Nägel für alle Anwendungsbereiche bestellen

Nägel bestellen im Internet | AllyouneedNägel

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Eisenwaren:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Nägel und ein Hammer

    Die passenden Nägel für Ihr Projekt

    Jeder kennt diese Situation: Ob Sie ein Bild an die Wand hängen oder die Dachlatten Ihrer maroden Gartenhütte neu fixieren möchten – in diesen und unzähligen weiteren Fällen sind Sie auf gute Nägel angewiesen. So vielfältig die Anwendungsbereiche sein können, so divers ist auch die Auswahl verschiedener Arten von Nägeln

    .

    Das Produktspektrum reicht dabei von klassischen Drahtstiften, die sich dank ihrer Vielfalt an Varianten für sehr viele Zwecke eignen, bis zu U-förmigen Krampen, die sich für die Befestigung von Drähten an Holzpfosten etabliert haben.

     

    Welche Nägel-Varianten gibt es?

    Ein Paar beim Renovieren der Wohnung

    Wer sich ein wenig mit dem Thema Heimwerken auseinandersetzt, findet schnell heraus, dass es neben dem klassischen Drahtstift-Nagel auch noch weitere Nägel-Varianten gibt. Aber nicht jeder Nagel ist gleich gut für jedes Projekt geeignet. Wir stellen Ihnen eine Auswahl der verschiedenen Sorten vor, damit Ihr nächstes Bauvorhaben ein voller Erfolg wird.


    Drahtstiftnagel – die Universallösung

    Der Drahtstiftnagel ist vergleichsweise universell einsetzbar. Er besteht zumeist aus Eisen und ist in verschiedenen Größen verfügbar. Während sich ein schmaler Kopf gut im Holz versenken und anschließend überdecken lässt, gewährleisten besonders breite Köpfe in erster Linie einen besseren Halt.

    • Sehr vielseitig einsetzbar
    • In vielen Größen erhältlich
    • Nicht für jedes Projekt geeignet
     

    Stahlstift

    Speziell für verputzte Wände sind die besonders feinen Stahlstifte geeignet. Stahlnägel verfügen über eine sehr feine und glatte Oberfläche und können so sehr geschmeidig in eine Wand eindringen, ohne diese stärker zu beschädigen. Auch im Außenbereich, etwa bei Ziegel und Beton, kommen Nägel aus Stahl zum Einsatz.

    • Besonders feine Oberfläche
    • Auch für Ziegel und Beton geeignet
     

    Ankernägel – Nägel mit eingebauten Widerhaken

    Aus dem Holzbau sind Ankernägel nicht mehr wegzudenken. Diese wurden ursprünglich für die Verbindung von Stahlblech und Holz entwickelt und sind für ihre ringförmige Struktur bekannt, die hierbei als Widerhaken fungiert.

    • Stabiler und sicherer Halt
    • Für Stahlblech und Holz geeignet
     

    Messingnagel – rostfrei und beständig

    Messingnägel sind unscheinbar und sehen doch schick aus. Darüber hinaus haben sie zwei entscheidende Vorteile: Sie sind weder magnetisch, noch kann hier Rost anfallen. Aufgrund ihrer Eigenschaften erfreuen sich Messingnägel besonders im Bootsbau hoher Beliebtheit.

    • Rostfrei
    • Nicht magnetisch
     

    Holznagel – sicher und stark mit Holzleim

    Holznägel kommen fast ausschließlich im Möbelbau zum Einsatz, um zwei oder mehr Holzelemente zusammenzufügen. Sie besitzen keinen Kopf und verschwinden beim Einschlagen vollständig im Holz. Hierbei kommt zusätzlich Holzleim zum Einsatz, der die Zwischenräume stopft und besseren Halt garantiert.

     

    Der Zimmermannsnagel für grobe Holzarbeiten

    Besonders grobe Holzarbeiten lassen sich mit einem Zimmermannsnagel sicher fixieren. Zimmermannsnägel sind mit Längen zwischen 18 und 27 cm sowie Durchmessern zwischen 5 und 7 mm vergleichsweise mächtig.

     

    Unser Tipp: Um zu verhindern, dass das zu bearbeitende Holz dem dicken Nagel nicht standhält und sich infolgedessen spaltet, sollten Sie entsprechende Vorbohrungen vornehmen, die an der Einschlagstelle eine Richtung vorgeben.

     

    Schraubnägel – ein sicherer Halt für Spanplatten

    So seltsam es womöglich klingen mag: Selbst der Schraubnagel wird genagelt und nicht geschraubt. Durch sein eingearbeitetes Gewinde dreht sich der Nagel, während er eingeschlagen wird, in das Material hinein. So spielt er besonders beim Befestigen von Holz- und Spanplatten seine Vorteile aus.

     

    Unser Tipp: Sie sollten sich die Stelle für den Nagel gut aussuchen. Ähnlich wie der Ankernagel lässt sich ein Schraubnagel nur mit hohem Kraftaufwand wieder entfernen.

     

    Dachpappennägel – besonders gut für dünne Materialien

    Sie sehen in etwa aus wie die großen Geschwister der Reißzwecke – die Rede ist von Dachpappennägeln. Auffällig ist hier der besonders breite Kopf, der im Kontrast zum verhältnismäßig kurzen Schaft steht.

     

    Nägel günstig im Internet kaufen

    Nun wissen Sie, welche Nägel Sie für Ihr Projekt benötigen. Diese finden Sie natürlich auch bei uns. Neben Schrauben und den dazu passenden Dübeln werden Sie in unserer Eisenwaren-Kategorie garantiert auch bezüglich der richtigen Nägel fündig.

    Ihr Kontakt zu uns