Künstlicher Weihnachtsbaum – verblüffend herrliche Täuschung ganz nah am Original

Alle Jahre wieder – bewegt die Frage aller Fragen die Gemüter: Ist ein künstlicher Weihnachtsbaum schicklich, akzeptabel, weihnachtlich? Oder wirkt der industriell gefertigte Mittelpunkt der Familienfeier eher billig oder wenig würdevoll? Zweitere Frage lässt sich längst mit einem frohlockenden Nein beantworten. Ein künstlicher Weihnachtsbaum aus der Fabrik steht in hochwertiger Qualität seinem natürlichen Bruder rein optisch in nichts nach. Ganz im Gegenteil –anders als die Bäume aus Zucht und Wald zeigt sich ein künstlicher Weihnachtsbaum nahezu perfekt "gewachsen". Keine Nadel fällt zu früh, kein Stamm muss mühsam an den Baumständer angepasst werden. Kein Piepmatz im Wald verliert seinen geliebten "Stammbaum".

Lassen Sie sich begeistern von hochwertiger Qualität und feiern Sie mit einem täuschend echt wirkenden Weihnachtsbaum viele perfekte Feste!

Künstlicher Weihnachtsbaum | Allyouneed.comKünstlicher Weihnachtsbaum

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Wohnaccessoires:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Lila
    • Weiß
    • Schwarz
    • Grün
    • Rot

    zurücksetzen

    Traditionelle Weihnachtsbäume mit Schnee-Optik
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Alle Jahre wieder Hektik, aber Ihr künstlicher Weihnachtsbaum ist bereits da

    Es geht nicht ohne – neben Adventskalender und Weihnachtsbeleuchtung findet sich in den meisten Haushalten auch ein prächtig geschmückter Baum zum Christfest. Ob es ein natürliches Exemplar sein soll oder ein künstlicher Weihnachtsbaum, entscheidet sich nicht zuletzt an der Optik. Und die kann sich bei modernen Produkten sehen lassen. Zugleich schenkt die für Jahre einmalige Anschaffung eine entspannte Unabhängigkeit. Denn schließlich investieren Sie jedes Jahr viel Zeit in die Suche nach dem perfekten Baum. Während ein natürliches Exemplar erst im Feiertagsendspurt erworben wird, um den verfrühten Nadelfall hinauszuzögern, darf ein künstlicher Weihnachtsbaum jederzeit Einzug halten. Nach den Festtagen wandert er in seinen Karton und schlummert einen Dornröschen-Schlaf bis zur nächsten Weihnachtsfeier. Übrigens: Ein künstlicher Weihnachtsbaum garantiert für eine Sorge weniger im hektischen Feiertagstreiben. Die Suche nach dem Christbaumständer entfällt, denn der ist bereits fest installiert. Einzig an ausreichenden Stromanschluss sollten Sie denken, beispielsweise mit einer Mehrfachsteckdose.

    Vor- und Nachteile des künstlichen Baums zu Weihnachten

    Einfache Steckverbindungen lassen den künstlichen Weihnachtsbaum wachsen
     

    Vorbei die Zeit, da ein künstlicher Weihnachtsbaum eher aussah wie ein Paradebeispiel für das Waldsterben. Heute zeigt sich der Mittelpunkt der Weihnachtskulisse durchaus lebensecht, herrlich dicht gewachsen und in abwechslungsreichem Design. Keine Nadel fällt und schwer entflammbare Materialien bieten zusätzliche Sicherheit. Der Stellplatz für den Baum ist begrenzt oder gar nur als Ecklösung machbar? Kein Problem – biegen Sie die Äste an der Wand einfach entsprechend oder stecken Sie nur so viele Äste wie möglich. So erhalten Sie die volle Pracht auf engstem Raum. Bäume in gehobener Qualität bieten eine besonders realistische Optik. Bedenken Sie, dass ein künstlicher Weihnachtsbaum Sie über viele Jahre erfreuen wird. Schnell macht sich die Investition daher bezahlt. Und Nachteile? Nun, dem Duft eines frischen Baums muss eventuell künstlich nachgeholfen werden. Oder Sie legen echte Tannenzweige auf einer hitzebeständigen Unterlage auf die Heizung.

    Alles, nur nicht grün? Erlaubt ist, was gefällt

    Liebhaber der Traditionen bestehen auf eine grüne Ausführung ihres Festtagsbaumes. Schön, dass es aber auch Alternativen gibt, wenn es ein künstlicher Weihnachtsbaum sein darf. Eine weiße Weihnacht ist eher Seltenheit geworden. Holen Sie sich das Flair verschneiter Tannenspitzen doch einfach nach Hause. Trotz mollig warmer Stube verzaubert ein künstlicher Weihnachtsbaum mit mehr oder weniger Kunstschnee mit winterlicher Optik. Gemeinsam mit herrlichem Weihnachtsschmuck verbreitet sich im Handumdrehen romantisches Flair. Und wem das nicht genug an farbenfrohem Treiben ist, der darf zu wirklich ausgefallenen Exemplaren greifen. Neben Weiß, Lila und Pink kann selbst ein schwarzer künstlicher Weihnachtsbaum bei entsprechender Dekoration ein absoluter Hingucker werden. Und wer sagt eigentlich, dass jeder Haushalt nur einen Baum haben darf? Dank der farblichen Auswahl lassen sich viele schmuckvolle Blickpunkte setzen: im Eingangsbereich, auf der Terrasse oder im Vorgarten. Denn ein künstlicher Weihnachtsbaum übersteht Frost und Schnee und begrüßt Besucher bereits vor der Tür.

    Das Wunder der Weihnacht – mit einem Handgriff zum fertig geschmückten Baum

    Weihnachtsbaum in ungewöhnlicher Farbe
     

    Für die einen ist es unverzichtbare Vorfreude, für die anderen eher lästige Pflicht. Erst Dekoration und Lichterkette machen aus einer Tanne (oder Fichte oder Kiefer) einen Weihnachtsbaum. Nicht jeder kann sich für diese Zeremonie begeistern, für einen festlich geschmückten Baum schon. Ein künstlicher Weihnachtsbaum ist die Lösung des Problems. Moderne Fertigungen integrieren auf Wunsch zauberhafte Lichteffekte, Weihnachtsbaumkugeln und sonstige Weihnachtsdeko. Farbwechsler oder Blinkeffekte – LED-Technik verzaubert durch allerlei verblüffende Spielereien. Girlanden, Kugeln, Schleifen – Sie müssen auf nichts verzichten. Alles sitzt perfekt an seinem Platz und bietet ein herrliches Gesamtbild. Sie ärgern sich ein wenig, dass nur die Front Ihres Schmuckstücks zu sehen ist? Dann begeistert Sie sicher die Möglichkeit, dass sich ein fertig dekorierter, künstlicher Weihnachtsbaum bisweilen sogar um seine eigene Achse drehen kann.

    Ihr Weihnachtsbaum-Casting: Das sollten Sie beachten

    Die Auswahl ist groß und mittendrin wartet Ihr neuer Begleiter durch die kommenden Weihnachtsfeste. Mit ein paar Überlegungen gelangen Sie schnell zum passenden Objekt.

    • Traditionell grün oder farbig – auch ein künstlicher Weihnachtsbaum unterliegt der Mode. Wägen Sie ab, ob eine ausgefallene Optik auch nächstes Jahr noch aktuell ist.
    • Inklusive Dekor oder frei in der Wahl des Weihnachtsbaumschmucks – ein fertig dekorierter Baum ist praktisch, lässt jedoch wenig Spielraum im Design.
    • Zimmerdecken-hoch oder doch lieber das Tischmodell – hohe Bäume sind zugleich sehr ausladend. Für kleine Zimmer eignet sich besser ein halbhoher künstlicher Weihnachtsbaum.
    • Alle Jahre wieder Kabelsalat bei der Lichterkette – haken Sie diesen Stressfaktor ab mit einer integrierten LED-Beleuchtung mit Lichteffekten.

    Lassen Sie sich von den vielen verschiedenen Möglichkeiten inspirieren und entdecken Sie den Baum der Bäume für Ihre Weihnachtsfeier!

    Ihr Kontakt zu uns