Hochstühle – Ein sicheres, komfortables und praktisches Hilfsmittel

Die gemeinsame Einnahme der Mahlzeiten ist ein wichtiger Schritt für Ihre Kleinen. Babys lieben es, mit allen am Tisch zu sitzen. Ihr Nachwuchs ist bereit für einen Hochstuhl, sobald es ohne fremde Hilfe aufrecht sitzen kann. Die meisten Kinder schaffen dies ab einem Alter von etwa sechs Monaten.

Um die ersten Lebensjahre für Eltern und Kind noch einfacher zu gestalten, ist die Anschaffung verschiedener zweckgebundener Hochstühle ratsam. Ihr Hochstuhl für zu Hause wird besonders schön und komfortabel sein. Doch wenn zum Beispiel regelmäßige Reisen anstehen, erspart Ihnen ein zusätzliches, kompakteres und handlicheres Modell eine Menge Stress.

Machen Sie sich hier mit dem Thema Hochstühle vertraut und finden Sie heraus, welches Modell zu Ihnen passt.

Hochstühle und Babymöbel | Allyouneed.comHochstühle
Marke eingrenzen:

zurücksetzen

Preis eingrenzen:

zurücksetzen

Versandkosten eingrenzen:

zurücksetzen

Das Bild zeigt ein neugieriges Baby beim Essen, welches in einem weißen Hochstuhl sitzt.
 

Inhaltsverzeichnis:

Grundlegende Überlegungen vor dem Kauf eines Hochstuhls

In ihrer einfachsten Form werden Babymöbel wie Hochstühle sowie Kindermöbel vollständig aus Kunststoff gefertigt. Meist ist hier nur eine Basisfunktionalität im Rahmen von wenigen verstellbaren Einzelteilen gegeben. Der Sitz ist oft mit einer unempfindlichen Polsterung aus Vinyl oder Plastik bedeckt.

Hochstühle im mittleren und gehobenen Bereich bieten die meisten Funktionen und sie sind robust und widerstandsfähig. Sie können in der Höhe angepasst werden, beinhalten verstellbare Sitzlehnen und lassen sich oftmals für eine einfache Lagerung zusammenfalten.

Diese Hochstühle verfügen zudem über mehrere Essensschalen oder unterschiedlich große Tabletts, die mit einer Hand leicht entfernt werden können. Hier finden sich auch verstärkt Hochstühle, die teilweise (z. B. für sicherheitsrelevante Bereiche wie den Standfuß oder die Stuhlbeine) oder gänzlich aus Echtholz oder Metall gefertigt wurden. Die Sitzpolster sind häufig abnehm- und waschbar und die Hochstühle sind in vielen attraktiven Designs erhältlich.

Hochstühle und Sicherheit

Verschiedene identisch aussehende Modelle eines Hochstuhls aus Holz stehen vor einer in einem leuchtenden Blau angemalten Wand.
 

In der EU gelten für Babymöbel sehr strenge Richtlinien, für Hochstühle zum Beispiel die Sicherheitsnorm 2001/95/EG. Dennoch versteht es sich von selbst, dass ein Baby jederzeit auf dem Hochstuhl gesichert werden muss und niemals unbeaufsichtigt gelassen werden darf. Die meisten Hochstühle enthalten ein Fünf-Punkt-Gurtzeug, andere Modelle sind mit einem Schoßgurt versehen. Ein Schoß-Knauf verhindert, dass Ihr Baby nach vorne aus dem Stuhl rutscht, wenn der Gurt mal versehentlich zu lose sitzen sollte.

Ein ordentliches Fünf-Punkte-Gurtzeug, das richtig eingestellt und ausgerichtet ist, hält selbst ein noch so munteres Baby vom Aufstehen oder Klettern ab. Hochstühle mit einem Schoßgurt sind nicht grundsätzlich weniger sicher oder komfortabel. Sie erfordern jedoch eine größere Sorgfalt bei der Justierung, da die Spannung bei dieser Gurtform nicht auf den gesamten Oberkörper des Kindes verteilt wird.

Funktionalität und Optik – was ist zu beachten?

Häufig fallen bei Hochstühlen zunächst das Tablett und die damit verbundene Funktionalität ins Auge. Es gilt: je größer das Tablett, desto besser. Manche Tabletts enthalten Mulden, um eine Schnabeltasse zu halten, während andere mit einer doppelten Beschichtung die Säuberung erleichtern. Hier entfernen Sie einfach die oberste Schicht, um sie abzuwischen oder in der Spülmaschine zu reinigen.

Die meisten Hochstühle enthalten eine Polsterung. Dies macht den Hochstuhl bequemer für Ihr Baby, aber bereitet Ihnen mehr Arbeit, wenn es um die Reinigung geht. Sparen Sie sich so viel Arbeit wie möglich, indem Sie sich für einen Hochstuhl mit wenigen Nähten, Falten und Spalten in der Polsterung entscheiden. Achten Sie auf empfindliche Stoffe oder solche, die nur per Handwäsche gereinigt werden können. Viele Eltern schwören auf Hochstühle, die mindestens wischfest sind oder im Idealfall maschinenwaschbare Bezüge und Auflagen enthalten.

Flexibilität und Komfort mit verstellbaren Hochstühlen

Bunter Hochstuhl bringt Farbe ins Esszimmer
 

Ein Hochstuhl, der einfach zu justieren ist, macht auch die Mahlzeiten und das organisatorische Drumherum viel unkomplizierter. Achten Sie besonders auf die Einstellmöglichkeiten des Tabletts, der Schnalle oder des Gurtsystems sowie auf die Faltbarkeit. Sie werden diese Aktionen mehr als einmal am Tag wiederholen, häufig mit einem zappelnden Kind im Sitz oder unter Zeitdruck zwischen Tür und Angel. Folglich ist es wichtig, ein Modell zu wählen, das Sie einfach bedienen können.

Häufig lassen sich Babymöbel, insbesondere Hochstühle, für eine leichte Lagerung zusammenklappen. Wenn Ihnen zu Hause der notwendige Stauraum fehlt, um einen Hochstuhl ständig aufzustellen, lohnt sich die Suche nach einem kompakten Modell. Viele lassen sich mit minimalem Aufwand in eine platzsparende Variante verwandeln. Einige Modelle können selbstständig stehen, wenn sie gefaltet sind, andere müssen an eine Wand oder Unterlage gelehnt werden.

Abschließende Gedanken: Fazit

Einige Hochstühle sehen fabelhaft aus und bieten endlose Zusatzfunktionen. Dafür sind diese Modelle meist auch sperrig und unhandlich. Im Idealfall ergänzen Sie Ihren komfortablen Hochstuhl für zu Hause mit einem kompakten Modell für Reisen.

Vielleicht erwägen Sie auch den Kauf eines Multifunktions-Hochstuhls, der sich bei Bedarf in einen separaten Unterstuhl und einen Tisch umwandelt, wenn Ihr Baby das Kleinkindalter erreicht hat. In dieser Kategorie gibt es auch Hochstühle mit Wickelauflagen oder solche, die sich bis ins Grundschulalter und länger verwenden lassen.

Auch für normale Hochstühle können Sie mit einigen grundlegenden Kriterien die Auswahl vor dem Kauf einschränken. Dazu gehören zum Beispiel die Neigung der Rückenlehne, Einstellungsmöglichkeiten für die Sitzfläche, die Fußstütze oder das Tablett. Letztlich zählt auch der Aspekt der Reinigung sowie der Einstieg in den Stuhl selbst.

Lassen Sie sich hier inspirieren und finden Sie Hochstühle, mit denen die Nahrungsaufnahme für Sie und Ihren Nachwuchs zum Kinderspiel wird.

Ihr Kontakt zu uns