Lampenfüße tragen den Schirm und geben den Ton an

Lampenfüße sind mehr als nur Träger des Lampenschirms. Sie bestimmen den Stil einer Leuchte, verbergen meist die notwendigen Kabel und sorgen für Standfestigkeit. Die Höhe der Lampenfüße entscheidet, wie und wo Sie Ihre Leuchte verwenden können. Leselampen für ein Sofa oder einen Sessel benötigen Lampenfüße, die sich dicht an das Möbel heranrücken lassen. Leuchten auf dem Nachttisch beim Bett dagegen brauchen Lampenfüße, die sich in das Ambiente einfügen und für genügend Licht an der richtigen Stelle sorgen.

Erfahren Sie hier, wie Lampenfüße Ihre Inneneinrichtung bereichern können!

Schöne Lampenfüße aller Art | Allyouneed.comLampenfüße

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Lampen & Leuchten:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Bunt
    • Weiß
    • Braun
    • Grau
    • Grün
    • Rosa
    • Rot
    • Silber

    zurücksetzen

    Energieeffizienzklasse eingrenzen:

    zurücksetzen

    Fassung eingrenzen:

    zurücksetzen

    Manchmal bildet der Lampenfuß einen Teil der Leuchte, indem er von innen heraus strahlt.
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Lampenfüße für verschiedene Lampen & Leuchten

    Sie lieben individuelles Design und möchten sich Ihre Leuchten gerne selbst zusammenstellen? In diesem Fall bieten Ihnen Lampenfüße die Möglichkeit, Ihr ganz individuelles Design zu verwirklichen. Oder besitzen Sie einen Lampenschirm, für den Sie nun einen geeigneten Lampenfuß suchen? Es gibt Füße für alle Arten von Innenleuchten, die aufgestellt werden, unter anderem:

    • Tischlampen
    • Stehlampen
    • Nachttischlampen
    • Schreibtischlampen
    • Zierleuchten

    In der Regel sind Lampenfüße mit einer Fassung für die Glühbirne ausgestattet. Welches Leuchtmittel Sie wählen, begrenzt die Auswahl der möglichen Lampenfüße. Bevor Sie sich also einen Lampenfuß im Detail ansehen, empfiehlt es sich, die Suche auf Ihre bevorzugten Leuchtmittel zu begrenzen. Eine weitere Frage, die Sie vorab klären sollten: Welche Art von Schaltern bevorzugen Sie? Lampenfüße werden mit Schalter, Stecker und Kabelführung verkauft.

    Stehlampen: Stabilität ist gefragt

    Minimalistisch präsentiert sich dieser Lampenfuß, der mit seinen drei Beinen eine stabile Grundlage für den Schirm bietet.
     

    Lampenfüße von Stehlampen sollten vom Design her zu Ihrem Wohnstil passen – oder einen Kontrast bilden. Antik wirkende Füße mit verspielten Details können ein streng modernes Ambiente wohltuend auflockern. Neben dem Aussehen ist die Funktion von entscheidender Bedeutung. Viele Lampenfüße für Stehleuchten bieten heute einen zusätzlichen, flexiblen Arm mit einer separaten Leuchte, die Sie als Leselampe verwenden können. Stehlampen benötigen eine stabile Grundlage für den Schirm, der manchmal groß und ausladend ist. Deshalb eignen sich für Stehlampen Füße, die entweder durch ihre Konstruktion oder durch ihr Gewicht nicht leicht umfallen. Lampenfüße mit einer massiven Bodenplatte sind in der Lage, ganz schlank zu erscheinen und dennoch stabil zu stehen. Dreibeinige Gestelle sind bei skandinavischen Designern beliebt. Die Möglichkeiten für Schalter sind vielfältig. Viele Füße bieten einen Dimmer, mit dem Sie die Helligkeit des Lichts und damit die Stimmung im Raum verändern können.

    Tischleuchten: schöne Details

    Wenn Sie eine dezente, punktuelle Beleuchtung brauchen, bieten sich Tischleuchten an. Lampenfüße für Tischleuchten sollten sowohl mit der Umgebung als auch mit dem Lampenschirm harmonieren. Bei der Beleuchtung eines Raumes unterscheidet man zwischen Hintergrundbeleuchtung und Akzentbeleuchtung. Während Deckenleuchten die Hintergrundbeleuchtung erzeugen, sorgen Tischleuchten für Akzentbeleuchtung. Die Platzierung der Tischleuchte entscheidet, welche Füße für sie in Frage kommen. Für ein Regal empfehlen sich kleine Füße, die mit originellem Design erfreuen – auch wenn die Leuchte nicht eingeschaltet ist. Wichtig ist bei der Auswahl, dass Sie sich über den erwünschten Leuchteffekt im Klaren sind. Soll die Lampe viel Licht verbreiten? In diesem Fall wählen Sie Lampenfüße, die von innen heraus beleuchtet sind. Halter für Leuchten auf Beistelltischen sollten Ihnen in erster Linie gefallen und in den Raum passen. Schreibtischlampen dagegen müssen funktional sein. Sie sollten die Höhe und die Position des Lampenschirms problemlos verändern können.

    Lampenfüße und Lampenschirme kombinieren

    Bei diesem Lampenfuß bilden Holz und Messing einen aparten Kontrast von Material und Form.
     

    Das Zusammenspiel der Lampenfüße mit den Lampenschirmen entscheidet über das Aussehen einer Leuchte und das Licht, das sie verbreitet. Lampenschirme bündeln das Licht auf bestimmte Bereiche. Sie können entweder nach unten oder nach oben oder in beide Richtungen strahlen. Wichtig ist bei der Zusammenstellung das Material. Lampenfüße aus Metall lassen sich mit allen Lampenschirmen kombinieren und wirken mit Glas, Papier oder Kunststoff gut. Füße aus Holz dagegen verlangen nach einem eher warmen Material und ergänzen Lampenschirme aus Stoff perfekt. Neben dem Material bestimmt die Form die Kombination. Hier können Sie entweder auf Kontrast oder ähnliche Formen setzen. Sie lieben minimalistische Formensprache? Wie wäre es mit einem quadratischen Lampenfuß, den ein ebensolcher Lampenschirm ergänzt? Oder soll es verspielt sein? In diesem Fall empfehlen sich Füße mit Dekorationen zu geschwungenen Lampenschirmen, die an vergangene Epochen erinnern.

    Lampenfüße für Kinderzimmerlampen

    Bei Kinderzimmerlampen kommt Sicherheit an erster Stelle. Kinderzimmerlampen müssen reichlich Licht zum Spielen liefern, sollten aber auch Stimmung erzeugen können. Gedämpfte Beleuchtung am Abend fördert gesunden Schlaf. Schalter mit Dimmerfunktion sind ideal für Kinderzimmerlampen, denn damit können Sie die Leuchtkraft stufenlos einstellen. Stehlampen sollten Sie im Kinderzimmer am besten so platzieren, dass ein Umfallen von anderen Kinderzimmermöbeln verhindert wird. Eine Stehlampe kann zum Beispiel von einem davor stehenden Schreibtisch gestützt werden. Ein Halter mit einer Klemmfunktion ist für Kinderzimmerlampen ideal. Sie können diese Lampen zum Beispiel an einem Regal außerhalb der Reichweite der Kinder befestigen. Wichtig ist besonders bei Kleinkindern, dass die Stecker der Füße nicht von ihnen berührt werden können. Lassen Sie sich hier inspirieren und finden Sie Lampenfüße, die Ihre Bedürfnisse perfekt erfüllen!

    Ihr Kontakt zu uns