Körperöle - Wellness für Körper & Seele

Mit Körperölen gönnen Sie nicht nur Ihrer Haut eine besondere Pflege sondern können auch vom Alltag entfliehen und in ein besonderes Wellnesserlebnis eintauchen. Lesen Sie hier alles, was es über die vielseitige Welt der Körperöle zu wissen gilt!
Körperöle - Top Öle hier kaufen | Allyouneed.comKörperöle

Auswahl verfeinern

in  Pflegeprodukte:
Aktuelle Angebote eingrenzen:

zurücksetzen

Marke eingrenzen:

zurücksetzen

Preis eingrenzen:

zurücksetzen

Versandkosten eingrenzen:

zurücksetzen

Farbe eingrenzen:
  • Gold
  • Schwarz

zurücksetzen

verschiedene Öl-Flakons mit rosa Handtuch, Schwamm und Blüten

Was sind eigentlich Körperöle?

Körper- bzw. Pflegeöle ähneln in ihrer Zusammensetzung den Bestandteilen von Hautfetten – und sind entsprechend gut verträglich. Sie bestehen in der Regel aus diversen Pflanzenölen, wobei die Mixtur von Öl zu Öl variiert. Neben Pflanzenölen kommen bei der Herstellung eines Körperöls oftmals noch ätherische Öle, Kräuterextrakte, Duftstoffe und Konservierungsmittel zum Einsatz. Abhängig von ihrer Zusammensetzung unterscheiden sich Körperöle auch in ihrer Wirkung. So gibt es Körperöle, die besonders schnell in die Haut einziehen, während sich andere Pflegeöle dadurch auszeichnen, dass sie sehr langsam von der Haut aufgenommen werden. Letzteres ist insbesondere bei einer Anwendung im Massagebereich von Vorteile.

Körperöle werden häufig auch mit ätherischen Ölen verwechselt. Mit diesen haben sie – abgesehen von ihrem angenehmen Geruch – allerdings nichts gemeinsam. Ätherische Öle werden lediglich als Duftspender eingesetzt und sollten nicht unverdünnt auf die Haut aufgetragen werden!

Trockene vs. nicht trockene Körperöle

Prinzipiell lassen sich Körperöle in trockene und nicht trockene Öle einteilen. Nicht trockene Öle zeichnen sich durch ihre sehr langsame Einzugszeit in die Haut aus. Sie besitzen einen deutlich größeren Anteil an gesättigten Fettsäuren und hinterlassen auf der Haut einen leichten Film. Zu den nicht trockenen Körperölen zählen beispielsweise:

  • Erdnussöl
  • Avocadoöl
  • Mandelöl
  • Kokosnussöl

Trockene Körperöle besitzen dagegen viele ungesättigte Fettsäuren. Dadurch ziehen sie in der Regel vergleichsweise schnell in die Haut ein. Beispiele für trockene Körperöle sind Walnuss- und Traubenkernöl.

Öl-Flakon, Holzkelle mit Salz und Jasminblüten

Körperöle - Vielseitig im Einsatz

Die Einsatzgebiete von Körperölen könnten unterschiedlicher kaum sein. Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Bereiche vor, in denen die Pflegeöle zum Einsatz kommen.

Körperöle in der Massage: der klassische Anwendungsbereich

Weit verbreitet ist der Einsatz von Körperölen im Bereich der Massage. Sogar professionelle Masseure arbeiten mit Körperölen. Entsprechende Massageöle zeichnen sich in der Regel durch ihre wohlduftende Note aus und ziehen nur sehr langsam in die Haut ein. Für viele Menschen ist eine Massage mit einem Körperöl deutlich angenehmer als eine trockene Massage.

Körperöle als Pflegeprodukte

Da Körperölen eine pflegende Wirkung auf die Haut nachgesagt wird, kommen sie immer wieder auch als Kosmetikprodukte zum Einsatz. Babyöle sind dabei geradezu prädestiniert für eine besonders hautschonende Pflege.

Erotische Massagen mit Körperölen

Körperöle werden allerdings auch abseits von Pflegeprodukten und klassischen Massagen eingesetzt: nämlich für sinnlich-erotische Spiele. Hier greifen Paare besonders gerne auf Körperöle zurück, die sich durch angenehme, intensive Düfte auszeichnen. Durch die wohltuende Wirkung und den belebenden Duft kommt im Rahmen einer erotischen Massage mit Körperölen wieder Schwung ins Schlafzimmer. Im Fernen Osten ist diese stimulierende Wirkung von Körperölen übrigens bereits seit Jahrtausenden bekannt. Hierzulande haben Körperöle dagegen erst in den letzten Jahrzehnten verstärkt Eingang in erotische Praktiken gefunden.

Eine sexuell anregende Wirkung haben Körperöle, weil sie

  • die Durchblutung des Genitalbereichs fördern.
  • Gerüche verbreiten, die angenehme Empfindungen und Erinnerungen in uns auslösen – und uns damit in die richtige Stimmung versetzen.
  • im Rahmen einer Massage Verspannungen lösen und damit unser Lustempfinden steigern.

Welche Körperöl-Düfte eine optimale Stimulation erreichen, ist individuell verschieden. Es gilt daher: Ausprobieren! Ein Tipp: Körperöle können auch gemischt werden, um ein einzigartiges, besonders angenehmes Geruchserlebnis zu erreichen.

Körperöle in der Babypflege

Da Babys eine besonders empfindliche Haut haben, werden hier Körper- bzw. Babyöle sehr häufig für eine schonende Reinigung eingesetzt. Gerade im Windelbereich kann Entzündungen auf diese Weise vorgebeugt werden.

Körperöle - Alle Vorzüge im Überblick

Öl-Flakons, weißer Mörser und frische Pflanzen und Kräuter

Mit dem Einsatz von Körperölen geht eine ganze Reihe von Vorteilen einher. Zu nennen sind insbesondere die folgenden:

  • Körperöle regen die Durchblutung an und wirken damit belebend.
  • Körperöle können tief in die Haut eindringen, wirken entspannend und sind damit in der Lage ein unangenehmes Spannungsgefühl der Haut zu beseitigen.
  • In begrenztem Rahmen können Körperöle dabei helfen die Sichtbarkeit von Falten und Cellulite zu reduzieren.
  • Geradezu prädestiniert sind Körperöle zur Verbesserung eines rissigen und trockenen Hautbilds. Ein Feuchtigkeitsverlust der Haut wird durch den Einsatz von Körperölen verhindert.
  • Den wohltuenden Ölen wird zudem nachgesagt, dass sie in der Lage sind, Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen.
  • Körperöle, die schnell in die Haut einziehen, können als Massageöle verwendet werden – auch im Rahmen einer erotischen Massage.

Körperöle gibt es in verschiedensten Ausführungen zu kaufen. Interessierte finden zum Beispiel in Büchern zur Naturheilkunde eine detaillierte Einführung in die heilenden Kräfte von Körperölen. Weiterhin werden Körperöle zwar vorwiegend aus hautverträglichen Substanzen hergestellt, jedoch können einige Inhaltsstoffe durchaus auch Allergien hervorrufen. Dies kann sowohl durch enthaltene Duftstoffe als auch durch Konservierungsstoffe bedingt sein. Daher sollten Allergiker die Inhaltsstoffe eines Körperöls stets im voraus überprüfen.

Übrigens: Bei Allyouneed können Sie nicht nur Pflege- und Körperöle kaufen, sondern finden auch eine umwerfende Auswahl an Bodylotions und Peelings. Entdecken Sie unser umfangreiches Angebot und gönnen Sie sich und Ihrem Körper eine entspannende Auszeit!

Ihr Kontakt zu uns