Kindermöbel für die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes

Früher dienten Kindermöbel vor allem dem praktischen Nutzen. Heute gibt es sie in vielen Varianten und Farben für jeden Geschmack. Bei der Auswahl geeigneter Kindermöbel sollten Sie stets auch das Temperament Ihres Kindes bedenken. So gibt es Kinder, die in Ihrem Zimmer gerne toben und klettern möchten und andere, die sich kreativ beschäftigen wollen und gerne basteln. Die große Auswahl an Möbeln für Kinder erlaubt es Ihnen, die Einrichtungsgegenstände zu kaufen, die zu Ihrem Kind passen.

Sammeln Sie hier kreative Ideen für die Einrichtung eines Kinderzimmers, das ganz den persönlichen Bedürfnissen Ihres Nachwuchses gerecht wird.

Kindermöbel für jedes Alter | Allyouneed.comKindermöbel

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Bunt
    • Weiß
    • Blau
    • Beige
    • Braun
    • Grau
    • Grün
    • Rosa
    • Lila
    • Rot
    • Gelb
    • Schwarz
    • Orange

    zurücksetzen

    B-Ware eingrenzen:

    zurücksetzen

    Wohnstil eingrenzen:

    zurücksetzen

    Liegefläche eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Kindermöbel

    Kinderzimmer, praktisch und modern
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Hochbetten, Kinderregale und mehr: Welche Möbel gehören ins Kinderzimmer?

    Die Auswahl an unterschiedlichen Möbeln für das Kinderzimmer reicht vom Kinderbett über den Kinder Kleiderschrank bis hin zu Kindergarderoben. Natürlich richtet sich die Auswahl passender Kindermöbel auch nach dem Alter Ihres Kindes: Ein Kleinkind hat andere Bedürfnisse als ein Jugendlicher oder ein Schulkind.

    Mit folgenden Möbeln können Sie das Kinderzimmer einrichten:

    • Kinderbetten
    • Kindernachttische
    • Kinderregale
    • Kinder Kleiderschränke
    • Kindergarderoben
    • Kindertische
    • Kinderstühle
    • Kindersessel & Kindersofas
    • Kinderschreibtische
    • Hochbetten
    • Kleinmöbel für Kinder

    Praktisch sind auch Komplett-Kinderzimmer, die Sie mit einzelnen Möbeln individueller gestalten können. Bei der Einrichtung eines Babyzimmers müssen Sie alleine entscheiden, welche Möbel Ihr Kind benötigt. Beziehen Sie Kinder ab dem Vorschulalter in die Auswahl der Kindermöbel mit ein. So können Sie sicher sein, dass sich Ihr Kind in seinem Kinderzimmer rundum wohlfühlt.

    Kindermöbel: Sicherheit geht vor

    Klassisches Kinderzimmer mit Kombination aus Bett und Schrank
     

    Bei der Auswahl der Kindermöbel für das Zimmer Ihres Kindes sollten Sie verschiedene Sicherheitsaspekte beachten. Die Sicherheit ist ein entscheidendes Kriterium beim Kauf von Kindermöbeln. Gerade kleinere Kinder sehen in den Möbeln in ihrem Zimmer weniger das Design: Sie möchten auf den Möbeln wie dem Bett toben und springen. Es kann auch sein, dass kleinere Kinder an Tischkanten kauen und damit Ihre ersten Zähne testen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Kindermöbel auszuwählen, die den EU-Normen entsprechen. Noch vorteilhafter ist es, wenn die ausgesuchten Stücke ein TÜV-Siegel tragen. Des Weiteren gilt es auch bei den verwendeten Materialien wie Holzwerkstoffen und Lacken, auf die zertifizierte Unbedenklichkeit zu achten. Zum Thema Sicherheit im Kinderzimmer gehört es auch darauf zu achten, dass die Möbelstücke keine scharfen Kanten oder Ecken besitzen. So kann sich Ihr Kind nicht beim Spielen verletzen. Regale sollten ausreichend mit Winkeln an der Wand gesichert werden.

    Aus welchen Materialien sind Kindermöbel?

    Kindermöbel wie Betten, Regale oder Tische werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. In der Regel ist dies Kunststoff, Metall, Massivholz oder Holzfurnier. Kunststoff ist als Material eher ungeeignet, denn er kann gefährliche Weichmacher enthalten und ist nicht sehr stabil. Metall wird normalerweise zum Verschrauben der Möbel genutzt, hier gilt es darauf zu achten, dass keine Schrauben oder Ähnliches hervorstehen. Die meisten Kindermöbel sind aus Massivholz oder Holzfurnier. Möbel aus Holzfurnier sind manchmal günstiger als Massivholzmöbel, können aber leichter splittern und gefährliche Weichmacher enthalten. Die beste Wahl sind Kindermöbel aus Massivholz, denn sie sind besonders stabil und lassen sich bei Bedarf abschleifen. Diese Kindermöbel gibt es geölt oder lackiert. Einölen stellt die natürlichste Art der Behandlung dar. Achten Sie bei lackierten Möbeln aus Holz darauf, dass ein Lack auf Wasserbasis verwendet wurde. So können Sie sicher sein, dass es zu keinen gesundheitsgefährdenden Ausdünstungen kommen kann.

    Kinderbetten fertig kaufen oder selber individuell gestalten?

    Buntes Jugendzimmer
     

    Bei der Einrichtung des Kinderzimmers nimmt das Bett eine zentrale Rolle ein. Das Angebot an Kinderbetten ist groß und bietet für jeden Geschmack etwas Passendes. Dabei kann man grundsätzlich zwischen schon gestalteten Betten und einfachen Betten wählen, die sich mit verschiedenen Accessoires individuell verschönern lassen. Schon vorab designte Betten haben beispielsweise die Form eines Feuerwehrwagens oder eines Schlosses. Der Vorteil dieser Betten liegt darin, dass sie zu einem echten Hingucker im Kinderzimmer werden. Auf der anderen Seite ist es meist nicht so einfach, ein gestaltetes Bett mit anderen Möbeln zu kombinieren. Ein weiterer Aspekt: Solche Betten sind oft nur eine begrenzte Zeit nutzbar und wachsen nicht mit Ihrem Kind mit. Normale Kinderbetten können Sie mit Textilien wie Vorhängen, einem Baldachin oder einem Sternenhimmel an der Decke verschönern. Diese individuelle Dekoration kann, wenn Ihr Kind größer ist, durch eine andere ersetzt werden.

    Kindermöbel, an denen Ihr Kind lange Freude hat

    Möchten Sie ein Kinderzimmer, das mit Ihrem Kind wächst? Dann empfiehlt es sich, zeitlose Kindermöbel zu kaufen, die Sie je nach Alter Ihres Kindes immer wieder neu verändern können. So sollten Sie bei Polstermöbeln darauf achten, dass die Polsterbezüge auswechselbar sind. Ein bunter Bezug, der dem Kleinkind gefällt, kann so durch einen unauffälligeren Bezug ausgewechselt werden, wenn Ihr Kind größer ist. Gleiches gilt für Vorhänge oder Stoff für ein Himmelbett. Praktisch sind auch Schreibtische, die sich in der Höhe verstellen lassen und mit Ihrem Kind mitwachsen. Beziehen Sie Ihren Nachwuchs in die Auswahl der Möbel ein, um zu garantieren, dass sie ihm auch gefallen. Finden Sie hier Baby-, Kinder- und Jugendmöbel in vielen Designs, Farben und Formen und gestalten Sie das Zimmer Ihres Kindes ganz nach seinen persönlichen Wünschen.

    Ihr Kontakt zu uns