Haarwachs - Und die Frisur hält

Haarwachs - Top Produkte hier kaufen | Allyouneed.comHaarwachs

Auswahl verfeinern

in  Pflegeprodukte:
Marke eingrenzen:

zurücksetzen

Preis eingrenzen:

zurücksetzen

Versandkosten eingrenzen:

zurücksetzen

Offener Haarwachs-Tiegel mit Kamm

Haarwachs - Für jeden Haartyp

Der Vorreiter für das heute so beliebte Stylingprodukt war die Haarpomade, die man noch bis vor wenigen Jahrzehnten verwendete. Vor allem im 18. Jahrhundert wurde Pomade vom Adel als Kosmetikprodukt hoch geschätzt. Das moderne Haarwachs wird aus verschiedenen Duftstoffen, Ölen und Wachsen hergestellt. Damit wird das Haar geschmeidig, glänzt zugleich aber auch leicht.

junger Mann frisiert sich mit Haarwachs

Haarwachs eignet sich zum Festigen, zum Pflegen und zum Stylen. Der Unterschied zwischen Haarwachs und dem ebenfalls sehr beliebten Haargel liegt darin, dass im Wachs weniger Wasserbestandteile sind. So härtet das Wachs nicht so schnell aus und bleibt insgesamt geschmeidiger als Haargel. Der Vorteil: Das Haar wird mehr oder weniger unsichtbar leicht gefestigt, bleibt aber dennoch flexibel. Deswegen wird Haarwachs auch gerne verwendet, wenn die Haare eher fein und kraftlos sind, wenn das Haar generell lichter wird oder wenn etwas mehr Volumen erreicht werden soll. Außerdem ist das Haar bei der Anwendung von Haarwachs eher matt glänzend und wirkt nicht nass.

Auch wer Locken hat, kommt oftmals gut mit Haarwachs zurecht, da es in der Regel pflegende Substanzen enthält und sich damit die Lockenpracht wunderbar in Form kneten lässt, ohne die Haare dabei auszutrocknen. Die Locken bekommen Schwung und Halt, sie wirken definiert, bleiben aber dennoch flexibel. Somit ist auch ein Umstylen jederzeit möglich.

Bei kurzem Haar sorgt Haarwachs für einen natürlichen Look und gerade deswegen ist es auch bei Männern und Frauen mit Kurzhaarfrisuren hoch im Kurs. Es sorgt für Volumen und modelliert die Haare zuverlässig – egal, ob sie nun lockig sind oder doch eher glatt. Wer keine Locken oder Wellen stylen will, kann die Haarstruktur mit Haarwachs auch glätten. Durch den hohen Anteil an Pflanzenfetten wirkt Haarwachs pflegend, aber bei richtiger Dosierung nicht fettig. Ein wirklich bombenfester Halt, so wie es zum Beispiel mit Schaumfestiger oder Gel der Fall wäre, kann mit Haarwachs jedoch nicht erreicht werden.

Haarwachs – Inhaltsstoffe & Anwendung

Je nach Produkt beinhaltet Haarwachs meist folgende Inhaltsstoffe:

  • Öle aus Pflanzen, häufig Kokosöl
  • Alkohol
  • Parfüm
  • Lanolin
  • Copolymer für den Halt
  • Cera Alba

Gerade bei Haarwachs sollte unbedingt sparsam dosiert werden, da die Frisur ansonsten schnell strähnig und fettig aussieht. Menschen, die ohnehin zu fettigem Haar neigen, sollten das Haarwachs daher nur in sehr geringer Menge anwenden. Eine Überdosierung bewirkt außerdem, dass das Haar strähnig und platt wird. In der Regel reicht es völlig aus, eine etwa erbsengroße Menge zu benutzen.

Am besten lässt sich das Wachs verteilen, wenn man es zuerst zwischen beiden Händen verreibt und erwärmt, so dass es geschmeidig wird. Haarwachs kann sowohl auf feuchtem als auch auf trockenem Haar angewendet werden. Weil das Haar dabei nicht verklebt, lässt es sich prima wieder auskämmen oder aber einfach neu stylen. Wer will, kann das Haar auch zuerst mit dem Fön frisieren und dann erst das Haarwachs einkneten. Beim Auftragen ist darauf zu achten, dass das Haarwachs möglichst gleichmäßig auf allen Haaren verteilt wird und nicht etwa nur an einer Stelle. Auch an die Haaransätze darf ein kleiner Teil gegeben werden, der dann dort für Stand sorgt.

So sind mit Hilfe von Haarwachs ganz nach Belieben schicke, elegante, modische oder auch freche Frisuren realisierbar. Mit dem entsprechenden Styling kann Haarwachs der Frisur Stand oder Volumen geben, eignet sich aber auch dazu, einzelne Strähnen oder aber gezielt die Haarspitzen besonders zu betonen. Und wer noch etwas mehr Halt benötigt, kann die fertige Frisur nach dem Stylen zusätzlich mit etwas Haarspray festigen.

Das richtige Haarwachs finden

offener Haarwachs-Tiegel auf Spanplatten

Haarwachs wird in der Regel nicht in der Tube, sondern im Tiegel verkauft. Die Auswahl ist groß, denn auch hier gibt es Produkte mit hohem und geringerem Festigungsgrad. Befindet sich im Haarwachs zu viel Alkohol, könnte dies die Haare bei dauerhaftem Gebrauch austrocknen. Daher ist es besser, ein Produkt mit wenig Alkohol und zugleich pflegenden Eigenschaften zu verwenden– vor allem, wenn man ohnehin schon strapaziertes Haar hat.

Auch die Konsistenz der verschiedenen Produkte ist unterschiedlich, je nachdem, was für Inhaltsstoffe sich genau im Haarwachs befinden. Je höher der Öl- bzw. Fettanteil, desto geschmeidiger ist das Haarwachs. Welches Produkt für wen am besten geeignet ist, muss jeder für sich selbst herausfinden. Aber ein bisschen mit Haarwachs zu experimentieren und sich dabei an der eigenen Frisur kreativ austoben, kann auch richtig viel Spaß machen!

Bei Allyouneed können Sie übrigens nicht nur Haarwachs kaufen, sondern finden auch eine große Auswahl an Haarsprays und Styling-Sets. Stöbern Sie durch unser umfangreiches Sortiment!

Ihr Kontakt zu uns