Kappsägen – essenziell in der Holzverarbeitung

Kappsäge günstig kaufen | Allyouneed.comKappsäge

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Elektrowerkzeug:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Blau
    • Rot

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Kappsäge

    Kappsäge bei der Arbeit

    Die Funktionen einer Kapp- oder Gehrungssäge

    Eine Gehrungs- oder auch Kappsäge eignet sich bestens dafür, mit ihr Winkelschnitte durchzuführen oder schräge Schnittkanten zu erzielen. Bei einer Kappsäge handelt es sich um eine Art Kreissäge, bei welcher der Winkel der jeweiligen Schnittfläche verändert werden kann. Dadurch können schräge Schnittkanten hergestellt werden. Bei der Sägetechnik einer Kappsäge werden das Sägeblatt und der Sägekopf gekippt. Letzterer befindet sich auf einem Gelenk und kann beliebig geschwenkt werden. Das Werkstück, das zugesägt werden soll, wird unterhalb des Sägekopfes eingespannt. Bei alternativen Kappsäge-Modellen wird statt des Gelenks am Sägekopf der Sägetisch gedreht.

    Bei einer Gehrung handelt es sich um die Eckverbindung von zwei aufeinandertreffenden Winkeln. Um exakte Winkel mit maximal 90 Grad herstellen zu können, ist die Gehrungssäge perfekt geeignet. Mit dieser Art Säge können Sie Winkel mit plus 45 Grad oder minus 45 Grad zuschneiden. Der 90-Grad-Winkel ergibt sich dann aus der Zusammenführung dieser beiden Werkstücke. Dies ist auch der Grund, weshalb die Gehrung als Winkelhalbierende bezeichnet wird. Um einen genauen Winkelschnitt zu erzielen, ist die Gehrungs- bzw. Kappsäge perfekt geeignet. Bei der Verarbeitung von massivem Holz werden am besten dünne Sägeblätter und ein positiver Spannwinkel verwendet. Das Gegenteil, also Sägeblätter mit breiten Zähnen und negativem Spannwinkel, sollte gegeben sein, wenn Sie saubere Schnittkanten erhalten wollen.

     

    Anwendungsbereiche von Kappsägen

    Überall dort, wo präzise Schnitte erforderlich sind, eignen sich Kappsägen. Sie kommen im Bereich des Trockenbaus, in Tischlereien und Zimmereibetrieben sowie im Heimwerker-Bereich zum Einsatz. Je größer das Sägeblatt ist, desto höher sind Schnitttiefe und Schnittbreite. An der Säge befindet sich eine Skala, welche die genaue Einstellung des Schnittwinkels erlaubt. Die Kappsäge ist einer Kreissäge äußerlich sehr ähnlich und kann nicht nur Holz, sondern auch andere Materialien wie Aluminium schneiden. Wenn die Kappsäge ohne jeglichen manuellen Kraftaufwand zu bedienen ist und leicht durch den Werkstoff gleitet, wird das Schneide-Ergebnis am saubersten.

     

    Das sollten Sie beachten, wenn Sie eine Kappsäge kaufen

    Kappsäge wird von Vater und Sohn bedient

    Wenn Sie eine Kappsäge kaufen, dann sollten Sie bei deren Verwendung besondere Vorsicht walten lassen, denn wie bei einer Kreissäge rotiert das Sägeblatt und birgt bei Unachtsamkeit ein hohes Verletzungsrisiko. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie bei der Arbeit mit einer Kappsäge immer einen Gehörschutz und eine Schutzbrille tragen. Im Onlineshop von Allyouneed.com bekommen Sie nicht nur Kappsägen zu günstigen Preisen, sondern auch die passende Schutzausrüstung dazu.

    Auf gute Qualität sollten Sie bei Werkzeugen wie einer Kappsäge unbedingt achten. Die Art der Verarbeitung gibt meist bereits Auskunft über die Qualität eines solchen Arbeitsgeräts. Wenn die Säge in Betrieb ist, dürfen keine Geräusche wie ein Klappern des Gehäuses zu hören sein. Alle Schalter an dem Gerät sollten sich mühelos bedienen lassen. Die Skalen, die zur Einstellung der Schnittwinkel auf der Maschine angebracht sind, müssen gut lesbar sein. Verfügt die Kappsäge über einen Schnittlaser, so muss dieser präzise und auch bei Tageslicht sichtbar sein. Zuletzt ist es wichtig, dass Sie beim Kauf von Sägeblättern auf eine Kompatibilität mit dem Arbeitsgerät achten, um die Funktionalität vollumfänglich zu erhalten.

    Ihr Kontakt zu uns