Gleitmittel– Für ein erfüllteres Liebesleben

Gleitmittel – Top-Produkte günstig kaufen | AllyouneedGleitmittel

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Erotik:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Paar im Bett

    Was ist eigentlich Gleitgel?

    Streng genommen ist ein Gleitmittel ein Schmierstoff, der eine zu hohe Reibung verhindern soll. So kommt Gleitgel etwa im Handwerk zum Einsatz. Aber auch bei diversen medizinischen Eingriffen findet Gleitmittel Verwendung – etwa beim Einführen von Magensonden. Die meisten Menschen verbinden Gleitgel heutzutage allerdings mit einem ganz speziellen Anwendungsgebiet: dem Sex. Wer bei sexuellen Praktiken Gleitgel verwendet, kann ein deutlich intensiveres Gefühl genießen. Wir erklären, was Gleitgel beim Sex so attraktiv macht.

    Zusätzlich zur Spaßkomponente, kann Gleitmittel aber auch für spezielle Situationen eingesetzt werden - z.B. von Frauen mit trockener Vagina. Das Gleitgel verringert dann die Reibung, die beim Einführen von Toys oder des Penis entsteht – und sorgt damit für ein deutlich angenehmeres Gefühl. Dabei ist es vollkommen egal, woher die Scheidentrockenheit kommt.

    Gleitgel…

    • … wird sehr gern von Frauen beim ersten Sex nach der Schwangerschaft verwendet, da hier die Vagina häufig vergleichsweise trocken ist.
    • … macht angenehmen Sex auch während eher trockener Zyklus-Tage möglich.
    • … intensiviert das sexuelle Erlebnis während der Wechseljahre.
    • … wirkt der durch Nervosität hervorgerufenen Scheidentrockenheit entgegen. Das erste Mal etwa wird durch den Einsatz von Gleitgel zu einem besonders schönen Erlebnis.

    Gleitmittel - Alle Vorteile auf einen Blick

    Mann trägt Frau auf Händen

    Die Liste an Vorteilen, die mit dem Einsatz von Gleitgel einhergehen, ist lang. Zu nennen sind insbesondere die folgenden Vorteile.

    Gleitgel...

    • … verringert die Schmerzen, die durch eine zu geringe Feuchtigkeit entstehen. Gerade beim Analverkehr ist ein Gleitmittel daher schon fast unabdingbar!
    • … sorgt für intensiveren Sex – sowohl bei Männern als auch bei Frauen.
    • … macht sowohl den Geschlechtsverkehr als auch Selbstbefriedigung aufregender.
    • … sorgt für viel Abwechslung im Bett. Der Grund: Verschiedene Arten von Gleitgel bieten unterschiedliche Empfindungen. Ebenso lässt die Menge des verwendeten Gleitgels immer wieder Raum für neue Erfahrungen. Für Abenteuerlustige gibt es darüber hinaus kühlende und prickelnde Gleitgels, die für noch mehr Spaß im Bett sorgen.
    • macht Sex sicherer! Der Grund: Durch die geringere Reibung werden Kondome weniger stark strapaziert. Entsprechend geringer ist die Gefahr, dass diese beim Geschlechtsverkehr reißen.
    • … wird nicht nur bei Anal- und Vaginalverkehr, sondern auch bei Oralverkehr verwendet. Aromastoffe lassen den Oralverkehr dabei zu einem wahrhaft „leckeren“ Erlebnis werden. Selbstverständlich können aromatisierte Gleitmittel auch für den vaginalen und analen Verkehr verwendet werden.
    • … gibt es auch als sogenannte 2-in-1-Variante, die Massage- und Gleitgel miteinander kombiniert und damit ein besonders sinnliches Erlebnis garantiert.
    • … ist auch für sehr empfindliche Haut zu haben. Die Hautverträglichkeit wird dabei durch die Verwendung besonders milder Inhaltsstoffe erreicht.

    Gleitmittel - Darauf sollten Sie achten

    Beim Kauf von Gleitmittel sollten einige Dinge beachtet werden. Zu nennen sind insbesondere die Folgenden:

    Unverträglichkeiten

    Bestehen Unverträglichkeiten bzw. Allergien gegen die in einem Gleitgel enthaltenen Stoffe, sollte dieses keinesfalls verwendet werden. Informieren Sie sich daher vor dem Kauf unbedingt über die Inhaltsstoffe des Gleitgels.

    Gleitgel mit Toys

    Mitunter sind nicht alle Materialien von Sexspielzeugen mit jedem Gleitgel verwendbar. Lesen Sie daher im Vorfeld nach, welches Gleitgel sich für das entsprechende Toy eignet. Andernfalls könnte das verwendete Gleitgel das Material des Sexspielzeugs angreifen.

    Kondomverträglichkeit

    Wer Kondome zur Verhütung und zum Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten verwendet, sollte unbedingt auf die Verträglichkeit des Kondoms mit dem entsprechenden Gleitmittel achten. Im schlimmsten Fall kann es sonst zu Schäden am Kondom kommen, sodass dieses seine Schutzwirkung einbüßt. Die meisten im Handel erhältlichen Gleitgels sind jedoch auf die Nutzung mit den üblicherweise verwendeten Latexkondomen ausgelegt, sodass es keine Probleme geben sollte.

    Prinzipiell gilt für Gleitmittel: Nichts geht über Probieren! Welches Gleitmittel den eigenen Bedürfnissen am besten entgegenkommt, lässt sich letztlich nur im Selbstversuch zuverlässig bestimmen.

    Gleitmittel und Kondome

    kuschelndes Paar

    Wie bereits erwähnt, müssen verwendete Gleitmittel kondomverträglich sein, um die Schutzwirkung des Kondoms nicht zu beeinträchtigen. Der allergrößte Teil der silikon- und wasserverträglichen Gleitmittel kann allerdings problemlos mit einem Kondom verwendet werden. Fett- und ölhaltige Gleitmittel sind zur gemeinsamen Verwendung mit einem Latexkondom dagegen gänzlich ungeeignet! Gleiches gilt für ölige Cremes wie etwa Vaseline. Entsprechende Substanzen können schnell kleine Risse im Kondom hervorrufen, die mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind. Dennoch können so Krankheitserreger übertragen werden. Auch eine Schwangerschaft lässt sich dann nicht ausschließen.
    Obwohl Kondome bereits über einen Feuchtigkeitsfilm verfügen, sorgt die zusätzliche Verwendung eines Gleitgels für ein noch größeres Vergnügen.

    Bei Allyouneed können Sie nicht nur Gleitgel günstig kaufen, sondern finden auch eine große Auswahl an Kondomen und Sextoys. Finden Sie noch heute das Gleitmittel Ihrer Wahl!

    Ihr Kontakt zu uns