Kissenbezüge für hautnahen Kontakt mit Wohlfühl-Faktor

Kissenbezüge kommen uns so nahe wie wenige Heimtextilien. Wenn Sie abends in das Reich der Träume gleiten, liegen Kopfkissenbezüge hautnah an Ihrer Wange. Abends auf der Couch stützt ein kuscheliges Kissen Ihren Kopf, wenn Sie den Krimi im Fernsehen verfolgen oder sich in ein Buch vertiefen. Für die Wahl der Kissenbezüge ist die sogenannte Haptik entscheidend: Haptik beschreibt, wie sich ein Stoff oder ein anderes Material anfühlt. Darüber hinaus zählt die Optik. Kopfkissenbezüge als Einzelstücke oder als Teil von Bettwäschesets können die Atmosphäre in einem Wohnraum stark beeinflussen.

Finden Sie hier hochwertige Kissenbezüge und Bettwäsche, die Sie zum Träumen anregen!

Kissenbezüge: Schöne Bettwäsche für erholsame StundenKissenbezüge

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Heimtextilien :
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Grau
    • Blau
    • Braun
    • Beige
    • Rosa
    • Weiß
    • Grün
    • Gelb
    • Lila
    • Orange
    • Bunt
    • Rot
    • Türkis
    • Gold
    • Schwarz

    zurücksetzen

    Ganz romantisch im Vintage Look präsentieren sich diese Kissenbezüge aus handgewebtem Leinen mit Spitze.
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Kissenbezüge und Bettwäsche: Welches Material sagt mir zu?

    Die Haptik Ihrer Kissenbezüge und der gesamten Bettwäsche entscheidet, wie wohl Sie sich in Ihrem Bett fühlen. Jeder Mensch ist verschieden und der individuelle Tastsinn lässt sich nicht über einen Kamm scheren. Manche Menschen lieben weiche Seide, während andere kühle Baumwolle bevorzugen. Die beliebtesten Materialien für Kissenbezüge sind:

    • Baumwolle
    • Leinen
    • Seide
    • Kunstfaser

    Baumwolle hat den Vorteil, dass sich die Kissenbezüge bis zu 60 Grad waschen lassen. Das Material ist atmungsaktiv und fühlt sich immer gut an. Leinenfasern sind meist etwas gröber als Baumwolle, aber dafür besonders robust. Wenn Langlebigkeit an erster Stelle steht, ist Leinen eine gute Wahl. Seide ist das Luxusmaterial für Bettwäsche. Sie umschmeichelt die Haut, übersteht aber nur Wäsche bei niedrigen Temperaturen. Moderne Kunstfasern dagegen sind die neuen Alleskönner, wenn es um Kissenbezüge und Bettwäsche geht. Sie imitieren natürliche Stoffe mittlerweile perfekt, lassen sich problemlos reinigen und sind knitterfrei.

    Bettwäschesets und Kissenbezüge: Welche Größen gibt es?

    Ganz modern: Bettwäsche und Kissenbezüge mit geometrischem Muster in Kombination mit Unifarben.
     

    Welches Material Sie auch bevorzugen: Kopfkissenbezüge müssen viel Feuchtigkeit transportieren. Unser Körper sondert pro Nacht rund einen halben Liter an Feuchtigkeit ab – einen Großteil davon im Kopfbereich und um Nacken und Schultern herum. Wie viel Schweiß Ihr Kissen absorbiert, hängt auch von der Größe ab. Die deutsche Standardgröße für Kopfkissen und Kissenbezüge beträgt 80 x 80 Zentimeter. Auf diesen großen Kissen ruht Ihr Kopf mitsamt dem Oberkörper. Viele Experten raten zur halben Kissengröße von 40 x 80 Zentimeter, weil diese Kissenform den Nacken besser unterstützt und die Muskeln während des Schlafs entspannen können. In Deutschland wird diese Kissengröße immer beliebter und Kissenbezüge lassen sich leicht finden. Sie erhalten im Handel heute Bettwäschesets in vielen verschiedenen Größen. Betttücher und Spannbettlaken kaufen Sie extra zu Bettwäschesets hinzu.

    Kopfkissenbezüge: Wie kombiniere ich sie mit Bettlaken?

    Statt Bettwäschesets bevorzugen Sie es, Ihre Bettwäsche individuell zusammenzustellen? Kein Problem. Heimtextilien wie Bettlaken und Kopfkissenbezüge bekommen Sie in allen Farben des Regenbogens und einer Fülle von Mustern, die zu jedem Einrichtungsstil passen. Besonders praktisch sind Spannbettlaken, die Ihnen das umständliche Falten der Betttücher um die Matratze herum ersparen. Sie streifen Spannbettlaken einfach über und sie sitzen immer faltenlos perfekt. Wie Sie die einzelnen Bestandteile Ihrer Bettwäsche kombinieren, hängt in erster Linie von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Erlaubt ist, was Ihnen gefällt. Bettwäsche bietet den Vorteil, dass Sie wechselbar ist. Falls Ihnen eine Kombination nicht zusagt, können Sie einfach einen anderen Bezug überstreifen. Wenn Ihre Kissenbezüge und Betttücher Ihrer Einrichtung einen Farbklecks verleihen sollen, können Sie auf Komplementärfarben setzen. Diese Farben liegen gegenüber im Farbkreis und verstärken sich gegenseitig. Zum Beispiel lässt Grün Rot besser leuchten. Das Gleiche gilt für Orange und Blau.

    Wendebettwäsche: Welche Vorteile bietet sie?

    Kissenbezüge und Bettwäsche bestimmen das Aussehen Ihres Schlafzimmers entscheidend mit.
     

    Aus eins mach zwei: So könnte man den Hauptvorteil von Wendebettwäsche beschreiben. Sie lieben Abwechslung? Dann ist Wendebettwäsche ideal für Sie. Diese Art von Bettwäsche verfügt über zwei Seiten. Meist ist eine einfarbige Seite mit einem Muster kombiniert. Manchmal erhalten Sie Wendebettwäsche auch als Mustermix. So können Sie Ihr Bett immer neu gestalten. Sie können zum Beispiel die Kissenbezüge einfarbig zum gemusterten Bezug der Bettdecke präsentieren oder umgekehrt. Auf jeden Fall passen alle Bestandteile von Wendebettwäsche perfekt zusammen. Ob aus glattem Satin oder pflegeleichtem Jersey: Diese Bettwäschesets mischen Ihr Schlafzimmer optisch auf. Allergiker sollten allerdings bei aller Art von Bettwäsche darauf achten, dass sie sich bei mindestens 60 Grad waschen lässt. Falls Sie zum Schwitzen neigen, empfiehlt es sich, zusätzlich zu Bettwäschesets passende Kissenbezüge zu kaufen. So können Sie die Kissenbezüge öfter wechseln als den Bezug der Bettdecke.

    Kinderbettwäsche: Was ist beim Kauf zu beachten?

    Während Kissenbezüge und Bettwäsche für Erwachsene vor allem eine Geschmacksfrage ist, steht bei Kinderbettwäsche die Sicherheit im Vordergrund. Manche Hersteller lassen das Material für Kinderbettwäsche auf Schadstoffe prüfen. Naturfasern aus biologischem Anbau sind ideal für die Bettwäsche Ihrer kleinen Lieblinge. Darüber hinaus unterscheidet sich Kinderbettwäsche in der Größe. Kissenbezüge für Kinder haben meist die Größe 40 x 60 Zentimeter, während der Bettbezug 100 x 135 Zentimeter misst. Gängige Größen sind auch 35 x 40 Zentimeter für Kissenbezüge und 80 x 80 Zentimeter für Decken. Denken Sie bei der Auswahl von Kinderbettwäsche außerdem daran, dass sich Ihr Nachwuchs wohlig warm und behütet fühlen soll. Die Haptik ist deshalb bei Kinderbettwäsche besonders wichtig. Im Winter wärmt angerautes Biber-Material oder Flanell den Körper auf kuschelige Weise. Im Sommer dagegen empfiehlt sich kühle Baumwolle. Entdecken Sie hier wunderschöne Bettwäsche, die Sie sanft in das Reich der Träume gleiten lässt!

    Ihr Kontakt zu uns