Lacke für jedes Material

Lack online bestellen | Allyouneed.comLacke

Auswahl verfeinern

in  Bauen & Renovieren:
Marke eingrenzen:

zurücksetzen

Preis eingrenzen:

zurücksetzen

Versandkosten eingrenzen:

zurücksetzen

Farbe eingrenzen:
  • Braun

zurücksetzen

Verkäufer in der Lackabteilung

Den richtigen Lack kaufen

Die meisten Lacke werden anhand ihrer Formulierung oder Verarbeitungsart unterschieden, etwa nach dem jeweiligen Bindemittel oder dem enthaltenen Lösungsmittel. Auch nach ihren Oberflächeneigenschaften lassen sich die Lacke unterscheiden. Lacke bestehen zumeist aus flüchtigen Lösemitteln sowie nichtflüchtigen Inhaltsstoffen. Bei glatten Oberflächen ist ein Grundierungslack obligatorisch, damit die eigentliche Lackfarbe haftet. Bei empfindlichen Naturmaterialien wie Holz ist ein Schutzlack als Grundierung wichtig. Einer der widerstandsfähigsten Lacke ist Bootslack; er hält dem dauerhaften Kontakt mit Meerwasser stand. Bei einem Untergrund aus Metall schützt die Grundierung dieses beispielsweise optimal vor Korrosion. Lack kann auf herkömmliche Art und Weise mit dem Pinsel aufgetragen werden, oder man sprüht ihn aus der Spraydose auf die zu behandelnde Fläche auf.

 

Lösemittelhaltige und wasserbasierte Lacke

Utensilien für die Arbeit mit Lacken

Alkydharzlacke, die zu den lösemittelhaltigen Lacken gehören, können für dekorative und strapazierfähige Beschichtungen verwendet werden. Da Lösemittel sehr schädlich sind, wurde ihr Anteil in den letzten Jahren auf der Grundlage europäischer Normen stetig verringert, der Festkörperanteil hingegen ist vergrößert worden. Wenn die Alkydharzlacke sehr frisch sind, können sie mit Verdünnungsmitteln wie Terpentin wieder entfernt werden.

Die dispersionsgebundenen Acryllacke, auch Dispersionslacke genannt, können mit Wasser verdünnt werden und trocknen sehr schnell. Sie riechen kaum und trocknen von oben nach unten.

Kunstharzlack fließt zwar sehr gut, dafür riecht er länger nach Lösungsmittel. Ausreichendes Lüften ist daher sehr wichtig, zumal die Dämpfe für die Atemwege schädlich sind. Lacke aus Kunstharz haben zwar eine relativ lange Trocknungszeit, sind dann aber auch gänzlich durchgetrocknet, da sie von unten nach oben trocknen.

 

Lacke richtig aufbringen

Lacke in allen Farben

Lacke können auf fast jeden Untergrund aufgebracht werden, jedoch eignet sich nicht jeder Lack für jeden Untergrund. Bevor es mit dem Lackieren losgehen kann, muss der Untergrund des Werkstücks vorbereitet werden. Zunächst müssen Staub und Fettrückstände entfernt werden. Damit es nicht zu sogenannten Lackläusen kommt, ist es wichtig, dass der Raum, in dem Sie arbeiten, staubfrei ist und es nicht zieht. Auch bei der Wahl des richtigen Pinsels müssen Sie aufpassen. Bei Lacken aus Kunstharz sollten Sie Echthaarpinsel verwenden, bei Lacken auf Wasserbasis hingegen Pinsel mit Kunststoffborsten. Bei Allyouneed.com können Sie Pinsel und Lacke kaufen.

Da wasserbasierter Lack sehr schnell trocknet, ist es ratsam, große Flächen in kleine Bereiche aufzuteilen und diese nacheinander auszufüllen. Zwischen den Kanten sollten Sie kleine Abstände lassen, damit die Übergänge hinterher nicht erkennbar sind. Um die Beschaffenheit des Lacks zu testen, sollte er zunächst an einer kleinen Stelle aufgetragen werden. So können Sie prüfen, ob er verdünnt werden muss. Allerdings lässt die Deckkraft nach, je mehr man die Lackfarbe verdünnt. Hat der Lack die gewünschte Konsistenz, können Sie mit dem Streichen beginnen. Wenn Sie mehrere Farben verwenden, fangen Sie erst mit der helleren Farbe an und verwenden dann die dunklere Farbe. So können eventuelle Unregelmäßigkeiten mit dem dunkleren Ton ausgeglichen werden. Auf dem Online-Marktplatz Allyouneed.com können Sie genau den Lack bestellen, den Sie suchen – dabei kaufen Sie Qualität ein, die Ihnen ebenso zuverlässig per DHL oder Deutsche Post bis nach Hause geliefert wird.

Ihr Kontakt zu uns