Von modern bis rustikal: Mit Gartenstühlen zaubern Sie sich eine schöne Atmosphäre

Was gibt es Schöneres, als sich in den eigenen Garten oder auf den Balkon zu setzen, sobald die ersten Sonnenstrahlen am Himmel erscheinen? Ob mit einem guten Buch, einem Glas Wein oder bei einer Runde Kaffee und Kuchen mit Freunden und der Familie – Hauptsache, Sie genießen die frische Luft. Da dürfen natürlich die passenden Gartenmöbel, allen voran die Gartenstühle, nicht fehlen. Ob Sie sich dabei für Modelle aus Holz, Aluminium oder Rattan entscheiden, hängt von Ihrem persönlichen Geschmack ab.

Lassen Sie sich von der Vielfalt inspirieren und suchen Sie sich Gartenstühle nach Ihrem Geschmack aus!

Gartenstühle für Balkon und Terrasse | Allyouneed.comGartenstühle

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Möbel:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Weiß
    • Braun
    • Bunt
    • Grau
    • Schwarz
    • Grün
    • Beige
    • Rot
    • Blau
    • Gelb
    • Silber

    zurücksetzen

    B-Ware eingrenzen:

    zurücksetzen

    Wohnstil eingrenzen:

    zurücksetzen

    Korbessel mit Tisch auf der Terrasse bei Sonne
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Die Vielfalt der Gartenstühle

    Eines vorweg: Den prototypischen Gartenstuhl gibt es nicht. Vielmehr finden sich eine Vielzahl an Gartenstühlen, die sich in Form, Farbe und Material teilweise stark voneinander unterscheiden. Zunächst gibt es da die verschiedenen Varianten. Die gängigsten hiervon sind:

    • Hocker
    • Klappstuhl
    • normaler Stuhl
    • Sessel

    Haben Sie sich für ein Modell entschieden, geht es um die Frage nach dem Material. Auch hier gibt es viele verschiedene Sorten. Sehr beliebte Materialien sind:

    • Holz
    • Aluminium
    • Polyrattan

    Stellt sich also die Frage: Welche der vielen verschiedenen Gartenstühle passen am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen? Bei dieser Entscheidung sollte es vor allem um einen angenehmen Sitzkomfort gehen, aber auch die Optik spielt eine gewisse Rolle. So mögen es manche lieber möglichst natürlich, während andere einen modernen Look bevorzugen. So oder so: Es ist immer schön, wenn Sie Ihre Gartenstühle optisch auf den Gartentisch oder vorhandene Gartenbänke abstimmen.

    Die Varianten: Hocker, Klappstuhl, Stapelstuhl oder doch Sessel?

    Gartenstühle aus Teakholz mit Tisch auf der Terrasse
     

    Welcher Gartenstuhl der Richtige für Sie ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine Rolle spielen beispielsweise der zur Verfügung stehende Platz. Wer einen recht schmalen Balkon oder nur eine kleine Terrasse hat, wählt am besten platzsparende Stühle wie Hocker oder Klappstühle. Diese lassen sich schnell verstauen und nehmen auch aufgestellt recht wenig Fläche ein. Das ist besonders praktisch, wenn in Ihrem Haushalt mehrere Leute wohnen oder Sie öfter viele Gäste zu Besuch haben.

    Auch Stapelstühle kommen hierfür infrage, da sich diese einfach in einer Ecke übereinanderstapeln lassen und schnell aufgestellt sind. Sie haben, ähnlich wie einige Klappstühle, zudem den Vorteil, dass sie häufig mehr Komfort durch eine Lehne und Armlehnen bieten.

    Wer es sich in seinem Gartenstuhl richtig bequem machen möchte, wählt einen Gartensessel mit Lehne und Polster. Diese Gartenstühle bieten ganz besonderen Komfort und sind zugleich ein schöner Blickfang.

    Gartenstühle aus Holz: natürlich und rustikal

    Gartenmöbel aus Holz gelten für viele immer noch als Klassiker schlechthin. Kein Wunder: Das Naturmaterial punktet sowohl optisch als auch funktional. Gartenstühle aus Holz zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und Stabilität aus. Sie versprühen Gemütlichkeit und sorgen, je nach Art des Holzes, für einen rustikalen Look. Besonders beliebt sind warme Hölzer wie Eiche, Lärche, Akazie oder Teakholz. Es gibt zwar zahlreiche unterschiedliche Holzarten, wobei jedoch grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Looks unterschieden wird:

    • dem klassischen braunen Holz-Look
    • dem silbrig-grauen Patina-Look

    Ersterer eignet sich vor allem für einen warmen und gemütlichen Flair. Letzterer bringt etwas Strandatmosphäre in Ihren Garten.

    Gartenmöbel aus Holz richtig pflegen

    Der Pflegeaufwand variiert je nach Holzart. Grundsätzlich benötigen Gartenmöbel aus Holz jedoch mehr Pflege als Möbel aus Metall oder Rattan. Wenn Sie beispielsweise den honigbraunen Ton Ihres Holzes erhalten möchten, sollten Sie den Gartenstuhl etwa dreimal jährlich mit einem speziellen Holzöl behandeln.

    Gartenstühle aus Aluminium: zeitlos und pflegeleicht

    Gemütliche Gartensessel mit Tisch auf der sonnigen Terrasse
     

    Gartenstühle aus Aluminium zeichnen sich durch ihr leichtes Material und ihr geringes Gewicht aus. Dadurch lassen sich die Stühle einfach und schnell umstellen. Da es Aluminium häufig in Kombination mit Holz oder Textilien gibt, reichen die Stilrichtungen von zeitlos und modern bis hin zu klassisch und gemütlich. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Gartenstühle aus Aluminium im Vergleich zu Stühlen aus anderen Materialien recht preiswert sind.

    Gartenmöbel aus Aluminium mit Sitzkissen aufwerten

    Zudem lassen sie sich ganz einfach reinigen: Alles was Sie hierzu benötigen, ist etwas Wasser, Seife und einen Lappen. Da sich Aluminium in der Sonne aufheizt, empfiehlt es sich, immer Sitzkissen bzw. Gartenauflagen zu verwenden. Diese sorgen gleichzeitig für einen höheren Sitzkomfort und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gartenstühle farblich oder mit schönen Mustern weiter aufzuwerten.

    Gartenstühle aus Polyrattan: modern und urban

    In den letzten Jahren erfreuen sich Gartenstühle aus Polyrattan immer größerer Beliebtheit. Im Gegensatz zu Rattan ist Polyrattan ein künstlich hergestelltes Material, welches gegenüber Rattan den Vorteil hat, dass es wetterbeständiger ist. So sind die geflochtenen Kunstfasern wesentlich widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit und UV-Strahlung. Gartenstühle aus Polyrattan erzeugen eine moderne und zugleich gemütliche Atmosphäre. Sie lassen sich ebenfalls mit schönen Sitzkissen aufpeppen und leicht reinigen: So genügt es schon, wenn Sie die Gartenstühle mit Wasser und milder Seife behandeln. Alternativ können Sie sie auch einfach regelmäßig mit einem Gartenschlauch abspritzen.

    Gartenstühle aus Polyrattan in verschiedenen Ausführungen

    Besonders häufig findet sich Polyrattan bei Gartensesseln wieder, um die Gemütlichkeit des Materials noch zu unterstreichen und sehr hohen Komfort zu bieten. Das Farbspektrum der Polyrattan-Stühle erstreckt sich von hellem Weiß oder Beige über klassische Brauntöne bis hin zu ganz dunklen Farben. Lassen Sie sich einfach inspirieren und entdecken Sie Ihre Lieblingsmodelle!

    Ihr Kontakt zu uns