume von Monaten oder Jahren ansteckungsfähig bleiben.
Das Produkt NEOPREDISAN 135-1 wirkt sicher gegen ausgeschiedene Endoparasiten und deren Dauerstadien und reduziert dadurch drastisch das massive Infektionsrisiko, das von den Stallflächen ausgeht.
Der Einsatz von NEOPREDISAN 135-1 steigert den Erfolg von Entwurmungsmitteln oder Kokzidiostatika. Durch die kombinierte Anwendung der Desinfektion nach dem Medikamenteneinsatz ist sichergestellt, daß keine bereits ausgeschiedenen Dauerstadien wieder in das Tier gelangen.

Wirksamkeit gegen ausgeschiedene Endoparasiten:

gegen Wurmeier (ascaris suum) 2 % - 2 h
gegen Wurmeier (heterakis) 2 % - 2 h
gegen Kokzidien (isospora suis) 2 % - 1 h
gegen Kokzidien (eimeria tenella) 3 % - 4 h
gegen Cryptosporidien 3 % - 1 h
gegen Clostridien 4 % - 1 h
gegen TBC 4 % - 3 h bzw. 6 % - 2 h
gegen Bakterien und Viren 2 % - 2 h
gegen Bakterien, Pilze und Viren 4 % - ½ h
gegen Prionen (Stamm 263K) 2 % - ½ h

Wirkstoff:

25,0 % p-Chlor-m-kresol

Hinweise:
Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanweisung.

baua-Reg.-Nr.: N-11458

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationtionen lesen.

Seite melden
Ihr Kontakt zu uns