Nackenkissen – die richtige Unterstützung für die Wirbelsäule

Endlich erholen – doch kaum haben Sie den Kopf auf Ihr Kissen gelegt, müssen Sie es auch schon in die richtige Form drücken. Bis Sie hier die passende Position gefunden haben, kann es ein wenig dauern. Einfacher wird es mit einem Nackenkissen. Die kleinen Polster verfügen über eine spezielle Form und Füllung. So bleiben sie in ihrer ursprünglichen Form und dienen als Unterstützung für den Kopf, den Nacken und auch den Rücken.

Sorgen Sie für Entlastung und Entspannung mit dem Nackenkissen!

Nackenkissen entdecken | Allyouneed.comNackenkissen

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Heimtextilien :
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Beige
    • Weiß
    • Blau
    • Braun
    • Bunt
    • Gelb
    • Grau
    • Rosa

    zurücksetzen

    Mit dem passenden Nackenkissen entspannt schlafen
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Nackenkissen als Teil der Heimtextilien

    Die Heimtextilien sind ein wichtiger Punkt bei der Ausstattung Ihrer Wohnung. Gerade die Suche nach Decken und Kissen für das Bett kann zu einer echten Herausforderung werden. Sie möchten es gemütlich haben? Dabei brauchen Sie eine passende Grundlage für die Entspannung. Vielleicht sind Sie den ganzen Tag über in Bewegung oder müssen viel vor dem PC sitzen. Beide Varianten stellen eine Belastung für den Rücken dar. Umso wichtiger ist es, diesen in der Nacht beim Schlafen oder auf dem Sofa zu entlasten. Oft wird die Muskulatur jedoch zusätzlich strapaziert, da die Wirbelsäule auch im Schlaf eine ungesunde Form hat. Liegen Sie zu hoch oder zu flach, ist sie nicht gerade, der Rückenbereich wird belastet und es kann zu Verspannungen kommen. Hier schafft ein Nackenkissen Abhilfe.

    Die verschiedenen Arten von Nackenkissen

    Mit dem Nackenkissen das Bett gemütlich ausstatten
     

    Es gibt verschiedene Varianten der Nackenkissen. Bevor Sie sich für eine Lösung entscheiden, stellt sich erst einmal die Frage, wann Sie das Kissen gerne einsetzen möchten. Suchen Sie eine Variante für die Nacht, finden Sie orthopädische Nackenkissen sowie klassische und vorgeformte Nackenkissen. Die klassischen Nackenkissen haben eine längliche Form und können in der Höhe variieren. Teilweise haben Sie zudem die Möglichkeit, die Höhe selbst anzupassen. Dadurch können Sie das Kissen optimal auf sich abstimmen. Vorgeformte Nackenkissen sind sehr stabil. Sie sind leicht abgeflacht in der Mitte und an den Seiten sowie im oberen Bereich etwas höher. So betten Sie Ihren Kopf mittig und er wird gestützt. Nicht nur beim Wohnen möchten Sie die Entspannung von einem Nackenkissen in Anspruch nehmen. Auch unterwegs können Sie die durchdachten Lösungen für den Kopf nutzen. Dafür gibt es die sogenannten Nackenhörnchen.

    Brauche ich ein Nackenkissen?

    Die Frage, ob Sie ein Nackenkissen benötigen, lässt sich nicht so leicht beantworten. Grundsätzlich ist es für jeden Menschen wichtig, dass er im Schlaf richtig liegt und den Bereich der Halswirbelsäule nicht zu stark belastet. Leiden Sie unter Kopfschmerzen und starken Verspannungen im Bereich von Nacken und Schultern, ist der Kauf von einem Nackenkissen unbedingt zu empfehlen. Aber auch dann, wenn Sie keine Schmerzen verspüren, können Sie mit den speziellen Kissen vorsorgen. Vielleicht haben Sie Probleme, in den Schlaf zu finden oder wachen in der Nacht sehr oft auf. Auch dies kann darauf hindeuten, dass Sie nicht optimal liegen. Der Umstieg von einem normalen Kissen auf ein Nackenkissen ist dabei erst einmal ungewohnt, bringt jedoch schnell Linderung bei Schlaf- und Nackenproblemen.

    Design und Form – das haben die Nackenkissen zu bieten

    Gesund zur Ruhe kommen mit dem passenden Nackenkissen
     

    Nackenkissen für das Bett sind in ihrer Form oft länglich gehalten. Quadratische Varianten werden Sie kaum finden. Dies hängt damit zusammen, dass bei einer quadratischen Form nicht nur der Kopf, sondern oft auch die Schultern auf dem Kissen liegen. So entsteht jedoch eine starke Belastung für den Rücken. Um den Druck auf die Wirbelsäule zu vermeiden, sind die Nackenkissen schmaler geformt. So ist sichergestellt, dass Sie nur den Kopf ablegen, das Kissen jedoch über den Schultern endet. Das Design ist oft schlicht gehalten. Die meisten Nackenkissen sind einfach weiß und können mit einem Bezug verziert werden. Bei den Nackenhörnchen für unterwegs ist die Auswahl an auffälligen Stücken größer. Von einfarbigen Varianten bis hin zu bunten Lösungen für Kinder gibt es jede Menge tolle Designs.

    Nackenkissen für Kinder – ein praktischer Helfer

    Nackenkissen sind nicht nur für Erwachsene geeignet. Während Kleinkinder noch auf einem eher schmalen und flachen Kissen liegen sollten, steigen viele Eltern schon bald auf klassische Kissen in 80 cm x 80 cm für den Nachwuchs um. Dabei wird vergessen, dass auch Kinder schon starken Belastungen, was den Rücken angeht, unterliegen können. Allein die Schulmappen sind schwer und können zu Verspannungen führen. Daher ist es durchaus möglich, bereits hier auf ein Nackenkissen zurückzugreifen. Dieses sollte jedoch nicht zu hoch sein. Da der Abstand zwischen Schultern und Kopf, wenn das Kind liegt, noch sehr schmal gehalten ist, reicht ein flaches Nackenkissen aus. Zudem sind die Nackenhörnchen für Kinder auf Autofahrten eine tolle Sache. Der Kopf kann nicht zur Seite rollen und es entstehen keine Verspannungen. Schaffen Sie mit einem Nackenkissen mehr Entspannung unterwegs und im Bett!

    Ihr Kontakt zu uns